DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

epa08138964 Manchester City's Sergio Aguero celebrates  after scoring the 2-1 goal during the English Premier League soccer match between Manchester City and Crystal Palace at Etihad Stadium, Manchester, Britain, 18 January 2020.  EPA/PETER POWELL EDITORIAL USE ONLY. No use with unauthorized audio, video, data, fixture lists, club/league logos or 'live' services. Online in-match use limited to 120 images, no video emulation. No use in betting, games or single club/league/player publications

Ballerman: Sergio Agüero hat nun für Manchester City 250 Tore geschossen. Bild: EPA

Soooo wenig fehlt Tottenham – Newcastle schlägt Chelsea in der 94. Minute



Manchester City – Crystal Palace 2:2

Titelverteidiger Manchester City kommt bei Crystal Palace nicht über ein 2:2 hinaus. Eigentlich schien die Partie nach den späten Treffern von Sergio Agüero – seinen Toren 249 und 250 im Dress von Manchester City – bereits gewendet. Doch in der 90. Minute gelang den «Eagles» noch der Ausgleich.

abspielen

0:1 Palace: Cenk Tosun (39.). Video: streamja

abspielen

1:1 ManCity: Sergio Agüero (82.). Video: streamja

abspielen

1:2 ManCity: Sergio Agüero (87.). Video: streamja

abspielen

2:2 Palace: Eigentor Fernandinho (90.). Video: streamja

Manchester City - Crystal Palace 2:2 (0:1)
54'439 Zuschauer. - Tore: 39. Tosun 0:1. 82. Agüero 1:1. 87. Agüero 2:1. 90. Fernandinho (Eigentor) 2:2.

Newcastle – Chelsea 1:0

Einen Rückschlag im Kampf um die Champions-League-Plätze erlebte Chelsea. Die «Blues» verloren bei Newcastle United durch ein Tor in letzter Sekunde mit 0:1.

abspielen

1:0 Newcastle: Isaac Hayden (94.). Video: streamja

Newcastle United - Chelsea 1:0 (0:0)
52'217 Zuschauer. - Tor: 94. Hayden 1:0. - Bemerkung: Newcastle United ohne Schär (Ersatz).

Watford – Tottenham 0:0

Tottenham Hotspur hatte den Premier-League-Spieltag zuvor mit einem mageren Unentschieden eröffnet. Beim Abstiegskandidaten Watford kamen die «Spurs» nicht über ein 0:0 hinaus. Dabei durfte sich das Team von Startrainer José Mourinho bei seinem Torhüter bedanken. Paulo Gazzaniga wehrte in der 70. Minute einen von Troy Deeney schwach getretenen Handspenalty ab.

abspielen

Deeney scheitert aus elf Metern. Video: streamable

In der Nachspielzeit hätte Tottenham um ein Haar doch noch den Siegtreffer erzielt. Doch Watfords Ignacio Pussetto spitzelte den Ball gerade noch rechtzeitig von der Linie weg. Wie wenig fehlte, zeigte die Grafik der Torlinientechnik im Anschluss.

Der Ball hätte noch einen oder zwei Millimeter weiter nach rechts rollen müssen …

abspielen

Die Abwehraktion von Pussetto. Video: streamja

Watford - Tottenham Hotspur 0:0
21'366 Zuschauer. - Bemerkung: 70. Gazzaniga (Tottenham Hotspur) wehrt Foulpenalty von Deeney ab.

Arsenal – Sheffield United 1:1

Der Schweizer Granit Xhaka spielte bei Arsenal durch und sah kurz vor dem Schlusspfiff die Gelbe Karte. Die «Gunners» enttäuschten ein weiteres Mal. Gegen Aufsteiger Sheffield United reichte es zuhause bloss zu einem 1:1.

abspielen

1:0 Arsenal: Gabriel Martinelli (45.). Video: streamja

abspielen

1:1 Sheffield United: John Fleck (83.). Video: streamja

Arsenal - Sheffield United 1:1 (1:0)
60'310 Zuschauer. - Tore: 45. Martinelli 1:0. 83. Fleck 1:1. - Bemerkung: Arsenal mit Xhaka.

Norwich City - Bournemouth 1:0 (1:0)
26'781 Zuschauer. - Tor: 33. Pukki (Foulpenalty) 1:0. - Bemerkungen: Norwich City mit Drmic (ab 85.) und Klose (verletzt). 31. Rote Karte gegen Cook (Bournemouth). 76. Rote Karte gegen Godfrey (Norwich City).

West Ham United - Everton 1:1 (1:1)
59'915 Zuschauer. - Tore: 40. Diop 1:0. 44. Calvert-Lewin 1:1. - Bemerkung: West Ham United mit Ajeti (ab 84.). (ram/sda)

Die Tabelle

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Rekordtorschützen der Premier League (Stand: 22.05.2019)

1 / 12
Rekordtorschützen der Premier League (Stand: 22.05.2019)
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Chefsache: Keine Fussball-Fans im Büro, bitte!

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Die teuerste Startelf der Geschichte verliert 0:1 – das lief am Fussball-Wochenende

Bundesliga, Premier League und Primera Division sind zurück. Wir sagen dir, was du am Wochenende aufgrund des schönen Wetters in Europas Spitzenfussball vielleicht verpasst hast.

Noch immer wird über einen möglichen Wechsel von Tottenhams Stürmerstar Harry Kane zu Manchester City spekuliert. Kane äusserte den Wechselwunsch bereits, doch «Spurs»-Geschäftsführer Daniel Levy hat am Sonntag verkündet, dass er ein 150-Millionen-Angebot von ManCity abgelehnt hat.

Obwohl man bei Tottenham offensichtlich weiterhin mit Kane plant, spielte der Stürmer am Sonntagnachmittag nicht. Denn der Gegner hiess ausgerechnet Manchester City. Der offizielle Grund, weshalb der 28-Jährige …

Artikel lesen
Link zum Artikel