DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Noch spielt Messi für den FC Barcelona – hier gibt's zumindest beim Namen keine Probleme.
Noch spielt Messi für den FC Barcelona – hier gibt's zumindest beim Namen keine Probleme.Bild: keystone

20 Namen berühmter Fussball-Klubs, bei denen sich immer wieder Fehler einschleichen

Im Fussball gibt es Klubs, die gibt es gar nicht – zumindest nicht ihre deutschen Namen. Denn einige Teams heissen offiziell ganz anders, als wir sie nennen. Bei manchen geht der umgangssprachliche Name gar nicht, anderswo ist der Fehler dagegen nicht so schlimm.
22.11.2020, 06:0122.11.2020, 12:31

Hertha BSC

nicht Hertha (BSC) Berlin

Der deutsche Hauptstadtklub heisst offiziell Hertha BSC. Der Zusatz BSC ist die Abkürzung für Berliner Sport-Club, fügt man ein weiteres Berlin hinzu, ist die Herkunftsbezeichnung also doppelt vertreten.

Darf man's trotzdem falsch sagen? 👎

Die Hertha will ausserdem «Big City Club» sein.
Die Hertha will ausserdem «Big City Club» sein.Bild: EPA

RasenBallsport Leipzig

nicht Red Bull Leipzig

Bei RB Leipzig weiss ja eigentlich jeder, was mit RB gemeint ist: Red Bull. Da eine Namensgebung zu Werbezwecken laut Satzung des DFB aber unzulässig ist, wurde bei der Gründung 2009 der Vereinsname RasenBallsport gewählt. Ein geschickter Schachzug, der bei den Fans übrigens ziemlich gut ankommt: «Vorwärts Rasenball, Leipzig überall», heisst ein beliebter Schlachtruf.

Anders ist es übrigens beim ebenfalls von Red Bull gesponserten österreichischen Ableger: Dieser heisst offiziell FC Red Bull Salzburg, bei UEFA-Wettbewerben muss der Klub indes auf den Firmennamen verzichten und wird deshalb als FC Salzburg geführt.

Darf man's trotzdem falsch sagen? 👎

Red Bull? Wer kommt denn auf so eine Idee?
Red Bull? Wer kommt denn auf so eine Idee?Bild: Bongarts

FC Arsenal

nicht Arsenal London

Die «Gunners» werden im deutschsprachigen Raum oft fälschlicherweise als Arsenal London bezeichnet, doch der Klub heisst nur FC Arsenal oder Arsenal FC. Dieser Fehler unterlief 2019 sogar Bayern München, das dem ehemaligen Arsenal-Trainer Arsène Wenger eine Absage erteilte und die «Gunners» dabei als Arsenal London bezeichnete.

Darf man's trotzdem falsch sagen? 👎

Dass Arsenal in London beheimatet ist, sollte jeder Fussball-Fan wissen.
Dass Arsenal in London beheimatet ist, sollte jeder Fussball-Fan wissen.Bild: keystone

Tottenham Hotspur

nicht Tottenham Hotspurs

Der Tottenham Hotspur Football Club wird in der Kurzform auch «The Spurs» genannt. Wer den Klub von Trainer José Mourinho allerdings als Tottenham Hotspurs bezeichnet, liegt komplett auf dem Holzweg.

Darf man's trotzdem falsch sagen? 👎

«Er, ja er hat Hotspurs gesagt!»
«Er, ja er hat Hotspurs gesagt!»Bild: keystone

ManUnited oder ManUtd

nicht ManU

Die Abkürzung führt auch beim Manchester United FC – so heisst der Klub offiziell – oft zu Problemen. Fälschlicherweise wird der Verein im deutschsprachigen Raum immer wieder als «ManU» abgekürzt. Dieser Spitzname wird von den Fans «Red Devils» aber abwertend aufgenommen, da er ähnlich tönt wie das englische Wort «manure» für Mist/Dünger.

Erstmals wurde die United kurz nach dem tragischen Flugzeugabsturz von 1958 von Fans von West Bromwich Albion als «ManU» besungen. «Duncan Edwards is manure, rotting in his grave, ManU are manure, rotting in your grave» («Duncan Edwards ist Dünger und verrottet in seinem Grab. ManU, du bist Dünger und verrottest in deinem Grab»), sangen sie damals.

Darf man's trotzdem falsch sagen? 👎

Duncan Edwards überlebte 1958 den Flugzeugabsturz, doch zwei Wochen später erlag er im Spital seinen Verletzungen.
Duncan Edwards überlebte 1958 den Flugzeugabsturz, doch zwei Wochen später erlag er im Spital seinen Verletzungen.bild: imago-images.de

Atalanta BC

nicht Atalanta Bergamo

Der Klub von Nati-Crack Remo Freuler heisst offiziell Atalanta BC, was für Atalanta Bergamasca Calcio steht. International hat sich – sehr zum Leidwesen der Fans – aber die Bezeichnung Atalanta Bergamo durchgesetzt.

Darf man's trotzdem falsch sagen? 👍

Remo Freuler hat sich bei Atalanta einen Namen gemacht.
Remo Freuler hat sich bei Atalanta einen Namen gemacht.Bild: www.imago-images.de

FC Internazionale Milano

nicht Inter Mailand

Auch der Stadtrivale der AC Milan wird im deutschsprachigen Raum oft falsch bezeichnet. In Italien werden die «Nerazzurri» in der Kurzform «Internazionale» oder «Inter» genannt. Das Milano wird im Gegensatz zur deutschen Bezeichnung «Inter Mailand» komplett weggelassen.

Darf man's trotzdem falsch sagen? 👍

Auch für Romelu Lukau gilt: «Mailand oder Madrid – Hauptsache Italien.»
Auch für Romelu Lukau gilt: «Mailand oder Madrid – Hauptsache Italien.» Bild: keystone

Juventus FC

nicht Juventus Turin

Dasselbe gilt für den italienischen Rekordmeister. Dieser heisst offiziell «Juventus Football Club» und wird in Italien einfach «Juventus» oder «Juve» genannt. Der Stadtname als Zusatz wird nur im Ausland verwendet.

Darf man's trotzdem falsch sagen? 👍

CR7 will mit Juventus unbedingt die Champions League gewinnen.
CR7 will mit Juventus unbedingt die Champions League gewinnen.Bild: imago-images.de

SL Benfica

nicht Benfica Lissabon

Der portugiesische Hauptstadtklub entstand 1908 aus den Vereinen «Sport Lisboa» und «Grupo Sport Benfica», die sich fortan «Sport Lisboa e Benfica» nannten. Der Klub heisst also entweder SL Benfica oder einfach Benfica, nicht aber Benfica Lissabon.

Darf man's trotzdem falsch sagen? 👍

Haris Seferovic geht für SL Benfica auf Torejagd.
Haris Seferovic geht für SL Benfica auf Torejagd.Bild: AP/AP

Sporting SP

nicht Sporting Lissabon

Auch Benficas Stadtrivale Sporting wird gerne falsch betitelt. Sporting CP, also Sporting Clube de Portugal, ist richtig. Das Wort Lissabon kommt im offiziellen Klubnamen dagegen nicht vor.

Darf man's trotzdem falsch sagen? 👍

Im offiziellen Klubnamen von Sporting kommt Lissabon nicht vor.
Im offiziellen Klubnamen von Sporting kommt Lissabon nicht vor.Bild: keystone

Celtic FC

nicht Celtic Glasgow

Damit auch wirklich jeder Fussball-Fan weiss, woher der Klub kommt, wurde auch beim Glasgower Klub Celtic FC die Stadt in die deutsche Bezeichnung integriert. In Schottland spricht aber wirklich niemand von Celtic Glasgow, dort heisst der Klub schlicht Celtic.

Darf man's trotzdem falsch sagen? 👍

Albian Ajeti hat bei Celtic noch nie über 90 Minuten gespielt.
Albian Ajeti hat bei Celtic noch nie über 90 Minuten gespielt.Bild: www.imago-images.de

Rangers FC

nicht Glasgow Rangers

Genau gleich verhält es sich beim Stadtrivalen Rangers FC. Hier macht der Stadt-Zusatz allerdings noch etwas mehr Sinn, schliesslich gibt es in England ja auch noch die Queens Park Rangers, die zum Glück niemand «Queens Park Rangers London» nennt.

Darf man's trotzdem falsch sagen? 👍

Auch Cedric Itten ist in Glasgow oft nur zweite Wahl, allerdings bei den Rangers.
Auch Cedric Itten ist in Glasgow oft nur zweite Wahl, allerdings bei den Rangers.Bild: www.imago-images.de

Real Betis

nicht Betis Sevilla

Der Stadtrivale des FC Sevilla heisst Betis Sevilla. Falsch! Der Arbeiterverein aus der andalusischen Hauptstadt heisst offiziell Real Betis Balompié oder kurz Real Betis bzw. Betis. Niemand käme in Spanien aber auf die Idee, den Klub als Betis Sevilla zu bezeichnen.

Darf man's trotzdem falsch sagen? 👍

Manuel Pellegrini soll Betis wieder an die nationale Spitze führen.
Manuel Pellegrini soll Betis wieder an die nationale Spitze führen. Bild: keystone

Bröndby IF

nicht Bröndby Kopenhagen

Bröndby ist zwar ein Vorort von Kopenhagen, der 10-fache dänische Meister aus der 35'000-Seelen-Komune heisst aber nicht Bröndby Kopenhagen, sondern einfach nur Bröndby IF. Die Hauptstadt im Namen trägt dagegen der Erzrivale FC Kopenhagen, der 1992 aus dem Kjøbenhavns Boldklub und dem Boldklubben 1903 entstand.

Darf man's trotzdem falsch sagen? 👎

Ex-FCB-Spieler Blas Riveros spielt jetzt bei Bröndby.
Ex-FCB-Spieler Blas Riveros spielt jetzt bei Bröndby.Bild: www.imago-images.de

AFC Ajax

nicht Ajax Amsterdam

Im deutschsprachigen Raum heisst der niederländische Rekordmeister Ajax Amsterdam, doch im Oranje-Land nennt ihn niemand so. Man spricht von Ajax oder vom AFC Ajax. Offiziell heisst der vierfache Champions-League-Sieger übrigens Amsterdamsche Football Club Ajax.

Darf man's trotzdem falsch sagen? 👍

Wer Ajax hört, denkt automatisch an Amsterdam.
Wer Ajax hört, denkt automatisch an Amsterdam.Bild: keystone

Alkmaar Zaanstreek

nicht AZ Alkmaar

Der niederländische Meister von 2009? Klar, das ist der AZ Alkmaar. Doch das ist leider falsch. Der Klub heisst offiziell nur AZ, was für Alkmaar Zaanstreek steht. Er entstand 1967 aus dem Zusammenschluss der Vereine Alkmaar 54 und FC Zaanstreek.

Darf man's trotzdem falsch sagen? 👎

Von Alkmaar keine Spur.
Von Alkmaar keine Spur.Bild: www.imago-images.de

Rosenborg BK

nicht Rosenborg Trondheim

Im offiziellen Vereinsnamen fehlt beim norwegischen Rekordmeister der Zusatz Trondeheim. Der Klub heisst offiziell Rosenborg Ballklub, abgekürzt also Rosenborg BK oder einfach nur RBK.

Darf man's trotzdem falsch sagen? 👍

In den 1990er-Jahren war Rosenborg regelmässiger Gast in der Champions League.
In den 1990er-Jahren war Rosenborg regelmässiger Gast in der Champions League.bild: imago-Images

LASK

nicht LASK Linz

Der österreichische Spitzenklubs LASK hat die Herkunftsbezeichnung bereits im Namen, die Abkürzung steht nämlich für Linzer Athletik-Sportklub. Den Zusatz Linz gab es zwischendurch aber tatsächlich: 1997 fusionierte der LASK mit dem FC Linz und nannte sich LASK Linz. Mittlerweile ist das Linz aber wieder aus Klubname und Logo verschwunden.

Darf man's trotzdem falsch sagen? 👎

Seit 2017 hat der LASK ein neues Logo (links), im alten (rechts) war zusätzlich die Aufschrift Linz zu lesen.
Seit 2017 hat der LASK ein neues Logo (links), im alten (rechts) war zusätzlich die Aufschrift Linz zu lesen.bild: lask

Grasshopper Club Zürich

nicht Grasshoppers Zürich

In Deutschland wird der Schweizer Rekordmeister oft als Grasshoppers Zürich bezeichnet, was aber falsch ist. Der offizielle Name lautet Grasshopper Club Zürich. Viele Fans des heutigen Challenge-Ligisten hätten sogar gerne, dass man ihren Herzensklub nicht mit GC, sondern korrekt mit GCZ abkürzt.

Darf man's trotzdem falsch sagen? 👎

Ein bisschen mehr Respekt für den offiziellen Namen des Rekordmeisters!
Ein bisschen mehr Respekt für den offiziellen Namen des Rekordmeisters!Bild: KEYSTONE

BSC Young Boys

nicht Young Boys Bern

Auch beim aktuellen Schweizer Meister gibt's im Ausland öfter mal eine Namensverwirrung. Als «Young Boys Bern» wird YB gerne bezeichnet. Dabei ist die Herkunftsbezeichnung schon im offiziellen Namen vorhanden. BSC steht Berner Sport Club.

Darf man's trotzdem falsch sagen? 👎

Der BSC YB wurde zuletzt dreimal in Serie Schweizer Meister.
Der BSC YB wurde zuletzt dreimal in Serie Schweizer Meister.Bild: keystone
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Europas Rekordmeister im Fussball

1 / 28
Europas Rekordmeister im Fussball
quelle: keystone / rodrigo jimenez
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Diese 10 Mannschafts-Typen kennst du, leider!

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

19 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
DruggaMate
22.11.2020 07:49registriert Januar 2019
Ich denke viele dieser Missverständnisse kommen davon, dass man - vor dem Internet - oft ergänzen musste wo gewisse Klub her kommen, wenn dies im Namen nicht ersichtlich war. Und da es irgendwie umständlich ist immer ein "aus" dazwischen zu schieben, wurde aus Juventus aus Turin oder (Real) Betis aus Sevilla einfach Juventus Turin und Betis Sevilla etc.
Heute sind diese Fakten jeweils nur 1-2 Klicks entfernt, das war aber nicht immer so und dem entsprechend wichtige Infos in der Sportberichterstattung.
914
Melden
Zum Kommentar
avatar
goschi
22.11.2020 09:27registriert Januar 2014
Das ist aber extrem beliebig und selektiv.
Wieso man YB nicht YB Bern nennen darf, wenn international nunmal niemand örtlich zuordnen kann.
Auch sonst scheint es eher mit der Vorliebe für die Clubs zusammenzuhängen, was hier "geduldet wird"
Dass Fussballfans RB Leipzig nicht mögen ist klar, finde das gezetter darum aber sehr peinlich....
616
Melden
Zum Kommentar
avatar
SirMike
22.11.2020 09:04registriert Juni 2017
Neulich bei Watson 😂😂😂
20 Namen berühmter Fussball-Klubs, bei denen sich immer wieder Fehler einschleichen\nNeulich bei Watson 😂😂😂
360
Melden
Zum Kommentar
19
Der Weg aus der Hölle: Wie Beat Furrer nach über 40 Rückfällen seine Alkoholsucht überwand
Der Walliser Beat Furrer kämpfte beinahe 15 Jahre gegen eine heimtückische Krankheit an. Mentales Training und ein sportliches Ziel halfen dem 62-Jährigen, den Weg in ein neues Leben zu schaffen.

13 Jahre lang habe er die Hölle erlebt, sagt Beat Furrer. Ganz konkret denkt er dabei an die Zeiten des kalten Entzugs. Die Tage und Wochen, in denen er seiner Krankheit mit striktem Verzicht entgegentrat. Als es darum ging, einfach nur durchzuhalten, den Körper vom Alkohol zu entwöhnen. Als er in den rund fünf Tagen des kalten Entzugs den Dämonen in Form von Depressionen, Angstzuständen, erdrückender Unruhe und ständigen Zittern begegnete.

Zur Story