Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Premier League, 17. Runde

Arsenal – Manchester City 2:1

LONDON, ENGLAND - DECEMBER 21:  Theo Walcott of Arsenal (3L) scores his side's opening goal during the Barclays Premier League match between Arsenal and Manchester City at Emirates Stadium on December 21, 2015 in London, England.  (Photo by Michael Regan/Getty Images)

Theo Walcott schlenzt das Leder zum 1:0 in die Maschen. 
Bild: Getty Images Europe

Verdienter Sieg gegen ManCity: Arsenal bleibt Leicester auf den Fersen

Arsenal bleibt in der Premier League der erste Verfolger von Leicester City. Die Gunners gewinnen das Verfolgerduell gegen Manchester City 2:1.



Das musst du gesehen haben

Hier geht's zum Liveticker der Partie

Im Spitzenspiel der 17. Premier-League-Runde liefern sich Arsenal und Manchester City von Beginn an ein packendes Duell. Die Gäste finden besser in die Partie und kommen während den ersten 30 Minuten zu mehreren guten Möglichkeiten. Um so tiefer sitzt der Schock bei ManCity, als sich Theo Walcott in der 33. Minute ein Herz fasst und Joe Hart mit einem Schlenzer von der Strafraum-Linie aus bezwingt. 

abspielen

Theo Walcott erwischt Hart mit einem Sonntags-Schuss. 
streamable

ManCity wirkt nach dem Gegentreffer benommen und kommt kaum noch dazu, vernünftige Spielzüge aufzubauen. Dies weiss der Gastgeber auszunutzen. In der Nachspielzeit hat Mesut Özil vor dem Strafraum viel Platz und kann für Olivier Giroud auflegen. Der Franzose lässt sich nicht zweimal bitten und netzt zum 2:0 ein. 

abspielen

Giroud trifft zum 2:0. 
streamable

Die Citizens wirken im zweiten Durchgang etwas von der Rolle und riskieren zu wenig, um die Gunners nochmals ernsthaft zu fordern. Das Tor von Yaya Touré in der 83. Minute kommt dann doch eher aus dem Nichts. Am Rande des Strafraums überrascht der 32-Jährige Arsenal-Goalie Petr Cech mit einem Schuss in die obere linke Ecke. 

abspielen

Touré mit dem Anschlusstreffer. 
streamable

Der Anschlusstreffer der Gäste kommt jedoch zu spät. Arsenal verwaltet den knappen Vorsprung geschickt und hält den Ball in den eigenen Reihen. Daran kann auch die hochtalentierte City-Offensive (zu diesem Zeitpunkt) mit Kevin de Bruyne, David Silva, Raheem Sterling und Wilfried Bony nichts mehr ändern. Am Ende gewinnt Arsenal diese Partie absolut verdient und bleibt damit Leicester City als erster Verfolger auf den Fersen. (ndö)

Die Telegramme

Arsenal – Manchester City 2:1 (2:0)
60'053 Zuschauer.
Tore: 33. Walcott 1:0. 45. Giroud 2:0. 82. Touré 2:1. (si)

Die Tabelle

Bild

Stoke City ziemlich weit vorne: Die meistgehassten Teams der Premier League

Das könnte dich auch interessieren:

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

9
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

74
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

63
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

103
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

125
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

113
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

86
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

9
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

74
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

63
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

103
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

125
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

113
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

86
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen

Petr Cech steht wieder zwischen die Pfosten – aber er hat die Sportart gewechselt

Damit hat wohl kaum jemand gerechnet: Die tschechische Goalielegende Petr Cech, jahrelang bei Chelsea und bis diesen Sommer bei Arsenal tätig, kehrt ins Tor zurück. Allerdings nicht etwa als Fussballgoalie.

Nein, der 37-Jährige hat sich Guildford Phoenix, einem Eishockeyteam aus der vierthöchsten englischen Liga, angeschlossen, wie diverse Medien und auch Eliteprospects bestätigen.

«Nach 20 Jahren Profifussball wird das für mich eine wunderbare Erfahrung. Ich kann den Sport ausüben, den ich …

Artikel lesen
Link zum Artikel