DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Gosens räumt Pavard aus dem Weg.
Gosens räumt Pavard aus dem Weg.Bild: keystone

5 Szenen, die bei Frankreichs Sieg gegen Deutschland zu reden gaben

Weltmeister Frankreich ist mit einem 1:0-Sieg gegen Deutschland in die EM gestartet. Das einzige Tor, das zählte, schoss DFB-Rückkehrer Mats Hummels ins eigene Netz.
15.06.2021, 23:3116.06.2021, 12:50

Vor dem Anstoss des Hits in der EM-Gruppe F zwischen Deutschland und Frankreich sorgte eine Störaktion für Aufsehen. Ein motorisierter Gleitschirmflieger verhedderte sich dabei an Seilen in der Münchner Arena, bei der Aktion wurde offenbar eine Stadionmitarbeiterin verletzt.

Das Tor des Abends

Mats Hummels will klären – trifft aber den Ball nicht richtig. In der 20. Minute erzielt er damit Frankreichs 1:0.

Video: streamable

Neben diesem Treffer gaben auch diese 5 Szenen zu reden:

Rüdiger macht den Suarez

Seltsames trug sich kurz vor der Halbzeitpause zu. Deutschlands Verteidiger Antonio Rüdiger vom Champions-League-Sieger Chelsea hatte wohl Hunger und ehe er diesen in der Kabine stillen konnte, knabberte er Paul Pogba an:

Video: streamable

Wo er gelernt hat, wie man sich auf dem Fussballplatz eine Zwischenmahlzeit genehmigen kann, liegt auf der Hand. Luis Suarez muss ihm diese Gabe offensichtlich telepathisch übertragen haben, als er und Rüdiger sich im Frühling in der Champions League gegenüberstanden:

Natürlich hat Suarez die Szene im EM-Hit der Gruppe F auch gesehen – und es hat ihn sichtlich bewegt, dass Rüdiger noch nicht ganz so gut zubeissen kann wie er selber:

Gosens knockt Pavard aus

Einen Moment lang musste man sich Sorgen machen um den Franzosen Benjamin Pavard. Der im zweiten Stock daher fliegende Robin Gosens checkte ihn wuchtig um:

Video: streamable

Die Aktion rief umgehend Erinnerungen wach an die WM 1982. Damals rammte DFB-Torhüter Toni Schumacher den Franzosen Patrick Battiston vorsätzlich zu Boden.

Diesem Twitter-Account kam noch eine weitere Szene in den Sinn, um Gosens Aktion zu vergleichen:

Pavard konnte weiter machen – und Gosens kam, etwas überraschend, ungescholten davon. Kurze Schaltung in den Kontrollraum des Videoschiedsrichters:

Jogi in der Schnupperlehre

Schliesslich braucht Bundestrainer Joachim Löw einen neuen Job, die EM 2020 ist sein letztes Turnier im Amt.

Mbappés Tor zählt nicht

Drei Abwehrspieler getrauen sich nicht in die Nähe von Kylian Mbappé. Der Weltmeister führt den Ball ganz eng am Fuss, tanzt Katz und Maus mit den Deutschen und bezwingt dann mit einem hochpräzisen Schlenzer via Innenpfosten auch Torhüter Manuel Neuer:

Video: streamable

Das Weltklassetor war jedoch nicht das 2:0 – weil Mbappé ganz knapp aus einer Offsideposition zu seiner Solo-Einlage im Strafraum gestartet war.

Benzemas Tor zählt nicht

Der VAR schaute ein weiteres Mal genau hin, nachdem der Ball im deutschen Tor lag. Ein Konter der Franzosen führte zu einem Zuspiel auf Mbappé, der quer legte zum vermeintlichen Torschützen Karim Benzema:

Video: streamable

Auch wenn die beiden Tore nicht zählten, gelang dem amtierenden Weltmeister Frankreich der Start in die EM wunschgemäss mit einem Sieg. Derweil steht Deutschland bereits unter Druck, es trifft in seiner zweiten Vorrundenpartie auf Portugal. Der Titelverteidiger war am frühen Abend mit einem 3:0-Erfolg über Ungarn in die Euro 2020 gestartet.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die besten Bilder der EM 2020

1 / 101
Die besten Bilder der EM 2020
quelle: keystone / fabio frustaci
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Was ist erotischer: Flirten auf Schwiizerdütsch oder Französisch?

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

61 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Dr. B. Schwerde
15.06.2021 23:59registriert Februar 2017
Der klare Elfer, der nicht gepfiffen wurde, als der hoffnungslos zulangsame Hummels Mpappé nur nochmit einem Foul stoppen konnte, ging vergessen.
14536
Melden
Zum Kommentar
avatar
maatze
15.06.2021 23:39registriert Oktober 2014
Gosens hätte glatt Rot kriegen müssen für das Foul an Pavard.
12027
Melden
Zum Kommentar
avatar
yanoi
16.06.2021 00:03registriert Dezember 2017
der VAR regt mich einmal mehr auf…
schaltet sich ein beim durchs auf dem platzstehende trio gegebene 2:0 wegen offside. ja zu recht; ein hauch von offside liegt in der luft. „krass“ war der fehlentscheid aber nicht; es geht um 2 zentimeter und es braucht hightech um es zu sehn.
beim glasklaren penalty hingegen schaltet er sich nicht ein.
macht so das spiel einfach auch nicht klarer oder fairer am ende, und das war mal das versprechen als der eingeführt wurde.
10642
Melden
Zum Kommentar
61
«Für Joshua ist es offiziell vorbei» – Tyson Fury wird nicht gegen AJ kämpfen
Das Duell der britischen Schwergewichtsboxer Tyson Fury und Anthony Joshua findet nicht statt. Der 34-jährige Fury schliesst einen Kampf gegen den zwei Jahre jüngeren Joshua nach Ablauf einer selbst auferlegten Frist aus.

«Der Tag des Entscheids ist gekommen und vorüber», sagte Fury in einem in den sozialen Medien verbreiteten Video. Es sei nach fünf Uhr am Montag, und kein Vertrag sei unterzeichnet worden. Nächster Gegner werde nun der Deutsche Mahmoud Charr.

Zur Story