DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Von Champions-League-Sieger FC Barcelona haben es nur zwei Spieler ins watson-Team des Jahres geschafft.
Von Champions-League-Sieger FC Barcelona haben es nur zwei Spieler ins watson-Team des Jahres geschafft.Bild: EPA/EFE

Die watson-User haben abgestimmt: Vier Schweizer, aber nicht alle üblichen Verdächtigen sind im Team des Jahres dabei

Seit letztem Wochenende sind alle grossen Entscheidungen im europäischen Klubfussball gefallen. Deshalb wollten wir wissen, wer die elf besten Spieler der Saison waren. Und das ist dabei herausgekommen.
13.06.2015, 15:3713.06.2015, 21:04

Wir haben Anfang Woche für unser Team der Saison die klassische 4-4-2-Formation vorgegeben. Die User konnten in acht Polls den besten Spieler der jeweiligen Position auswählen. Im Sturm, der Innenverteidigung und dem zentralen Mittelfeld wurden die gesamthaft besten zwei Spieler in das Team der Saison aufgenommen. So viel zu den Regeln. Und jetzt ...

... zum Team des Jahres!

Der Rest des 23-Mann-Kaders:
Tor: Gianluigi Buffon, Manuel Neuer
Verteidigung: Jérôme Boateng, Sergio Ramos, David Alaba, Dani Alves
Mittelfeld: Paul Pogba, Granit Xhaka, Marco Reus, Pierre-Emerick Aubameyang
Sturm: Zlatan Ibrahimovic, Harry Kane

Was hältst du vom watson-Team des Jahres? Zufrieden? Oder auf welcher Position hättest du dich anders entschieden? Teile uns deine Meinung im Kommentarfeld mit. 

Und so haben die watson-User in den einzelnen Kategorien abgestimmt:

Wer war der beste Torwart der Saison 2014/15?
Igor Akinfeev (ZSKA Moskau)0%
Diego Benaglio (Wolfsburg)2%
Claudio Bravo (Barcelona)2%
Gianluigi Buffon (Juventus)18%
Roman Bürki (Freiburg)9%
Iker Casillas (Real Madrid)1%
Thibaut Courtois (Chelsea)7%
David de Gea (Manchester United)10%
Samir Handanovic (Inter)0%
Joe Hart (Manchester City)0%
Hugo Lloris (Tottenham)0%
Simon Mignolet (Liverpool)0%
Miguel Ángel Moyà (Atlético)0%
Keylor Navas (Real Madrid)0%
Manuel Neuer (Bayern)15%
Rui Patricio (Sporting Lissabon)0%
Mattia Perin (Genua)0%
Salvatore Sirigu (PSG)0%
Yann Sommer (Mönchengladbach)25%
Marc-André ter Stegen (Barcelona)4%
Wer war der beste Innenverteidiger der Saison 2014/15?
Aymen Abdennour (Monaco)0%
Mehdi Benatia (Bayern)1%
Jérôme Boateng (Bayern)14%
Leonardo Bonucci (Juventus)4%
Gary Cahill (Chelsea)2%
Giorgio Chiellini (Juventus)14%
José María Giménez (Atlético)0%
Diego Godin (Atlético)3%
Phil Jones (Manchester United)0%
Vincent Kompany (Manchester City)1%
David Luiz (PSG)4%
Eliaquim Mangala (Manchester City)0%
Marquinhos (PSG)0%
Javier Mascherano (Barcelona)5%
Miranda (Atlético)0%
Pepe (Real Madrid)1%
Gerard Pique (Barcelona)14%
Sergio Ramos (Real Madrid)13%
Thiago Silva (PSG)9%
Raphaël Varane (Real Madrid)5%
Wer war der beste linke Verteidiger der Saison 2014/15?
David Alaba (Bayern)18%
Jordi Alba (Barcelona)12%
Jordan Amavi (Nizza)0%
César Azpilicueta (Chelsea)2%
Patrice Evra (Juventus)4%
José Luis Gaya (Valencia)0%
Layvin Kurzawa (Monaco)0%
Marcelo (Real Madrid)5%
Ricardo Rodriguez (Wolfsburg)54%
Alex Sandro (Porto)1%
Wer war der beste rechte Verteidiger der Saison 2014/15?
Dani Alves (Barcelona)20%
Daniel Carvajal (Real Madrid)4%
Seamus Coleman (Everton)1%
Danilo (Porto)10%
Matteo Darmian (Torino)1%
Branislav Ivanovic (Chelsea)7%
Juanfran (Atlético)1%
Stephan Lichtsteiner (Juventus)49%
Rafinha (Bayern)2%
Pablo Zabaleta (Manchester City)1%
Wer war der beste zentrale Mittelfeldspieler der Saison 2014/15?
Xabi Alonso (Bayern)1%
Sergio Busquets (Barcelona)1%
Santi Cazorla (Arsenal)1%
Philippe Coutinho (Liverpool)1%
Kevin de Bruyne (Wolfsburg)24%
Cesc Fabregas (Chelsea)3%
Andrés Iniesta (Barcelona)10%
Toni Kroos (Real Madrid)4%
Philipp Lahm (Bayern)1%
Claudio Marchisio (Juventus)2%
Nemanja Matic (Chelsea)1%
Luka Modric (Real Madrid)3%
Oscar (Chelsea)0%
Paul Pogba (Juventus)12%
Ivan Rakitic (Barcelona)13%
Aaron Ramsey (Arsenal)0%
James Rodriguez (Real Madrid)2%
Arturo Vidal (Juventus)3%
Marco Verratti (PSG)1%
Granit Xhaka (Mönchengladbach)9%
Wer war der beste linke Mittelfeldspieler der Saison 2014/15?
Felipe Anderson (Lazio)1%
Yacine Brahimi (Porto)4%
Memphis Depay (PSV)6%
Eden Hazard (Chelsea)57%
Koke (Atlético)3%
Nolito (Celta Vigo)0%
Dimitri Payet (Marseille)0%
Marco Reus (BVB)15%
David Silva (Manchester City)4%
Arda Turan (Atlético)4%
Wer war der beste rechte Mittelfeldspieler der Saison 2014/15?
Pierre-Emerick Aubameyang (BVB)14%
Karim Bellarabi (Leverkusen)6%
Domenico Berardi (Sassuolo)3%
Antonio Candreva (Lazio)2%
Angel di Maria (Manchester United)8%
Hulk (Zenit)2%
Thomas Müller (Bayern)13%
Arjen Robben (Bayern)29%
Raheem Sterling (Liverpool)13%
Aleix Vidal (Sevilla)6%
Wer war der beste Stürmer der Saison 2014/15?
Sergio Agüero (Manchester City) 1%
Charlie Austin (QPR)0%
Carlos Bacca (Sevilla)0%
Karim Benzema (Real Madrid)0%
Diego Costa (Chelsea)1%
Antoine Griezmann (Atlético)1%
Zlatan Ibrahimovic (PSG)7%
Mauro Icardi (Inter)0%
Harry Kane (Tottenham)5%
Alexandre Lacazette (Lyon)2%
Robert Lewandowski (Bayern)2%
Jackson Martinez (Porto)1%
Alexander Meier (Frankfurt)1%
Lionel Messi (Barcelona)41%
Neymar (Barcelona)2%
Cristiano Ronaldo (Real Madrid)18%
Alexis Sanchez (Arsenal)3%
Luis Suarez (Barcelona)3%
Carlos Tevez (Juventus)3%
Luca Toni (Hellas Verona)1%

Whoscored-Rangliste: Die 20 besten Fussballer der Saison 2014/15

1 / 22
Die 20 besten Fussballer der Saison 2014/15
quelle: getty images europe / alex livesey
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
No Components found for watson.appWerbebox.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Schwere Verletzungen – Sofia Goggia will nach Horror-Sturz trotzdem bei Olympia starten

Der schlimme Sturz von Sofia Goggia beim Super-G in Cortina d'Ampezzo hat gravierende Folgen für die Speed-Dominatorin dieses Winters: Die Olympia-Teilnahme der Italienerin ist in Gefahr.

Zur Story