Sport
Fussball

Das sind die teuersten Fussball-Spieler der Welt – und aus der Schweiz

France's Kylian Mbappe celebrates scoring from the penalty spot his side's third goal during the World Cup final soccer match between Argentina and France at the Lusail Stadium in Lusail, Qa ...
Er ist der wertvollste Fussballer der Welt: Kylian Mbappé besitzt einen Marktwert von 180 Millionen Euro.Bild: keystone

Mbappé wieder vor Haaland – das sind die wertvollsten Fussballer der Welt

Kylian Mbappé war eine der prägenden Figuren der kürzlich zu Ende gegangenen Weltmeisterschaft. Nun ist der Franzose wieder der wertvollste Fussballer der Welt. Doch nicht nur der WM-Torschützenkönig konnte seinen Wert steigern.
27.12.2022, 11:0427.12.2022, 15:49
Mehr «Sport»

Die WM ist beendet und das nächste Transferfenster steht kurz bevor. So kommt das neueste Marktwert-Update des Portals Transfermarkt gerade rechtzeitig. Dieses berechnet die Marktwerte der einzelnen Spieler nach Faktoren wie Alter, den sportlichen Leistungen, dem Potenzial oder auch der Vertragslänge. Nach der Weltmeisterschaft wurden die Marktwerte vieler Teilnehmer noch einmal angepasst. Hier erfährst du, wer jetzt die wertvollsten Fussballer sind.

Das sind die Top 10

  1. Kylian Mbappé, 24, 180 Mio. Euro, Stürmer, PSG
  2. Erling Haaland, 22, 170 Mio., Stürmer, Manchester City
  3. Vinicius Junior, 22, 120 Mio., Linksaussen, Real Madrid
  4. Jude Bellingham, 19, 110 Mio., Mittelfeld, BVB
  5. Phil Foden, 22, 110 Mio., Mittelfeld, Manchester City
  6. Jamal Musiala, 19, 100 Mio., Mittelfeld, FC Bayern
  7. Pedri, 20, 100 Mio., Mittelfeld, FC Barcelona
  8. Bukayo Saka, 21, 100 Mio., Rechtsaussen, Arsenal
  9. Federico Valverde, 24, 100 Mio., Mittelfeld, Real Madrid
  10. Gavi, 18, 90 Mio., Mittelfeld, FC Barcelona
  11. Aurélien Tchouaméni, 22, 90 Mio., Mittelfeld, Real Madrid
  12. Harry Kane, 29, 90 Mio., Stürmer, Tottenham

Die wertvollsten Spieler sind also fast ausnahmslos Offensivspieler. An der Spitze konnte Kylian Mbappé seinen Marktwert mit seinen herausragenden Leistungen an der Weltmeisterschaft, die ihm die Auszeichnung für den besten Torschützen einbrachten, um 20 Millionen Euro steigern. Damit konnte der Franzose wieder an Erling Haaland, dessen Wert unverändert bleibt, vorbeiziehen. Dahinter konnten sich Jude Bellingham und Bukayo Saka durch den Viertelfinaleinzug mit England um je 10 Millionen verbessern, während Mbappé-Landsmann Aurélien Tchouaméni mit neu 90 Millionen Euro Marktwert ebenfalls in die Top 10 aufsteigt.

England v Iran 2022 FIFA World Cup, WM, Weltmeisterschaft, Fussball Bukayo Saka celebrates with Jude Bellingham after scoring Englands second goal during the 2022 FIFA World Cup Group B match at Khali ...
Sie profitierten von guten Leistungen an der WM: Jude Bellingham (l.) und Bukayo Saka.Bild: www.imago-images.de

Einen Verteidiger sucht man in dieser Liste vergeblich – doch auch einige Defensivspieler wussten das Turnier in Katar für eine Wertsteigerung zu nutzen. Am stärksten steigerte sich der kroatische Innenverteidiger Josko Gvardiol, dessen Wert um ein Viertel von 60 auf 75 Millionen Euro stieg. Damit ist er nun gemeinsam mit Ruben Dias der wertvollste Verteidiger. Dahinter folgen gleich sieben Spieler mit einem Wert von 70 Millionen Euro. Darunter befinden sich mit Alphonso Davies und Matthijs de Ligt zwei Bayern-Spieler sowie ein PSG-Duo aus Achraf Hakimi und Marquinhos. Mit Chelseas Reece James, Liverpools Trent Alexander-Arnold und João Cancelo von Manchester City spielen drei dieser Verteidiger in der Premier League.

Stellt man daraus nun die wertvollste Elf zusammen, hat sie einen Wert von 1,17 Milliarden Euro, im Schnitt kosten die Spieler über 106 Millionen. Vor diesem Team würde wohl jeder Gegner vor Ehrfurcht erstarren. Der «günstigste» Spieler ist hier Goalie Thibaut Courtois mit einem Marktwert von 60 Millionen Euro.

Das ist die wertvollste Elf laut Transfermarkt.
Das ist die wertvollste Elf laut Transfermarkt.

Damit ist diese Elf auch wertvoller als das gesamte Kader des Klubs mit dem höchsten Marktwert der Welt. Manchester City kommt insgesamt nämlich auf 1,11 Milliarden Euro. PSG mit Mbappé folgt erst auf dem dritten Rang. Das wertvollste Super-League-Kader gehört übrigens YB (56,35 Mio. Euro).

Das sind die wertvollsten Klubs

  1. Manchester City: 1,11 Milliarden Euro
  2. Bayern München: 933,7 Millionen Euro
  3. Paris Saint-Germain: 914,55 Mio.
  4. FC Liverpool: 868 Mio.
  5. FC Chelsea: 849,5 Mio.
  6. Real Madrid: 849 Mio.
  7. FC Barcelona: 799,5 Mio.
  8. Arsenal: 759 Mio.
  9. Manchester United: 730,6 Mio.
  10. Tottenham Hotspur: 688,3 Mio.
Manchester, England, 22nd December 2022. Erling Haaland of Manchester City celebrates coring the first goal during the Carabao Cup match at the Etihad Stadium, Manchester. Picture credit should read:  ...
Der wertvollste Spieler ist er nicht mehr, aber mit Manchester City steht Erling Haaland unbedrängt an der Spitze.Bild: www.imago-images.de

Bei den Schweizer Nationalspielern gab es keine Veränderungen im Vergleich zu vor der WM. Manuel Akanji führt das nationale Ranking mit einem Wert von 30 Millionen Euro weiterhin vor Granit Xhaka an.

Das sind die Top 10 der Schweizer

  1. Manuel Akanji, 27, 30 Mio. Euro, Verteidiger, Manchester City
  2. Granit Xhaka, 30, 28 Mio., Mittelfeld, Arsenal
  3. Gregor Kobel, 25, 25 Mio., Goalie, BVB
  4. Noah Okafor, 22, 25 Mio., Stürmer, Salzburg
  5. Djibril Sow, 25, 22 Mio., Mittelfeld, Frankfurt
  6. Nico Elvedi, 26, 20 Mio., Verteidiger, Mönchengladbach
  7. Breel Embolo, 25, 20 Mio., Stürmer, Monaco
  8. Denis Zakaria, 26, 20 Mio., Mittelfeld, Chelsea
  9. Remo Freuler, 30, 13 Mio., Mittelfeld, Nottingham
  10. Fabian Rieder, 20, 10 Mio., Mittelfeld, YB
  11. Fabian Schär, 31, 10 Mio., Verteidiger, Newcastle
Switzerland's defender Manuel Akanji, left, fights for the ball with Brazil's forward Richarlison, right, during the FIFA World Cup Qatar 2022 group G soccer match between Brazil and Switzer ...
Manuel Akanji, hier im Zweikampf mit Brasiliens Richarlison, ist der wertvollste Schweizer.Bild: keystone

(nih)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
So jubeln Lionel Messi und Argentinien über den WM-Titel
1 / 27
So jubeln Lionel Messi und Argentinien über den WM-Titel
Argentinien ist Weltmeister 2022!
quelle: imago
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Die Weltmeisterschaft der Peinlichkeiten – ein Rückblick
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
11 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
11
Schweiz im Halbfinal gegen Kanada – Tschechien schlägt USA, Schweden wirft Finnland raus
Der Schweizer Halbfinalgegner an der Eishockey-WM in Tschechien heisst Kanada. Weil Schweden sein Viertelfinalspiel gegen Olympiasieger Finnland 2:1 nach Verlängerung gewann, kommt es für die Schweiz am Samstag in Prag erneut zum Duell mit dem Titelverteidiger. Im zweiten Halbfinal stehen sich die weiter ungeschlagenen Schweden und Tschechien gegenüber.

Die Kanadier legten im ersten Viertelfinalspiel in Prag wie die Feuerwehr los und führten nach gut vier Minuten bereits mit 2:0. Nach einem Doppelschlag in der 47. Minute innert 20 Sekunden vom 3:1 zum 5:1 stellte die NHL-Truppe die Weichen definitiv auf Sieg – und damit auf Halbfinal.

Zur Story