Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Liveticker

Der SC Bern schafft es tatsächlich, auch dieses Spiel gegen Zug zu verlieren



Der 1000er-Klub des Schweizer Eishockeys

Dinge, die Hockey-Fans niemals sagen würden

Play Icon

Abonniere unseren Newsletter

6
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Ordo Malleus 02.11.2019 22:28
    Highlight Highlight Und Bern findet wieder einen neuen Weg in die Niederlage. 😒 Wie viele davon haben sie wohl noch auf Lager?!🤔
  • Lester 02.11.2019 20:52
    Highlight Highlight Bäääm Sven Leuenberger!!!
  • c_meier 02.11.2019 20:20
    Highlight Highlight "...Sven Leuenberger verliert den Puck sträflich leicht an Tristan Scherwey..."
    sorry, ich musste zwei Mal lesen bis ich merkte, dass mit Sven Leuenberger ein EVZ-Spieler gemeint ist... :)
    • Greth Tugium 04.11.2019 19:42
      Highlight Highlight Kann ich verstehen....ist ein Nachwuchsspieler aus der Hockey Academy mit bekanntem Namensvetter.
      Viele die ständig den EVZ kritisieren (vorallem aus dem Bergkanton) wissen nicht, bei wem es sich um Academyspieler handelt die den Sprung in die 1. Mannschaft geschafft haben.
  • IfyouNeverNevergoyouwillNeverNeverknow 02.11.2019 20:07
    Highlight Highlight Leonardo Genoni hat entschieden Playout zu spielen ...
    • Lümmel 02.11.2019 22:16
      Highlight Highlight 😴

6 grosse Schweizer Hockey-Karrieren, die durch das Coronavirus vorzeitig beendet wurden

Die Bilder von Ville Koho gingen am Wochenende um die Hockey-Welt. Der 38-Jährige Stürmer von SaiPa Lapeenranta trat nach 19 Saison bei seinem Stammverein (davon 13 als Captain) zurück.

Doch statt wie es ihm gebührt von den Fans geehrt und gefeiert zu werden, fand Kohos Verabschiedung wegen der Coronavirus-Pandemie in einem gähnend leeren Stadion statt. Nur Familie und enge Freunde durften den emotionalen Moment miterleben.

Das gleiche Schicksal erlitten auch in der Schweiz diverse hochdekorierte …

Artikel lesen
Link zum Artikel