Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wahnsinn in London: Chelsea scheitert trotz 90-minütiger Überzahl peinlich – Bayern mit 7:0-Schützenfest

Während Bayern München problemlos die Viertelfinals der Champions League erreicht, blamiert sich Chelsea – trotz numerischer Überzahl nach harter Roter Karte gegen Ibrahimovic in der 32. Minute – in der Verlängerung und scheidet aufgrund der Auswärtstorregel aus.



Chelsea – Paris St-Germain 2:2 n.V.

>>> Hier gibt es die Verlängerung im Liveticker zum Nachlesen!

Das wird noch lange zu reden geben: Schiedsrichter Björn Kuipers stellt Zlatan Ibrahimovic schon in der 32. Minute nach diesem Foul vom Platz:

Animiertes GIF GIF abspielen

Das Foul von Zlatan Ibrahimovic an Oscar. Gif: SRf

Befremdend (einmal mehr im Profifussball), wie nach der Aktion alle Chelsea-Spieler – ausser Goalie Courtois und der gefoulte Oscar – den Unparteiischen bedrängen:

Animiertes GIF GIF abspielen

Alle zehn Chelsea-Feldspieler in Reichweite des Schiedsrichters. Gif: SRF

Chelsea kann in der Folge die numerische Überlegenheit kaum ausnutzen. Im Gegenteil: In der 58. Minute bekunden die Blues extrem viel Glück, als Edinson Cavani Courtois umspielt, dann aber nur den Innenpfosten trifft:

Animiertes GIF GIF abspielen

Der Pfostenschuss von Edinson Cavani. Gif: SRF

Den ersten Treffer erzielt dann doch Chelsea. Gary Cahill (81.) versenkt das Leder nach dem Rundschlag von Diego Costa, der eigentlich wegen einer Tätlichkeit fünf Minuten zuvor hätte vom Platz müssen:

Animiertes GIF GIF abspielen

Das 1:0 für Chelsea durch Gary Cahill.  Gif: SRF

Doch die aufopfernd kämpfenden Franzosen kommen in der 86. Minute durch David Luiz noch zum Ausgleich und retten sich in die Verlängerung:

Animiertes GIF GIF abspielen

Das 1:1 durch David Luiz. Gif: SRF

In der Verlängerung scheint die Suppe gelöffelt, als Thiago Silva mit der Hand zum Ball geht und Eden Hazard den fälligen Elfmeter souverän versenkt (96.):

Animiertes GIF GIF abspielen

Das Handspiel von Thiago Silva. Gif: SRF

Animiertes GIF GIF abspielen

Der Penalty von Eden Hazard zum 2:1. Gif: SRF

Doch der PSG kommt tatsächlich nochmals zurück. Ausgerechnet Pechvogel Thiago Silva nickt in der 114. Minute zum 2:2 ein und bringt sein Team dank der Auswärtstorregel in die Viertelfinals.

Animiertes GIF GIF abspielen

Das 2:2 durch Thiago Silva. Gif: SRF

Bayern München – Schachtjor Donezk 7:0

>>> Hier gibt es den Liveticker zum Nachlesen!

Bayern München erreicht mit einem Kantersieg die Viertelfinals der Champions League. Die Deutschen setzen sich nach dem 0:0 im Hinspiel daheim gegen Schachtjor Donezk mit 7:0 durch. 

In der heimischen Allianz Arena, wo der deutsche Meister 16 seiner 17 Saisonspiele gewonnen hat, verfliegt die Anspannung rasch. Keine drei Minuten benötigen Arjen Robben, Franck Ribéry und Mario Götze, um die spielentscheidende Aktion zu kreieren. Götze wurde im Strafraum gefoult. Müller verwertet den Penalty stilsicher, und Schachtjor agiert von diesem Zeitpunkt an nur noch zu zehnt, weil Alexander Kutscher für sein Foul mit der Roten Karte bestraft wurde.

Animiertes GIF GIF abspielen

Die Szene, die zum Penalty und zur Roten Karte führte. Gif: zdf

Animiertes GIF GIF abspielen

Das 1:0 durch Thomas Müller. gif: zdf

Bayern München setzte gegen zehn Ukrainer zum Sturmlauf an und hätte schon in der ersten Viertelstunde drei, vier Treffer erzielen können. Bis zur Pause trifft aber nur noch Innenverteidiger Jerome Boateng. Nach der Pause folgten die weiteren Treffer: Von Ribéry (49.), Müller (52.), Holger Badstuber (63.), Robert Lewandowski (75.) und Götze (87.). Viel Spass beim Schützenfest:

Animiertes GIF GIF abspielen

Das 2:0 von Jerome Boateng. Gif: zdf

Animiertes GIF GIF abspielen

Das 3:0 durch Franck Ribéry. Gif: zdf

Animiertes GIF GIF abspielen

Das 4:0 durch Thomas Müller. Gif: zdf

Animiertes GIF GIF abspielen

Das 5:0 durch Holger Badstuber. Gif: zdf

Animiertes GIF GIF abspielen

Das 6:0 durch Robert Lewandowski. Gif: zdf

Animiertes GIF GIF abspielen

Das 7:0 durch Mario Götze. GIf: ZDF

(fox/si)

Die Champions League im Zeitraffer – 23 Saisons, 130 Teams

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

4
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • d_yannick_ 12.03.2015 08:49
    Highlight Highlight Ja auch in London gilt: Ici c'est Paris! ;D
  • dave1771 12.03.2015 08:40
    Highlight Highlight Diego Costa hätte man gestern min. 2mal vom Platz stellen müssen. Sein Gelb-Faul war viel härter als Ibras Rot-Faul! Dann einmal ein Schubser und einmal ein Schlag ins Gesicht. Jedes dieser Vergehen, hätte man mit Rot bestrafen können, um nach Ibras Mass zu gehehn, sogar müssen.
  • StrangerBeast 11.03.2015 23:47
    Highlight Highlight Das Spiel Chelsea vs PSG war zu geil! Die Franzosen haben gekämpft, Respekt. Und David Luiz' Kopfball habe ich bis zu mir nach Hause gespürt, bammmmmm.
  • alexis17 11.03.2015 23:24
    Highlight Highlight mehr als verdient, costa hätte 2 mal die rote karte sehen müssen!

16 bitterböse Tweets, die das Barça-Debakel gegen Bayern perfekt beschreiben

Der FC Bayern München hat den stolzen FC Barcelona gestern nach allen Regeln der Kunst auseinander genommen. Gleich mit 8:2 hat der Deutsche Meister die Katalanen im Viertelfinale der Champions League zerlegt.

Da lassen hämische, gemeine, aber vor allem auch wahre Reaktionen nicht lange auf sich warten – wir haben die besten davon gesammelt.

Disclaimer für alle Barça-Fans: Tut euch das nicht an.

Arsenal scheiterte 2017 in Hin- und Rückspiel mit dem Gesamtskore von 2:10 gegen die Bayern, Tottenham …

Artikel lesen
Link zum Artikel