DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Chelsea's Marcos Alonso celebrates scoring his side's first goal during the British Premier League soccer match between Newcastle United and Chelsea, at Stamford Bridge, London, Saturday, Oct. 19, 2019. (Steven Paston/PA via AP)

Peter Crouch Marcos Alonso freut sich über seinen Siegtreffer. Bild: AP

Manchester City gewinnt gegen Crystal Palace – Chelsea feiert Mini-Sieg



Crystal Palace – Man City 0:2

Manchester City hat in der Premier League den 2. Platz hinter Liverpool erfolgreich verteidigt. Bei Crystal Palace setzte sich der Titelverteidiger 2:0 durch. Die Tore erzielte die Mannschaft von Pep Guardiola mit einem Doppelschlag vor der Pause. Gabriel Jesus (39.) und David Silva (41.) trafen in kurzen Abständen. In der zweiten Hälfte geriet der Sieg nicht mehr in Gefahr.

Nach neun gespielten Partien hat ManCity fünf Zähler Rückstand auf die «Reds» aus Liverpool, die am Sonntag im Topspiel der Runde bei Manchester United gastieren.

Crystal Palace - Manchester City 0:2 (0:2)
Tore: 39. Gabriel Jesus 0:1. 41. David Silva 0:2. (sda)

abspielen

Das 0:1 durch Jesus. Video: streamable

abspielen

Das 0:2 durch David Silva. Video: streamja

Chelsea – Newcastle 1:0

Chelsea - Newcastle United 1:0 (0:0)
40'513 Zuschauer. -
Tor: 73. Alonso 1:0. -
Bemerkungen: Chelsea u.a. ohne Kanté (verletzt), Newcastle mit Schär.

abspielen

Das 1:0 durch Marcos Alonso. Video: streamja

Tottenham – Watford 1:1

Tottenham Hotspur steckt derweil weiter in der Krise. Der Champions-League-Finalist der letzten Saison kam zuhause gegen das Schlusslicht Watford nur zu einem 1:1 und liegt bereits zwölf Punkte hinter Liverpool. Erst in der 86. Minute und nach einiger Konfusion mit dem VAR bewahrte Dele Alli die Mannschaft von Mauricio Pochettino vor der vierten Saisonniederlage.

Tottenham Hotspur - Watford 1:1 (0:1)
58'754 Zuschauer. -
Tore: 6. Doucouré 0:1. 86. Alli 1:1. -
Bemerkungen: Tottenham u.a. ohne Lloris und Eriksen (beide verletzt). (sda)

abspielen

Das 0:1 durch Doucouré. Video: streamja

abspielen

Das 1:1 durch Dele Alli. Video: streamja

Everton – West Ham 2:0

Everton - West Ham United 2:0 (1:0)
39'263 Zuschauer.
Tore: 17. Bernard 1:0. 92. Sigurdsson 2:0. -
Bemerkung: West Ham mit Ajeti (ab 74.).

abspielen

Das 2:0 durch Sigurdsson. Video: streamja

Die Tabelle

(zap/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Rekordtorschützen der Premier League (Stand: 22.05.2019)

1 / 12
Rekordtorschützen der Premier League (Stand: 22.05.2019)
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Chefsache: Keine Fussball-Fans im Büro, bitte!

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Wie sich Querdenker an der Fussball-EM (vermutlich) verhalten werden

Dass es trotz Corona letztlich doch noch zur Austragung der Fussball-EM 2020 kommt, ist natürlich erfreulich. Dass aber auch ein Typ Mensch dabei sein wird, den wir erst seit dieser Pandemie wahrgenommen haben, hingegen weniger.

Eigentlich hätte die Fussball-Europameisterschaft vor einem Jahr beginnen sollen. Dann kam das Coronavirus und der Rest dürfte uns allen ja bestens präsent sein. Dieses Jahr wird die Fussball-EM nun nachgeholt und somit kehrt (zumindest für Sportfans) ein Stück Normalität zurück in unser Leben.

Die Ausgangslage an der EM ist für viele Teams ähnlich wie vor Jahresfrist. Für die Fans hingegen nicht wirklich. Denn neben all den anderen, bereits gängigen Fan-Typen – von den Besserwissenden …

Artikel lesen
Link zum Artikel