DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Es rumort ganz schön in Miami

Wade und Bosh folgen James und lösen Vertrag mit Heat auf

29.06.2014, 08:42
Das magische Trio der Miami Heat.
Das magische Trio der Miami Heat.
Bild: AP/el Nuevo Herald

Vier Tage nach LeBron James löste auch Dwyane Wade seinen Vertrag mit dem NBA-Team Miami Heat vorzeitig auf. Der zweite Topstar des Vizemeisters zog am Samstag ebenfalls seine Ausstiegsklausel.

Von Chris Bosh, dem dritten Starspieler Miamis, wird der gleiche Schachzug in den nächsten Tagen erwartet. Das Trio hatte sich zuletzt in einem Hotel in Miami getroffen und über die Zukunft in South Beach diskutiert.

Am 1. Juli beginnt in der NBA die Transferperiode; alle drei «Free-Agents» gehen davon aus, dass sie besser dotierte Verträge herausholen können. Es aber auch spekuliert, dass alle drei Superstars neue Verträge mit geringerem Gehalt aber längeren Laufzeiten akzeptieren könnten.

Da NBA-Veteran Udonis Haslem ebenfalls aus seinem Vertrag aussteigt, hat Miami jetzt ein Salary Cap von 55 Millionen Dollar. Eine Rekordsumme, mit der sich auf dem Transfermarkt einiges bewegen lässt. Die Heat sollen beispielsweise grosses Interesse an Kyle Lowry, Point Guard der Toronto Raptors, haben. (pre/si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Impfzertifikat gefälscht – Meier-Teamkollege Evander Kane für 21 Spiele gesperrt

Spielsucht, Wetten auf NHL-Partien, Millionen-Schulden und häusliche Gewalt: Evander Kane von den San Jose Sharks ist seit längerer Zeit ins Zwielicht geraten. Nun hat sich der 31-jährige NHL-Profi einen weiteren, folgenschweren Fauxpas geleistet.

Der Teamkollege von Timo Meier wurde von der NHL wegen eines gravierenden Verstosses gegen die Covid-19-Regeln für 21 Spiele gesperrt. Zur Art des Vergehens wurden allerdings keine offiziellen Angaben gemacht.

US-Medien berichten jedoch, dass Kane mit …

Artikel lesen
Link zum Artikel