DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Was sie jetzt wohl gerade tut? Über New Pipas verbleib in China ist nichts bekannt.
Was sie jetzt wohl gerade tut? Über New Pipas verbleib in China ist nichts bekannt.Bild: keystone

Kein Schock für Europas Taubensport – aber auch keine News von Armando und New Kim

21.01.2021, 11:4621.01.2021, 15:34

Keine News zu den belgischen Spitzentauben Armando und New Kim. Über ihren Verbleib in China ist nichts bekannt.

Als absoluter Dominator der europäischen Szene wechselte Armando im März 2019 für eine Transfersumme von 1,4 Millionen Franken vom Schlag von Joël Verschoot nach China. Zuvor hatte er die 2018 Ace Pigeon Championship, das 2018er Angoulême und die 2019er Langdistanz-Olympiade gewonnen.

Ende 2020 folgte das weibliche Jungtalent New Kim für gar 1,7 Millionen Franken. New Kims Palmares ist bescheidener, sie erflog sich 2018 aber den Titel des besten belgischen Jungvogels.

Welcher kaufkräftige Bieter sich die Dienste der beiden Topvögel sichern konnte, bleibt weiterhin ein Geheimnis. Bekannt sind lediglich zwei Dinge:

  • New Kim und Armando wurden von derselben Person ersteigert.
  • Bei dieser Person handelt es sich nicht um den wohl bekanntesten chinesischen Taubenfan, den Milliardär Guo Weicheng (nicht zu verwechseln mit dem früheren General und Zugtransportminister, der 1995 verstarb).

Weicheng bot unter dem Pseudonym «Hitman» für New Kim mit, wurde aber in letzter Sekunde ausgestochen.

Sie teilt sich den Schlag mit Armando. Werden wir bald die Flugkünste ihres Nachwuchses bestaunen können? Eher nicht.
Sie teilt sich den Schlag mit Armando. Werden wir bald die Flugkünste ihres Nachwuchses bestaunen können? Eher nicht.Bild: keystone

Dass Informationen zu Armando und New Kim den Weg von China bis nach Europa nicht finden, ist für Experten keine Überraschung. Die Szene in China ist verschwiegener. Die Resultate einzelner Vögel werden nicht immer kommuniziert, klärt Taubenexperte Sjoerd Lei gegenüber watson.ch auf: «Um Armandos Zuchthengst-Qualitäten zu beurteilen, ist es vielleicht noch etwas früh. Das gilt auch für New Kim.»

Zuchttiere können in der Szene einen ähnlichen Status erreichen wie erfolgreiche Flieger. Legendenstatus unter den Zuchttauben hält Kaasboer (Käser). Aus seiner Blutlinie stammen diverse europäische Spitzentauben – unter anderem auch New Kim. Kaasboer ist New Kims Urgrossvater.

Kaasboer war ein Tauberich aus dem Schlag von Gaston Van De Wouwer. Viele seiner Zuchttauben, die hervorragende Resultate herausflogen, sind Enkel und Urenkel des Kaasboer. Aufgrund gesundheitlicher Probleme musste Gaston Van De Wouwer seinen Schlag Ende 2020 verkaufen. Bei der legendären Auktion, bei der auch New Kim den Besitzer wechselte, erzielten seine 445 Tiere einen Gesamterlös von 10,3 Millionen Franken.

Dieser Hund möchte bei den Fussballprofis mitspielen

Video: watson/jah
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Hier sind 15 herzige Igel

1 / 17
Hier sind 15 herzige Igel
quelle: shutterstock
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Lady Gaga singt die Nationalhymne

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

26 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Einer Wie Alle
21.01.2021 12:32registriert Dezember 2015
Vielen Dank für das Update. Bin seit dem letzten Watson Artikel begeistertet Artikelleser von Taubensport auf Watson!
1402
Melden
Zum Kommentar
avatar
c-bra
21.01.2021 12:22registriert April 2016
Armando hat übrigens letztes Jahr auf mein Auto geschissen. Das Werk habe ich natürlich sofort versiegelt und geschützt. Sobald die Corona Situation es zulässt, werde ich mit dem Kunstwerk auf Schweiz Tour gehen um den Fans die Chance geben zu können, sich dieses seltene Meisterwerk anzusehen und Selfies zu machen.

Infos folgen!
1415
Melden
Zum Kommentar
avatar
UncleHuwi
21.01.2021 12:24registriert Mai 2015
Ich habe defintiv den falschen Job
980
Melden
Zum Kommentar
26
«Noch nie so gelitten» – Nicole Reist gewinnt das Race Across America

Nicole Reist hat es geschafft. Die Schweizer Extremsportlerin ist beim Race Across America (RAAM) – dem nonstop Velorennen von der West- an die Ostküste der Vereinigten Staaten – als erste Frau ins Ziel gekommen. Die Zürcherin erreichte die Ziellinie in Annapolis, Maryland kurz vor halb zehn am Freitagabend Lokalzeit (2.24 Uhr Schweizer Zeit). Es ist Reists dritter Sieg beim RAAM nach 2016 und 2018.

Zur Story