DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa09120877 The new Inter

Das neue Logo von Inter Mailand – wir hätten da kreativere Ideen. Bild: keystone

So sähen die Logos von Europas Topklubs aus, wenn sie ehrlich wären



Europas Fussballvereine ändern immer wieder ihre Logos. 2017 überarbeitete Juventus Turin sein Logo komplett – und erntete viel Kritik und Hohn. Ende März 2021 sorgten sowohl der spanische Fussballverband als auch Inter Mailand mit der Vereinfachung ihrer Logos für Aufsehen.

Hinter den simplen, neuen Logos stehen meist Marketingagenturen, die Wochen oder sogar Monate am neuen Erkennungsmerkmal gearbeitet und daran mehr als genug Geld verdient haben.

Statt die Logos zu vereinfachen, könnte man sie auch «verehrlichen». Dafür braucht es keine Marketingagentur, wir haben das gleich selbst übernommen.

Liebe Topklubs, ihr dürft die Logos gerne so übernehmen. Gratis. Bitte. Und weil wir schon dabei waren, haben wir auch gleich noch die Klubnamen richtiggestellt.

Money Spender City

Bild

Piemonte Prisoners

Bild

Liverpool Popstars

Bild

Paris Oilers

Bild

Bavarian Red Heads

Bild

Borussia Kindergarten

Bild

FC Beggarlona

Bild

Real Expensive Ballet

Bild

Tottenham Dreamers

Bild

Wolves of Wall Street

Bild

Chelski Football Club

Bild

Milano Grievers

BildBildBildBild

North London Water Gunners

Bild

Buffalo Pills

Bild

Amsterdam Stoners

Bild

Glazer United

Bild

Sevillains FC

Bild

Bonus: Inter Net

Wenn Inter Mailand schon das Logo anpasst, dann könnten sie sich wenigstens Mühe geben, die Generation Digital zu erreichen.

Bild

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die Logos der Schweizer Klubs, wenn sie NHL-Teams wären

1 / 18
Die Logos der Schweizer Klubs, wenn sie NHL-Teams wären
quelle: watson / lea senn
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

McDonald's stellt sich auf den Kopf

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

UEFA verbietet Regenbogen-Arena

Die Münchner EM-Arena sollte im letzten Gruppenspiel am Mittwoch gegen Ungarn in den Regenbogen-Farben erstrahlen. Dies als Zeichen der Toleranz, da in Ungarn Homosexuelle kriminalisiert werden. Das Parlament hatte unter anderem kürzlich ein Gesetz beschlossen, welches es verbietet, in den Schulen über Homosexualität aufzuklären.

Wie die «Bild» berichtet, hat die UEFA die geplante Regenbogen-Arena nun aber verboten. Die Begründung: Die elf Stadien sollen nur in den Farben der UEFA und der …

Artikel lesen
Link zum Artikel