DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

In der Champions League kommt's zum Spanien-Hammer – in der Europa League zum Knüller Dortmund - Liverpool



Liveticker: 18.3 Auslosung Champions League

Schicke uns deinen Input
Die Viertelfinals in der EL
Fazit: Ein EL-Duell interessanter als die CL-Begegnungen
Ein Leckerbissen für alle Fussballfans
Gute Statistik für Liverpool
Die Duelle in Nationen
Dortmund – Liverpool
Athletic Bilbao – Sevilla
Villareal – Sparta Prag
Braga – Schachtjar Donetsk
Sevillas unglaubliche Statistik
Das sind die letzten 8 Teams in der Europa League
Mach deine eigene EL-Auslosung
Auch der verletzte Badstuber warnt
Breaking News: Manchester United nicht dabei
Ribéry warnt vor Benficas Heimfans
Alaba mit Vorfreude
Kein absolutes Hammerduell?
Xabi Alonso warnt
Xabi Alonso meint: «Logisch gab es grössere Namen, aber wir müssen uns auf unser Spiel konzentrieren. Wir kommen gerade von einem schweren Spiel gegen Juventus und müssen wieder Gas geben. Wir respektieren Benfica, haben aber genügend Zeit, um sie zu analysieren.»
epa05092546 Bayern Munich's Spanish midfielder Xabi Alonso smiles during a press conference in Doha, Qatar, 08 January 2016. Bayern Munich stays in Qatar until 12 January 2016 to prepare for the second half of the German Bundesliga season.  EPA/ANDREAS GEBERT
Bild: EPA/DPA
Wolfsburg – Real auf weissem Papier
Das Duell Wolfsburg gegen Real Madrid gab es bisher nicht. Trotzdem liegt die Favoritenrolle bei den Königlichen, speziell nach der bisher schlechten Saison vom Vfl.
Barcelona doch Favorit?
Barcelona hat die letzten sechs Begegnungen gegen Atlético gewonnen. Lionel Messi hat dabei 5 Mal getroffen. Insgesamt ist seine Bilanz gegen die «Colchoneros» ganz passabel: In 27 Spielen markierte er bisher 25 Tore.
Football Soccer - FC Barcelona v Arsenal - UEFA Champions League Round of 16 Second Leg - The Nou Camp, Barcelona, Spain - 16/3/16
Lionel Messi celebrates scoring the third goal for Barcelona
Reuters / Albert Gea
Livepic
EDITORIAL USE ONLY.
Bild: Albert Gea/REUTERS
Bayern auch statistisch klarer Favorit
Dieser Fan wittert Betrug
Hans Sarpei gratuliert bereits
Javi Martinez geht nach Lissabon
Barça statistisch Aussenseiter?
Funny fact: Die Katalanen haben bisher gegen spnaische Gegner in der CL in sechs Duellen 3 Remis, 2 Niederlagen und nur ein Sieg erreicht
Katar-Spieltag?
Lucas freut sich auf das Duell gegen City
Die Paarungen der Viertelfinals
PSG - Man. City
Barcelona - Atletico
Bayern - Benfica
Wolfsburg - Real
Alle wollen Benfica. Oder doch nicht?
Zambrotta macht die Glücksfee
Keine gesetzten Teams mehr
Es kann also z.B. auch ein deutsches Duell zwischen Bayern und Wolfsburg geben.
Allzweckwaffe Pedro Pinto führt durch die Show
Heute darf er wieder angenehmere Dinge erledigen, der Herr Pinto
epa04854418 Pedro Pinto, Chief of Press at UEFA, speaks to the journalists after a press conference following the extraordinary FIFA Executive Committee at the FIFA headquarters in Zurich, Switzerland, 20 July 2015. During the extraordinary FIFA Executive Committee meeting the agenda for the elective Congress for the FIFA-presidency will be finalised and approved.  EPA/ENNIO LEANZA
Bild: EPA/KEYSTONE
Atletico Madrid will ein weiteres Skalp in die Vitrine stellen ;)
Der neue Fifa-Präsident Infantino zieht keine Kugeln mehr
Kommentar bei 11freunde: Was machen wir jetzt ohne die Platte Infantino? Ist doch jetzt alles langweilig ohne ihn.
Welches Team sollte man vermeiden?
Die 8 Teams
Barcelona ist nicht wirklich das Wunschlos ...
Die schönste Zeit braucht noch die schönsten Duelle
Um 12 Uhr geht's los
Ab 12 Uhr berichten wir live von der Auslosung der Champions-League-Viertelfinals. Ab 13 Uhr werden die Begegnungen der Europa League gezogen.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Lionel Messi verlässt den FC Barcelona – Klub bedankt sich mit Gänsehaut-Video

Ein einziger Satz wie ein Stich ins Herz aller Barça-Fans: Lionel Messi wird nicht beim FC Barcelona bleiben. Trotz einer Einigung zwischen dem spanischen Klub und dem Argentinier konnte der Vertrag nicht verlängert werden. Die Gründe dafür sind finanziell und strukturell.

Der FC Barcelona und Lionel Messi gehen getrennte Wege. Dies gab der Klub am Donnerstagabend auf Twitter bekannt. Demnach verhindern finanzielle Probleme sowie die Regeln der spanischen Liga einen Verbleib des 34-Jährigen bei Barça.

«Beide Parteien bereuen zutiefst, dass die Wünsche des Spielers und des Klubs nicht erfüllt werden konnten», heisst es in der Mitteilung. Zudem bedankt sich der FC Barcelona für den Beitrag zum Erfolg des Klubs und wünscht ihm alles Gute für seine persönliche …

Artikel lesen
Link zum Artikel