Sport
Fussball

EM 2024: Ilkay Gündogan spricht über Brutalo-Foul von Ryan Porteous

Scotland's Ryan Porteous, center left, fouls Germany's Ilkay Gundogan to give away a penalty during a Group A match between Germany and Scotland at the Euro 2024 soccer tournament in Munich, ...
Ryan Porteous springt in Ilkay Gündogan.Bild: keystone

Gündogan spricht über Brutalo-Foul: «Habe Glück gehabt»

Ilkay Gündogan liefert beim deutschen EM-Auftaktsieg eine starke Vorstellung ab, muss aber eine Schrecksekunde überstehen. Jetzt spricht er über die Szene.
15.06.2024, 07:24
Mehr «Sport»
Ein Artikel von
t-online

Kapitän Ilkay Gündogan hat trotz des schweren Fouls beim rauschenden 5:1-Auftaktsieg der deutschen Fussball-Nationalmannschaft bei der Heim-EM gegen Schottland keine schweren Blessuren davongetragen.

«Alles gut. Die Bänder sind stabil. Ich hatte schon Schlimmeres», sagte der Mittelfeldstar des FC Barcelona am Freitag im ZDF. Das rüde Einsteigen von Ryan Porteous kurz vor der Pause, für das der Schotte Rot sah, hatte zunächst schlimmstes befürchten lassen, Gündogan konnte aber weiterspielen.

Auch bei MagentaTV äusserte sich der 33-Jährige nach dem Spiel zu dem Vorfall: «Ich mache mir keine grossen Sorgen», sagte Gündogan. «Er geht zwar gefährlich rein, aber ich glaube auch, dass er den Ball treffen will – und trifft mich voll mit gestrecktem Bein.»

Er selbst «habe Glück gehabt» und stabile Bänder. «Ich bin mir ziemlich sicher, dass da nichts kaputtgegangen ist. Nur ein bisschen Schmerz.» Mit dem Adrenalin habe er davon aber nicht viel gemerkt.

Vom Bundestrainer Julian Nagelsmann bekam Gündogan, der zuletzt auch mitunter Kritik einstecken musste, ein Extra-Lob: «Ilkay hat ein Tor verdient. Er wurde zweimal gut geblockt, er ist immer in torgefährlichen Räumen gewesen.»

Entsprechend war Gündoğan mit seinem EM-Auftakt hochzufrieden. I«ch bin froh, dass ich heute vielleicht der Bessermacher für meine Mitspieler sein durfte und konnte»", sagte der Mittelfeldspieler.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Die besten Bilder der Fussball-EM 2024
1 / 102
Die besten Bilder der Fussball-EM 2024
Spanien jubelt als Europameister! Im Final schlägt die «Furia Roja» England dank eines späten Tors von Mikel Oyarzabal mit 2:1.
quelle: keystone / frank augstein
Auf Facebook teilenAuf X teilen
watson-Redaktion im Hymnen-Test
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
9 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Frank Kraschinsky-Rickenbacker
15.06.2024 08:52registriert Mai 2024
Wie kann der schottische Spieler nur so im Strafraum rumgrätschen? Er kann da gleich dem Schiedsrichter sagen, dass er vom Platz gehen will.
213
Melden
Zum Kommentar
9
Zwei-plus-Zweijahresvertrag für Yakin – Verband plant langfristig mit ihm

Nationaltrainer Murat Yakin erhält mit einem Zwei-plus-Zweijahresvertrag das nötige Vertrauen des Verbandes. Sein Assistent Giorgio Contini bekommt einen «einfachen» Zweijahresvertrag.

Zur Story