Sport
Fussball

Premier League: ManUnited mit dramatischer Wende – Liverpool siegt

epa11045012 Rasmus Hojlund of Manchester United (C) and Alejandro Garnacho of Manchester United celebrate the 3-2 goal during the English Premier League soccer match between Manchester United and Asto ...
Grosser Jubel im Old Trafford: Rasmus Höjlund (m.) schoss Manchester United zum Sieg.Bild: keystone

ManUnited mit dramatischer Wende gegen Aston Villa +++ Liverpool schlägt Amdounis Burnley

26.12.2023, 23:11
Mehr «Sport»

Manchester United – Aston Villa 3:2

Diesen Sieg können Manchester United und Trainer Erik ten Hag dringend gebrauchen. Nach vier sieglosen Spielen – mit unter anderem einer 0:3-Pleite gegen Bournemouth und dem Ausscheiden in der Champions League – sah es für die Red Devils auch gegen Aston Villa schlecht aus. Bereits nach 26 Minuten führten die Gäste aus Birmingham 2:0.

Nach der Pause wurde ManUnited dann auch noch ein Tor durch Alejandro Garnacho aberkannt. Dies tat dem englischen Rekordmeister und vor allem dem Argentinier jedoch keinen Abbruch. Garnacho erzielte in der Folge nämlich auch noch zwei gültige Tore, bevor Rasmus Höjlund die Wende in der 82. Minute perfekt machte.

Manchester United - Aston Villa 3:2 (0:2).
Tore:
21. McGinn 0:1. 26. Dendoncker 0:2. 59. Garnacho 1:2. 71. Garnacho 2:2. 82. Höjlund 3:2.

Newcastle – Nottingham 1:3

Newcastle United schlittert in der Premier League in eine Krise. Das Team von Fabian Schär verliert gegen Nottingham Forest 1:3.

Newcastle verlor damit zum zweiten Mal in Folge gegen einen Abstiegskandidaten – nach einem 0:1 bei Luton. Der grosse Mann war Chris Wood, ein Neuseeländer mit Vergangenheit in Newcastle, der in der gesamten letzten Saison zwei Treffer erzielt hatte. Nun spielte er die Abwehr um den Schweizer Internationalen Fabian Schär schwindlig und kam von der Nachspielzeit der ersten Hälfte bis zur 60. Minute zu einem «unechten» Hattrick – unterbrochen von der Pause.

Die Partie hatte für Newcastle gut begonnen, bis zur 45. Minute führten sie dank eines Penaltys von Andreas Isak 1:0. In der Meisterschaft belegen die aus Saudi-Arabien grosszügig alimentierten Nordengländer nur den 7. Platz, in der Champions League sind sie als Gruppenletzter ausgeschieden.

Nottingham Forest's Chris Wood, left, celebrates scoring his side's first goal during the English Premier League soccer match between Newcastle United and Nottingham Forest at St. James&#039 ...
Der Mann des Spiels: Chris Wood (l.) wird für seinen Hattrick gefeiert.Bild: keystone

Newcastle United - Nottingham Forest 1:3 (1:1).
Tore:
23. Isak (Penalty) 1:0. 45. Wood 1:1. 52. Wood 1:2. 60. Wood 1:3.
Bemerkungen: Newcastle mit Schär (verwarnt).

Burnley – Liverpool 0:2

Souveräner machte seine Aufgabe der FC Liverpool. Die Reds bezwangen den Tabellen-Vorletzten Burnley 2:0. Aufgrund zweier aberkannter Tore geriet das Team von Jürgen Klopp aber noch einmal in Bedrängnis. Zeki Amdouni und seine Mitspieler konnten die Ausgleichschancen aber nicht nutzen. In der 90. Minute sorgte Diogo Jota mit seinem Tor zum 2:0 für klare Verhältnisse.

epa11044918 Diogo Jota of Liverpool celebrates after scoring the second goal during the English Premier League soccer match between Burnley FC and Liverpool FC, in Burnley, Britain, 26 December 2023.  ...
Feiert sein Tor zum 2:0: Diogo Jota.Bild: keystone

Burnley - Liverpool 0:2 (0:1).
Tore:
6. Nuñez 0:1. 90. Jota 0:2.
Bemerkungen: Burnley mit Amdouni (bis 85.).

Bournemouth – Fulham 3:0

Der AFC Bournemouth setzt seine beeindruckende Serie auch gegen Fulham fort. Seit nunmehr sieben Spielen sind die «Cherries» in der Premier League ungeschlagen, sechs dieser Spiele gewannen sie. Einmal mehr gehörte der formstarke Dominic Solanke beim 3:0-Erfolg gegen Fulham zu den Torschützen. Der 26-Jährige steht nach 18 Spieltagen bei 13 Treffern und damit auf Platz zwei der Torjägerliste. Die weiteren Tore erzielten Justin Kluivert und Luis Sinisterra.

Bournemouth v Fulham Premier League 26/12/2023. Goal 2-0 - Dominic Solanke 9 of AFC Bournemouth celebrates scoring the second goal during the Premier League match between Bournemouth and Fulham at the ...
Fünf Tore in den letzten drei Spielen – Dominic Solanke ist derzeit in bestechender Form.Bild: www.imago-images.de

AFC Bournemouth – FC Fulham 3:0 (1:0)
Tore:
44. Kluivert 1:0. 62. Solanke (Elfmeter) 2:0.
93. Sinisterra 3:0.

Sheffield – Luton 2:3

Im Duell zweier Aufsteiger setzt sich Luton auswärts 3:2 durch und sichert sich damit im Abstiegskampf wichtige Punkte. Für den Sieg gegen Sheffield United kann sich Luton aber vor allem beim Gegner bedanken. Nachdem die Gastgeber einen 0:1-Rückstand in der zweiten Halbzeit in eine Führung gedreht hatten, führten zwei Eigentore innert vier Minuten doch noch zur Niederlage. Damit bleibt Sheffield am Tabellenende, während Luton den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze gefunden hat.

Sheffield United – Luton Town 2:3 (0:1)
Tore:
17. Doughty 0:1. 61. McBurnie 1:1. 69. Ahmedhodzic 2:1. 77. Robinson (Eigentor) 2:2. 81. Slimane (Eigentor) 2:3.

Die Tabelle:

(nih/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das sind die reichsten Fussballer-WAGs 2023
1 / 13
Das sind die reichsten Fussballer-WAGs 2023
Die englische Zeitung «The Sun» hat Ende 2023 dieses Ranking mit den zehn reichsten Spielerfrauen veröffentlicht:
quelle: www.imago-images.de / actionpictures
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Gewalt in höchster türkischer Fussballliga: Klubpräsident schlägt Elite-Schiedsrichter
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die Mystifizierung von Arno Del Curto und verletzte Wiener Eitelkeiten
Österreich besiegt auch Norwegen (4:1). Verpasst Olympiasieger Finnland am Dienstag wegen Österreich den Viertelfinal? Zwei Schweizer Banden-Generäle sind dabei, die grösste WM-Sensation der Neuzeit zu vollbringen. Die Mystifizierung von Arno Del Curto.

Österreichs Nationaltrainer Roger Bader verändert die Hockey-Welt. Bis heute hat sich noch nie ein finnischer Chronist für ein WM-Spiel der Österreicher interessiert (ausser wenn Finnland gegen Österreich gespielt hat). Und jetzt stehen nach dem 4:1 gegen Norwegen gleich fünf in der Mix-Zone und warten auf die österreichischen Spieler und Cheftrainer Roger Bader. Auch die spitzen Boulevardfedern sind da.

Zur Story