Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bayern's Benjamin Pavard, right, and Wolfsburg's Kevin Mbabu battle for the ball during the Germany Bundesliga soccer match between Bayern Munich and VfL Wolfsburg at the Allianz Arena in Munich, Germany, Saturday, Dec. 21, 2019. (Matthias Balk/dpa via AP)

Mbabu zeigt gegen die Bayern ein starkes Spiel, kann die späte Niederlage aber nicht verhindern. Bild: AP

Schon wieder Zirkzee! Youngster erlöst Bayern kurz vor Schluss – Leipzig ist Herbstmeister

Der VfL Wolfsburg ist bei Bayern München auf gutem Weg, ein torloses Unentschieden zu erreichen, das verdient gewesen wäre. Aber zwei späte Tore der Bayern verhindern es.



Bayern – Wolfsburg 2:0

Bayern München feiert gegen Wolfsburg einen schmeichelhaften 2:0-Sieg und hält den Abstand auf RB Leipzig damit bei vier Punkten. Zunächst bissen sich die Bayern an der kompakten «Wölfe»-Abwehr immer wieder die Zähne aus. David Alaba, Thomas Müller, Serge Gnabry und Philippe Coutinho liessen Grosschancen liegen, auf der anderen Seite rettete Manuel Neuer einmal gegen Felix Klaus, dann auch gegen Maximilian Arnold.

Erlöser für die Bayern wird in Halbzeit zwei erneut der erst 18-jährige Joshua Zirkzee. Wie schon gegen Freiburg unter der Woche sorgt er als Joker spät für die 1:0-Führung. Trainer Hansi Flick wechselt ihn nach 83 Minuten ein, worauf er einen Querpass von Thomas Müller mit einer Direktabnahme verwertet. Wenig später doppelt Serge Gnabry nach.

Ein Teil der guten Wolfsburger Defensive war Kevin Mbabu. Der YB-Meisterspieler hat seinen angedachten Platz auf der rechten Abwehrseite offensichtlich gefunden. Nach langem Warten auf der Ersatzbank hat Mbabu die letzten vier Wettbewerbsspiele über 90 Minuten bestritten.

Bayern München - Wolfsburg 2:0 (0:0)
75'000 Zuschauer.
Tore: 86. Zirkzee 1:0. 89. Gnabry 2:0.
Bemerkungen: Wolfsburg mit Mbabu, bis 66. mit Steffen, ohne Mehmedi (verletzt).

abspielen

Zirkzee mit dem späten 1:0 für die Bayern. Video: streamable

abspielen

Das 2:0 für die Bayern durch Gnabry. Video: streamable

Leipzig – Augsburg 3:1

RB Leipzig ist zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte Herbstmeister. Die «Roten Bullen» schlagen den FC Augsburg nach einem 0:1-Rückstand verdient mit 3:1 und überwintern damit auf Rang 1. Florian Niederlechner bringt Augsburg, das mit Stephan Lichtsteiner und Ruben Vargas antritt, in der ersten Halbzeit zwar früh in Führung, nach der Pause wenden Konrad Laimer, Patrik Schick und Timo Werner mit ihren Toren das Blatt aber noch.

Leipzig - Augsburg 3:1 (0:1)
40'562 Zuschauer.
Tore: 8. Niederlechner 0:1. 68. Laimer 1:1. 80. Schick 2:1. 90. Poulsen 3:1.
Bemerkungen: Leipzig ohne Mvogo (Ersatz). Augsburg mit Vargas/verwarnt und Lichtsteiner.

abspielen

Niederlechner bringt Augsburg überraschend in Führung. Video: streamable

abspielen

Das 1:1 für Leipzig durch Laimer. Video: streamable

abspielen

Das 2:1 für Leipzig durch Schick. Video: streamable

abspielen

Werner trifft zum 3:1 für Leipzig. Video: streamable

Hertha – Gladbach 0:0

Gladbach muss sich bei Hertha Berlin mit einer Nullnummer zufrieden geben und liegt nun zwei Punkte hinter Leader RB Leipzig. In der zweiten Halbzeit drücken die «Fohlen» vehement auf die Führung. Nahe am 1:0 stehen unter anderen Denis Zakaria mit einer Direktabnahme und Breel Embolo mit einem Schlenzer, den Herthas norwegischer Torhüter Rune Jarnstein mit einer glänzenden Parade unschädlich machte. So bleibt es am Ende bei der nicht unverdienten Punkteteilung.

Hertha Berlin - Borussia Mönchengladbach 0:0
50'208 Zuschauer.
Bemerkungen: Borussia Mönchengladbach mit Sommer, Elvedi, Zakaria/verwarnt und bis 87. mit Embolo.

Schalke – Freiburg 2:2

Trotz zweier Elfmeter und eines Rekordtors von Nils Petersen gibt der SC Freiburg einen Sieg auf Schalke noch aus der Hand gegeben. Die Breisgauer müssen sich nach einer 2:1-Führung mit einem 2:2 zufrieden geben.

Nils Petersen erzielt seinen 83. Treffer für den SC und zieht damit mit Bundestrainer Joachim Löw als bester Torschütze des Klubs gleich. Der 31-Jährige verwandelt kurz nach der Pause einen Foulelfmeter nach Videobeweis zum 1:1-Ausgleich. Auch Vincenzo Grifo trifft wenig später vom Punkt. Suat Serdar hatte Schalke in der ersten Halbzeit in Führung gebracht, der eingewechselte Ahmed Kutucu sichert den Königsblauen kurz vor Schluss mit dem 2:2 noch einen Punkt.

Schalke - Freiburg 2:2 (1:0)
61'867 Zuschauer.
Tore: 27. Serdar 1:0. 54. Petersen (Foulpenalty) 1:1. 67. Grifo (Foulpenalty) 1:2. 80. Kutucu 2:2.

abspielen

Serdar trifft zum 1:0 für Schalke. Video: streamable

abspielen

Freiburgs Petersen gleicht per Penalty zum 1:1 aus. Video: streamable

abspielen

Schon wieder Penalty: Dieses Mal trifft Grifo zum 2:1 für Freiburg. Video: streamable

abspielen

Der 2:2-Ausgleich für Schalke durch Kutucu. Video: streamable

Mainz – Leverkusen 0:1

Beim 0:1 zwischen Mainz und Leverkusen zappelt der Ball zunächst zwar dreimal im Netz, doch stets greift der VAR ein und erkennt sämtliche Treffer wieder ab. Bayers Kevin Volland steht erst im Abseits, genau wie wenig später Mainz-Stürmer Adam Szalai. Beim dritten Mal berührt Nadiem Amiri den Ball mit der Hand, bevor er auf Volland auflegt.

Bis zur Geld-Roten Karte von Wendell in der 71. Minute ist Leverkusen die aktivere Mannschaft, danach übernimmt Mainz das Zepter. Zu gefährlichen Szenen kommt es aber kaum mehr. Schliesslich schiesst Lucas Alario die «Werkself» in der Nachspielzeit in Unterzahl noch zum Sieg.

Mainz - Bayer Leverkusen 0:1 (0:0)
24'345 Zuschauer.
Tor: 93. Alario 0:1.
Bemerkungen: Mainz mit Edimilson Fernandes. 71. Gelb-rote Karte gegen Wendell (Bayer Leverkusen).

abspielen

Der Leverkusener Siegtreffer durch Alario. Video: streamable

Köln – Bremen 1:0

Der so schlecht in die Saison gestartete 1. FC Köln überwintert dank eines 1:0-Minisiegs gegen Werder Bremen, dem dritten Vollerfolg in Serie, auf einem Nichtabstiegsplatz. Den einzigen Treffer des Nachmittags erzielt der Kolumbianer Jhon Cordoba kurz vor der Pause. Bremen, das einmal mehr ohne Michael Lang antrat, rutscht nach der vierten Niederlage in Serie dagegen auf Rang 16 ab.

Köln - Werder Bremen 1:0 (1:0)
50'000 Zuschauer.
Tor: 39. Cordoba 1:0.
Bemerkungen: Werder Bremen ohne Lang (Ersatz). (pre/sda)

abspielen

Das 1:0 für Köln durch Cordoba. Video: streamable

Die Tabelle:

Bayern und? Diese Klubs wurden schon deutscher Meister

Chefsache: Keine Fussball-Fans im Büro, bitte!

Play Icon

Unvergessene Bundesliga-Geschichten

Jay-Jay Okocha demütigt Oliver Kahn und drei Verteidiger mit einem Wahnsinnstanz

Link zum Artikel

Alle Popcorn holen! Hier flippt Lothar Matthäus gleich legendär aus

Link zum Artikel

Trap hat fertig – diese dreieinhalb Minuten Kauderwelsch bleiben für die Ewigkeit

Link zum Artikel

Goalie Tomislav Piplica fällt der Ball auf den Kopf und von dort fliegt er ins Tor

Link zum Artikel

Kahn knabbert an Herrlich und fliegt in Kung-Fu-Manier auf Chapuisat zu

Link zum Artikel

Helmers Phantomtor – wie ein «Nichttreffer» Nürnberg ins Verderben stürzte

Link zum Artikel

Aufsteiger Kaiserslautern läuft durch und wird sensationell deutscher Meister

Link zum Artikel

Ballacks Eigentor in Unterhaching macht Bayer endgültig zu «Vizekusen»

Link zum Artikel

Oli Kahn hält im CL-Final gegen Valencia drei Elfmeter – und zeigt danach wahre Grösse

Link zum Artikel

Als Joker zum Matchwinner – Shaqiri trumpft im 2. Bayern-Pflichtspiel ganz gross auf

Link zum Artikel

Bayern-Keeper Jean-Marie Pfaff schaufelt sich beim Debüt einen Einwurf ins Tor

Link zum Artikel

Der rote Kopf tritt ab – diese 11 Ausraster von Uli Hoeness werden wir nie vergessen

Link zum Artikel

Christoph Daums Haarprobe sorgt für einen der grössten Bundesliga-Skandale

Link zum Artikel

Mario Basler kommt auf die absurde Idee, eine Ecke direkt zu verwandeln – und hat Erfolg

Link zum Artikel

Es gibt nur ein' Rudi Völler und der schenkt Weissbier-Waldi so richtig ein

Link zum Artikel

Ailton wettert: «For mi das nicht Profi-Mannschaft, das nicht Profi-Fussball. Unglaublig»

Link zum Artikel

Freiburg-Goalie Baumann unterlaufen gegen den HSV drei Patzer der allerschlimmsten Sorte

Link zum Artikel

Weil er betrunken ist, pfeift Schiri Ahlenfelder schon nach 32 Minuten zur Halbzeit

Link zum Artikel

Hoeness platzt der Kragen: «Eure Scheiss-Stimmung, dafür seid ihr verantwortlich!»

Link zum Artikel

Robert Enkes Suizid schockt die Fussballwelt

Link zum Artikel

Kuffour knockt Kahn aus und Tarnat macht einen auf Sepp Maier

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Unvergessene Bundesliga-Geschichten

Jay-Jay Okocha demütigt Oliver Kahn und drei Verteidiger mit einem Wahnsinnstanz

2
Link zum Artikel

Alle Popcorn holen! Hier flippt Lothar Matthäus gleich legendär aus

2
Link zum Artikel

Trap hat fertig – diese dreieinhalb Minuten Kauderwelsch bleiben für die Ewigkeit

8
Link zum Artikel

Goalie Tomislav Piplica fällt der Ball auf den Kopf und von dort fliegt er ins Tor

1
Link zum Artikel

Kahn knabbert an Herrlich und fliegt in Kung-Fu-Manier auf Chapuisat zu

1
Link zum Artikel

Helmers Phantomtor – wie ein «Nichttreffer» Nürnberg ins Verderben stürzte

0
Link zum Artikel

Aufsteiger Kaiserslautern läuft durch und wird sensationell deutscher Meister

1
Link zum Artikel

Ballacks Eigentor in Unterhaching macht Bayer endgültig zu «Vizekusen»

1
Link zum Artikel

Oli Kahn hält im CL-Final gegen Valencia drei Elfmeter – und zeigt danach wahre Grösse

6
Link zum Artikel

Als Joker zum Matchwinner – Shaqiri trumpft im 2. Bayern-Pflichtspiel ganz gross auf

4
Link zum Artikel

Bayern-Keeper Jean-Marie Pfaff schaufelt sich beim Debüt einen Einwurf ins Tor

0
Link zum Artikel

Der rote Kopf tritt ab – diese 11 Ausraster von Uli Hoeness werden wir nie vergessen

21
Link zum Artikel

Christoph Daums Haarprobe sorgt für einen der grössten Bundesliga-Skandale

3
Link zum Artikel

Mario Basler kommt auf die absurde Idee, eine Ecke direkt zu verwandeln – und hat Erfolg

2
Link zum Artikel

Es gibt nur ein' Rudi Völler und der schenkt Weissbier-Waldi so richtig ein

1
Link zum Artikel

Ailton wettert: «For mi das nicht Profi-Mannschaft, das nicht Profi-Fussball. Unglaublig»

3
Link zum Artikel

Freiburg-Goalie Baumann unterlaufen gegen den HSV drei Patzer der allerschlimmsten Sorte

1
Link zum Artikel

Weil er betrunken ist, pfeift Schiri Ahlenfelder schon nach 32 Minuten zur Halbzeit

9
Link zum Artikel

Hoeness platzt der Kragen: «Eure Scheiss-Stimmung, dafür seid ihr verantwortlich!»

6
Link zum Artikel

Robert Enkes Suizid schockt die Fussballwelt

6
Link zum Artikel

Kuffour knockt Kahn aus und Tarnat macht einen auf Sepp Maier

0
Link zum Artikel

Unvergessene Bundesliga-Geschichten

Jay-Jay Okocha demütigt Oliver Kahn und drei Verteidiger mit einem Wahnsinnstanz

2
Link zum Artikel

Alle Popcorn holen! Hier flippt Lothar Matthäus gleich legendär aus

2
Link zum Artikel

Trap hat fertig – diese dreieinhalb Minuten Kauderwelsch bleiben für die Ewigkeit

8
Link zum Artikel

Goalie Tomislav Piplica fällt der Ball auf den Kopf und von dort fliegt er ins Tor

1
Link zum Artikel

Kahn knabbert an Herrlich und fliegt in Kung-Fu-Manier auf Chapuisat zu

1
Link zum Artikel

Helmers Phantomtor – wie ein «Nichttreffer» Nürnberg ins Verderben stürzte

0
Link zum Artikel

Aufsteiger Kaiserslautern läuft durch und wird sensationell deutscher Meister

1
Link zum Artikel

Ballacks Eigentor in Unterhaching macht Bayer endgültig zu «Vizekusen»

1
Link zum Artikel

Oli Kahn hält im CL-Final gegen Valencia drei Elfmeter – und zeigt danach wahre Grösse

6
Link zum Artikel

Als Joker zum Matchwinner – Shaqiri trumpft im 2. Bayern-Pflichtspiel ganz gross auf

4
Link zum Artikel

Bayern-Keeper Jean-Marie Pfaff schaufelt sich beim Debüt einen Einwurf ins Tor

0
Link zum Artikel

Der rote Kopf tritt ab – diese 11 Ausraster von Uli Hoeness werden wir nie vergessen

21
Link zum Artikel

Christoph Daums Haarprobe sorgt für einen der grössten Bundesliga-Skandale

3
Link zum Artikel

Mario Basler kommt auf die absurde Idee, eine Ecke direkt zu verwandeln – und hat Erfolg

2
Link zum Artikel

Es gibt nur ein' Rudi Völler und der schenkt Weissbier-Waldi so richtig ein

1
Link zum Artikel

Ailton wettert: «For mi das nicht Profi-Mannschaft, das nicht Profi-Fussball. Unglaublig»

3
Link zum Artikel

Freiburg-Goalie Baumann unterlaufen gegen den HSV drei Patzer der allerschlimmsten Sorte

1
Link zum Artikel

Weil er betrunken ist, pfeift Schiri Ahlenfelder schon nach 32 Minuten zur Halbzeit

9
Link zum Artikel

Hoeness platzt der Kragen: «Eure Scheiss-Stimmung, dafür seid ihr verantwortlich!»

6
Link zum Artikel

Robert Enkes Suizid schockt die Fussballwelt

6
Link zum Artikel

Kuffour knockt Kahn aus und Tarnat macht einen auf Sepp Maier

0
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

Das sind die 100 besten Fussballer 2019 – CR7 schrammt dieses Mal knapp am Podest vorbei

Wieder die Nummer 1! Nach der FIFA («The Best») und France Football («Ballon d'Or») kürt auch der englische «Guardian» Lionel Messi zum besten Fussballer des Jahres 2019. In der von einer Fachjury gekürten Liste «The 100» taucht der argentinische «Floh» zum fünften Mal seit 2012 ganz zuoberst auf. Der Barça-Superstar verweist die beiden Liverpooler Virgil van Dijk und Sadio Mané auf die Plätze 2 und 3. Dahinter folgen angeführt von Cristiano Ronaldo die üblichen Verdächtigen.

Für die Liste …

Artikel lesen
Link zum Artikel