DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Absturz in der Weltrangliste – qualifiziert sich die Schweiz für die WM, ist sie in Topf 2

Die Schweiz nimmt in der FIFA-Weltrangliste vom 16. Oktober den 11. Platz ein. Damit wäre sie im Falle einer Qualifikation für die WM-Endrunde 2018 in Topf 2.
16.10.2017, 10:3016.10.2017, 10:34

Das Team von Vladimir Petkovic büsste damit nach der Niederlage gegen Portugal im abschliessenden Gruppenspiel der WM-Qualifikation vier Positionen ein. Das aktuelle Ranking ist deshalb von besonderer Bedeutung, weil aufgrund von diesem die Setzliste für die WM-Playoffs (9. bis 14. November) vorgenommen wird und die Töpfe der Endrunde 2018 bestimmt werden.

In den Playoffs, die am Dienstag (14 Uhr, live auf watson) in Zürich ausgelost werden, sind demnach wie erwartet die Schweiz, Italien, Kroatien und Dänemark gesetzt. Ihre möglichen Gegner sind Nordirland, Schweden, Irland und Griechenland.

Die acht Gruppenköpfe an der Endrunde im kommenden Jahr sind Russland (Gastgeber), Deutschland, Brasilien, Portugal, Argentinien, Belgien, Polen und Frankreich. Sollte die Schweiz die Qualifikation via Playoff schaffen, wäre sie in Topf 2, zu dem auch Spanien und England gehören. Mit einem Sieg gegen Portugal wäre die Schweiz im ersten Topf gewesen. (zap/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

20 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Qui-Gon
16.10.2017 11:04registriert April 2015
Die Schweiz als Gruppenkopf, da hätte ich schon lachen müssen.
6539
Melden
Zum Kommentar
avatar
gjsfsklnfks
16.10.2017 12:13registriert September 2017
Polen im Topf 1, die EX-Weltmeister Spanien und England im Topf 2? Was soll das?
Wieso wird der populärste Sport von Idioten geführt?
7146
Melden
Zum Kommentar
avatar
Joe-B
16.10.2017 16:26registriert April 2016
An die Leute, die sich über das System der Weltrangliste aufregen:
Eine Rangliste muss auf einem logischen (mathematischen) System basieren, da sie ansonsten schlichtweg nicht fair sein kann.
Was nützt einem ein WM Sieg, der gut 80 Jahre her ist (zB Uruguay). Und was nützen einem Stars, wenn sie in einem Team nicht funktionieren?
Also belohnt man die Teams, die viele Punkte geholt haben und nicht die "Prestigeträchtigen" Länder, die in der Quali teilweise gespielt haben wie Amateure.
221
Melden
Zum Kommentar
20
Basel schnappt sich Amdouni +++ Meister FCZ holt einen Norweger

Keinen wichtigen Wechsel und kein spannendes Gerücht mehr verpassen: Hol dir jetzt den watson-Transfer-Push! So einfach geht's:

Zur Story