DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild: Jason Cairnduff/REUTERS

«Ihr seid nichts Besonderes – wir verlieren jede Woche» – die besten Fan-Songs der Welt 

Manchester Uniteds Fans johlen nach über sechs Stunden ohne Torerfolg und langweiligem Ballgeschiebe ihrer Lieblinge gegen ZSKA Moskau «Wir sind ManUnited, wir wollen angreifen!». Witzige Fansongs haben auf der Insel Tradition. Aber der beste kommt noch immer aus Deutschland.
04.11.2015, 14:22
Reto Fehr
Folgen

0:0, 0:0 und 0:0 waren die letzten drei Resultate von Manchester United. Da hilft es auch nichts, dass eine dieser Partien am Ende nach der torlosen Verlängerung im Elfmeterschiessen gewonnen wurde. Gestern waren in der Champions League schon über 65 Minuten gegen ZSKA Moskau gespielt und es drohte die vierte Nullnummer in Serie. Da packten die Anhänger ihren Frust in einen Fansong und johlten: «Wir sind ManUnited, wir wollen angreifen!»

ManU-Fans lassen ihren Frust in einem neuen Fansong aus.
YouTube/Mayes Touabi

Witzig und der Song zeigte erst noch Wirkung: Wayne Rooney entschied die Partie später mit dem 1:0. Ob das lustige Fanlied wieder einmal durch das Old Trafford hallt, ist ungewiss. Sicher ist dagegen: Die Liste mit witzigen Fansongs wird immer länger. Und die Engländer packen gerne eine grosse Portion Selbstirone mit rein. Wir haben einige der besten Songs zusammengestellt – auf Platz 1 liegt eine Kreation des SC Freiburg:

«Ihr seid nicht speziell»

Hintergrund: West Ham spielt eine schlechte Saison und liegt 0:2 gegen Manchester City zurück. Auf die Freude der ManCity-Anhänger reagieren die Hammers-Fans mit «Ihr seid nichts Besonderes, wir verlieren jede Woche.»
YouTube/CockneyReject97

«Auswärts gewinnen wir nie»

QPR-Fans feiern sich beim Auswärtsspiel trotz der nächsten Pleite selbst und singen: «Wir sind die Rangers, die mächtigen Rangers und gewinnen auswärts nie.»
YouTube/Football Away Days

«Lasst uns so tun, als ob wir ein Tor schiessen würden»

Die Anhänger von Aston Villa beweisen nach dem 0:3 bei Liverpool Galgenhumor und singen: «Lasst uns so tun, als ob wir ein Tor schiessen würden.» Danach wird ausgelassen gefeiert.
YouTube/Mariana Castro

«Wir sind absolute Pfeifen»

Wieder QPR. Dieses Mal liegt die Truppe zur Halbzeit gegen Fulham 0:3 zurück. Die Fans singen (jugendfrei übersetzt): «Wir sind absolute Pfeifen!»
YouTube/ArstotzkanComrade

Zu komplizierter Name

Humor beweisen auch die Fans von Chelsea. Für ihren Aussenverteidiger mit dem schwierigen Namen Azpilicueta singen sie: «Azpilicueta, wir nennen dich einfach Dave.» Sein Vorname ist übrigens Cesar.
YouTube/Geração Brasil

Den Deppen zum Star gemacht

Auch Mario Balotelli erhielt von den Liverpool-Supportern einen eigenen Song. Dieser entstand, weil der Italiener die hohen Erwartungen nicht erfüllen konnte und ist voller Ironie: «Mario fantastico, Mario magnifico, olé olé»
YouTube/Alessio Altieri

Beim Pipi-Gehen erwischt

Eine dicke Haut brauchte auch Jason Puncheon, als er während einem Spiel von Southampton kurz auf die Toilette musste. Leider bekam es das ganze Stadion mit und empfing ihn zurück auf dem Feld mit den Worten: «Jason Puncheon musste mal kacken.» Da huschte selbst dem Spieler ein Lächeln über das Gesicht.
YouTube/SteveDFM

«Deine Zähne stehen im Offside»

Teilweise werden auch gegnerische Fans besungen. So Luis Suarez, dessen Beisserchen hier natürlich eine Steilvorlage für ManU-Fans lieferten: «Luis Suarez, deine Zähne stehen im Offside.»
YouTube/Николай Красноносов

Gute Miene zum bösen Spiel

Wie gut die Spieler jeweils die Fangesänge verstehen, ist nicht ganz klar. Paul Scholes dürfte bei diesem Lied der Liverpool-Anhänger nur seinen Namen verstanden haben. Anders ist nicht zu erklären, warum er freundlich zurückwinkt, als die Reds ihn einen «rotharigen Manchester-Depp» schimpfen.
YouTube/The Redmen TV

Den Ex-Spieler höhnisch wieder begrüsst

Mo Idrissou war Publikumsliebling beim SC Freiburg. Bis er angeblich sagte, er wolle nicht mit Absteigern kicken, sondern in der Champions League spielen. Idrissou wechselte zu Gladbach. Bei seiner Rückkehr nach Freiburg mit dem neuen Team – das den letzten Platz belegte – sangen die SC-Fans minutenlang: «Idrissou spielt Champions League, auf PS3, die ganze Nacht, von 12 bis 8!»
YouTube/nur-der-scf.de

Haben wir einen witzigen Fansong vergessen? Poste deinen Favoriten ins Kommentarfeld!

Beeindruckende Fan-Choreo beim Länderspiel in Nordkorea

1 / 8
Beeindruckende Fan-Choreo beim Länderspiel in Nordkorea
quelle: x90027 / damir sagolj
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Hol dir jetzt die beste News-App der Schweiz!

  • watson: 4,5 von 5 Sternchen im App-Store ☺
  • Tages-Anzeiger: 3,5 von 5 Sternchen
  • Blick: 3 von 5 Sternchen
  • 20 Minuten: 3 von 5 Sternchen

Du willst nur das Beste? Voilà:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Abonniere unseren Newsletter

6 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6
«Ich bin sehr zufrieden» – erneut EM-Bronze für Filippo Colombo
Filippo Colombo gewinnt an der Mountainbike-EM in München wie im Vorjahr die Bronzemedaille. Das ist wenig erstaunlich.

Der 24-jährige Filippo Colombo ist in diesem Jahr in die absolute Weltspitze gefahren. In vier der acht Weltcup-Rennen im Cross-Country klassierte er sich in den Top 5, zuletzt gelang ihm im kanadischen Mont-Sainte-Anne als Zweiter erstmals den Sprung aufs Podest. Im Short Race hatte er an gleicher Stätte gewonnen, wie zuvor schon auf der Lenzerheide.

Zur Story