DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Vladimir Petkovic und sein ehemaliger Captain Gökhan Inler. Nimmt er ihn mit an die Euro 2016?
Vladimir Petkovic und sein ehemaliger Captain Gökhan Inler. Nimmt er ihn mit an die Euro 2016?Bild: KEYSTONE
Kommentar

Petkovic, mach was du willst, aber nimm Inler mit zur EM – von mir aus als dritten Goalie

Am Mittwoch wird Vladimir Petkovic eine erste Kaderliste mit 27 oder 28 Namen präsentieren. Den letzten Cut auf 23 Akteure muss er erst am 29. Mai vollziehen. Klar scheint: Gökhan Inler reist kaum an die EM. Dabei wäre er eminent wichtig – selbst wenn er nicht spielt.
17.05.2016, 09:5318.05.2016, 01:53
Reto Fehr
Folgen

Gökhan Inler hat sportlich eine Saison zum Vergessen hinter sich. Von Napoli wechselte er zu Leicester City aufs Abstellgleis, einen geschickten Wintertransfer verpasste er und in der Nati wurde der Captain im März abgesägt. Kein Wunder bei nur vier Einsätzen in diesem Jahr. Zwei davon im FA-Cup, zwei in der U21.

38 Prozent der watson-User befanden anfangs März – vor dem Nicht-Aufgebot – noch: Inler soll zur EM, auch wenn er bei Leicester nicht spielt. Zwei Wochen später – nach dem Nicht-Aufgebot – waren sich 86 Prozent der User einig: Alles richtig gemacht.

Dass Inler aufgrund dieser Saison auch für die Euro 2016 nicht dabei sein wird, erscheint logisch. Vielleicht schafft es der 31-Jährige nicht mal auf die erste Liste, die Petkovic am Mittwoch bekanntgeben wird.

Es wäre ein grosser Fehler.

Gökhan Inler: Auf dem Feld gibt es für die EM bessere, aber daneben kann er Gold wert sein.<br data-editable="remove">
Gökhan Inler: Auf dem Feld gibt es für die EM bessere, aber daneben kann er Gold wert sein.
Bild: KEYSTONE

Denn Inler bringt nicht nur die Erfahrung aus 89 Länderspielen und drei Endrunden (EM 2008, WM 2010, WM 2014) mit, sondern noch einen ganz grossen Pluspunkt: Der Leicester-Edelreservist gehörte dem Team an, das eine der allergrössten Sensationen der Fussball-Geschichte vollbrachte. 

Egal, dass er nicht gespielt hat. Der 31-jährige Oltner war beim Wunder täglich dabei, rannte im Training, sass in der Kabine, spürte, was so ein Erfolg bewirken kann. Diese Erfahrung ist unbezahlbar.

Würdest du Gökhan Inler ins EM-Kader nehmen?

Der Nati geht es ähnlich wie Leicester vor der Saison. Niemand gibt ihr Kredit, nach den enttäuschenden Resultaten in diesem Jahr spricht man eher vom Vermeiden einer Blamage und null Punkten als einer Viertelfinal-Qualifikation.

Das Gefühl, bei einem der grössten Wunder dabei gewesen zu sein: unbezahlbar.
Das Gefühl, bei einem der grössten Wunder dabei gewesen zu sein: unbezahlbar.Bild: Carl Recine/REUTERS

Oui, EM!

Dabei ist die Marge bei den EM-Teilnehmern so klein. Es braucht eine Initialzündung, eine glückliche Wendung und plötzlich läuft's. Fragt mal bei Dänemark oder Griechenland nach.

Inler muss an der EM keine Minute spielen. Von mir aus kann ihn Petkovic als dritten Goalie aufbieten. Er hat nur eine Aufgabe: den Geist von Leicester in die Nati zu übertragen und den Jungs jeden Tag nach dem Nachtessen vom Wunder der «Foxes» zu erzählen. 

Die Rekordspieler der Schweizer Nati

1 / 27
Die Rekordspieler der Schweizer Nati
quelle: epa/keystone / walter bieri
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

14 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
länzu
17.05.2016 12:18registriert April 2014
Hat Ihnen Inler etwas von seiner Meisterpämie überwiesen, damit Sie in der Schweiz gut wetter für ihn machen? Scheint mir fast so. Wie soll einer, der ein Jahr lang praktisch nie gespielt hat, wertvoll für eine Mannschaft sein. Das wird wohl ewig Ihr Geheimnis bleiben.
429
Melden
Zum Kommentar
avatar
gupa
17.05.2016 11:35registriert Dezember 2014
Die letzten Spiele ohne Inler haben mich auch nicht gerade überzeugt. Ich würde ihn mitnehmen, da er für die Mannschaft wichtig ist und ein guter Teamplayer.
365
Melden
Zum Kommentar
avatar
Aufblasbare Antonio Banderas Liebespuppe
17.05.2016 12:27registriert Mai 2015
Wenn er sowieso nicht spielen würde wäre es Sinnlos einen Kaderplatz für ihn zu verschwenden..
Er könnte trotzdem mit gehen aber nicht als Spieler. Aber ich glaube nicht dass er das möchte.
344
Melden
Zum Kommentar
14
Winterthur zurück in der höchsten Fussball-Liga: «Die Stadt hat das verdient»

Am Ende gab es kein Halten mehr: Die zahlreich mitgereisten Fans aus Winterthur stürmten am Samstagabend das Krienser Kleinfeld und feierten die Rückkehr des FCW in die höchste Liga nach 37 Jahren.

Zur Story