Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Premier League, 32. Runde

Fulham – Manchester City 0:2

Brighton – Southampton 0:1

Burnley – Wolverhampton 2:0

Crystal Palace – Huddersfield 2:0

Leicester – Bournemouth 2:0

Manchester United – Watford 2:1

West Ham – Everton 0:2

epa07216686 Arsenal and Huddersfield scarves at a fan stall  ahead of the English Premier League soccer match between Arsenal FC and Huddersfield Town at the Emirates Stadium in London, Britain, 08 December 2018.  EPA/ANDY RAIN EDITORIAL USE ONLY. No use with unauthorized audio, video, data, fixture lists, club/league logos or 'live' services. Online in-match use limited to 120 images, no video emulation. No use in betting, games or single club/league/player publications.

Huddersfield verschwindet wieder aus dem Kreis der Grossen. Bild: EPA

ManCity setzt Liverpool unter Druck, ManUtd die Spurs – und Huddersfield steigt ab



Fulham – Manchester City 0:2

Manchester City liegt nach dem siebten Sieg in Folge in der Premier League wieder an der Tabellenspitze. Der Portugiese Bernardo Silva und der Argentinier Sergio Agüero schossen gegen den designierten Absteiger Fulham die Tore zum 2:0-Auswärtssieg noch vor Ablauf der ersten halben Stunde.

abspielen

0:1 ManCity: Bernardo Silva (5.). Video: streamja

abspielen

0:2 ManCity: Sergio Agüero (27.). Video: streamja

Für Liga-Topskorer Agüero war es der 19. Saisontreffer. Mit dem Sieg bei Fulham hat Manchester City seine beeindruckende Serie ausgebaut. Seit dem 1:2 in Newcastle United am 29. Januar hat Pep Guardiolas Team in allen Wettbewerben zusammen nun zwölf Siege aneinandergereiht.

Während Fulham noch von einem Wunder träumen darf, ist das Schlusslicht Huddersfield rechnerisch bereits abgestiegen. Die «Terriers» verloren bei Crystal Palace, gleichzeitig siegten im Keller Burnley und Southampton.

Manchester United – Watford 2:1

Im Kampf um Platz 3 gewann Manchester United im Old Trafford mit 2:1. Es rückte damit Tottenham auf die Pelle.

abspielen

1:0 ManUtd: Marcus Rashford (28.). Video: streamja

abspielen

2:0 ManUtd: Anthony Martial (72.). Video: streamable

abspielen

1:2 Watford: Abdoulaye Doucouré (90.). Video: streamja

Die Tabelle

Bild

tabelle: srf

Die Telegramme

Fulham - Manchester City 0:2 (0:2)
25'001 Zuschauer. - Tore: 5. Bernardo Silva 0:1. 27. Agüero 0:2.

Manchester United - Watford 2:1 (1:0)
74'543 Zuschauer. - Tore: 28. Rashford 1:0. 72. Martial 2:0. 90. Doucouré 2:1.

Crystal Palace - Huddersfield Town 2:0 (0:0)
Tore: 77. Milivojevic (Foulpenalty) 1:0. 88. Van Aanholt 2:0. - Bemerkung: Huddersfield ohne Hadergjonaj (Ersatz). (sda)

Das könnte dich auch interessieren:

FCB-Sportchef Streller tritt mit emotionalem SMS zurück: «Es bricht mir s’Herz»

Link zum Artikel

5 Action-Heldinnen, die die Filmwelt ordentlich gerockt haben

Link zum Artikel

Trump hat sich im Persischen Golf verzockt

Link zum Artikel

Du willst dein Handy sicherer machen? Dann solltest du diese 10 Regeln kennen

Link zum Artikel

Fazit nach Frauenstreik: Hunderttausende Menschen protestierten für Gleichstellung

Link zum Artikel

Nach Handy-Terror: Betroffene Mutter rechnet mit SVP-Glarner ab – und wie

Link zum Artikel

«Er hat nicht unrecht» – das sagt Christoph Blocher zu SVP-Glarners Handy-Terror

Link zum Artikel

9 spannende Geisterstädte und ihre Geschichten

Link zum Artikel

14 Gründe, warum die Frauen heute streiken

Link zum Artikel

Preisgeld-Vergleich: So viel mehr kassieren Männer im Sport als Frauen

Link zum Artikel

«Das stimmt einfach nicht» – Martullo-Blocher wird in der «Arena» vorgeführt

Link zum Artikel

Trump setzte Kopfgeld auf unschuldige Schwarze aus – jetzt melden sie sich zu Wort

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • niklausb 31.03.2019 09:28
    Highlight Highlight Ich kann die Videos nicht abspielen. Geht das nur mir so? Die von der Superleague gehen die hier bei der Premier League bei der Bundesliga und von den anderen Liegen gehen nicht.
  • Baron von Eberstein 30.03.2019 18:58
    Highlight Highlight You are my Solskjaer, my Ole Solskjaer etc *sing*
    Trophäen hin oder her, die Red Devils machen einfach wieder Freude💘

Diese Doku über WM-Arbeiter in Katar solltest du als Fussballfan gesehen haben

Rund zwei Millionen Gastarbeiter sind in Katar seit Jahren damit beschäftigt, Stadien und Infrastruktur für die Fussball-WM 2022 zu erstellen. Ein deutsches TV-Team hat es nun geschafft, hinter die Kulissen zu blicken. Es sind erschütternde Aufnahmen entstanden.

Mit fünf Spielen in Asien beginnt heute die Qualifikation für die Fussball-WM 2022 in Katar. Ein Turnier, das seit der Vergabe in der Kritik steht. Einerseits wegen Korruptionsvorwürfen, andererseits wegen der Situation der Gastarbeiter. Regelmässig werden Menschenrechtsverletzungen angeprangert.

Ein Team des WDR hat unlängst mit versteckter Kamera in Katar gedreht und sich mit Gastarbeitern aus Nepal unterhalten. Entstanden ist eine viertelstündige Dokumentation, in der Arbeiter ungeschminkt …

Artikel lesen
Link zum Artikel