Sport
Fussball

Europa League: Atalanta wirft Leverkusen raus, Barça schlägt Galatasaray

epa09832062 Atalanta's Jeremie Boga celebrates after scoring the 1-0 lead during the UEFA Europa League round of 16 second leg soccer match between Bayer 04 Leverkusen and Atalanta BC at BayArena ...
Jeremie Boga bejubelt seinen Treffer in Leverkusen.Bild: keystone

Atalanta wirft Leverkusen raus – Barça siegt – Frankfurt zittert sich weiter

17.03.2022, 21:2318.03.2022, 06:05
Mehr «Sport»

Europa League

Leverkusen – Atalanta 0:1

Ohne den verletzten Youngster Florian Wirtz scheidet Bayer Leverkusen in den Achtelfinals aus der Europa League aus. Das Team von Trainer Gerardo Seoane verliert nach dem 2:3 im Hinspiel auch zuhause, diesmal 0:1. Gegen Atalanta, bei dem Remo Freuler an einer hervorragenden defensiven Organisation arbeitete, erspielten sich die Leverkusner über 90 Minuten kaum nennenswerte Torchancen.

Ohne Wirtz, der nach einem Kreuzbandriss monatelang ausfallen wird, fehlte dem Bundesliga-Dritten vor knapp 20'000 Zuschauern die Offensivpower, um das 2:3 aus dem Hinspiel zu drehen. Der eingewechselte Jérémie Boga traf in der 91. Minute für Atalanta.

Später Treffer: Boga trifft in der 91. Minute.Video: streamable

«Wir haben es besser gemacht als im Hinspiel», sagte Verteidiger Jonathan Tah nach der Partie. «Wir sind sehr enttäuscht, es war mehr möglich.» Für das auch in der Liga unter Druck geratene Bayer-Team war es das vierte Wettbewerbsspiel ohne Sieg in Serie. Auch im Cup waren die ambitionierten Leverkusner vorzeitig gescheitert.

Bayer Leverkusen - Atalanta Bergamo 0:1 (0:0)
SR Letexier (FRA).
Tor: 91. Boga 0:1.
Bemerkungen: Atalanta Bergamo mit Freuler.

Galatasaray – Barcelona 1:2

Der FC Barcelona dreht das Auswärtsspiel gegen Galatasaray Istanbul und stösst in den Viertelfinal der Europa League vor. Die Katalanen gerieten in der 28. Minute durch ein Tor von Marcao in Rückstand, doch noch vor der Pause konnte Youngster Pedri ausgleichen.

Marcao bringt Galatasaray in Führung.Video: streamable
Pedri gleicht für Barcelona aus.Video: streamable

Direkt nach der Pause traf Aubameyang zur erstmaligen und endgültigen Barcelona-Führung in dieser Affiche.

Aubameyang schiesst Barça in die nächste Runde.Video: streamable

Galatasaray Istanbul - Barcelona 1:2 (1:1)
SR Orsato (ITA).
Tore: 29. Marcão 1:0. 37. Pedri 1:1. 49. Aubameyang 1:2.

Frankfurt – Real Betis 1:1

Im Gegensatz zu Leverkusen kam der Liga-Konkurrent Eintracht Frankfurt mit Mühe und Not weiter. Trotz des 2:1-Sieges im Hinspiel mussten sich die Frankfurter zuhause von Betis Sevilla in eine Verlängerung zwingen lassen. Nur Sekunden vor dem Penaltyschiessen glückte Frankfurts österreichischem Verteidiger Martin Hinteregger das erlösende 1:1.

Martin Hinteregger erzielt das 1:1Video: streamable

Eintracht Frankfurt - Betis Sevilla 1:1 (0:1, 0:0) n.V.
SR Oliver (ENG).
Tore: 90. Iglesias 0:1. 121. Hinteregger 1:1.
Bemerkungen: Eintracht Frankfurt bis 104. mit Sow. (abu/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Alle Sieger der Europa League / des UEFA Cup
1 / 31
Alle Sieger der Europa League / des UEFA Cup
Sieben Titel: FC Sevilla – 2006, 2007, 2014, 2015, 2016, 2020, 2023.
quelle: keystone / petr david josek
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Alisha Lehmann 2.0? – GC-Spielerin verdient mit Instagram mehr Geld
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
2 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2
Eine Frage in Prag: Soll der SCB mit Captain Simon Moser verlängern?
Der SC Bern ist auch im goldenen Prag ein Thema. Trainer Jussi Tapola über die heikelste SCB-Vertragsverlängerung der letzten Jahre.

SCB-Trainer Jussi Tapola hat am Pfingstmontag beim Coaching-Symposium im Rahmen der Hockey-WM in Prag einen viel beachteten Vortrag gehalten. Das Thema: Unsere National League, die in Europa zu den besten Ligen gehört und immer stärker auch von den grossen Hockeynationen beachtet wird. Der international hoch angesehene Bandengeneral referierte nicht nur über Struktur und Taktik in unserem Hockey. Eine seiner Kernthesen: Hockey muss in der Schweiz auch unterhaltsam sein. Sonst gibt es mediale Kritik. Wo er recht hat, da hat er recht. Das gilt erst recht in Bern.

Zur Story