Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Die Freude steht «Big Man» Vita Vea ins Gesicht geschrieben. bild: twitter/buccaneers

Der dickste Touchdown aller Zeiten – und 7 weitere Highlights des NFL-Weekends

Die New England Patriots und die San Francisco 49ers marschieren in der NFL weiter vorne weg. Während die «Niners»-Defense einmal mehr eine Glanzleistung ablieferte, brauchten die «Pats» auch etwas Hilfe vom Gegner und von den Unparteiischen.



Die Resultate

Bevor wir zu den Highlights kommen, wie üblich zunächst die Resultate von Week 12:

Bild

» Hier geht's zu den Standings nach Week 12.

Die Highlights

Zwei fragwürdige Entscheide

Top-Defense schlägt Top-Offense: Die New Englands Patriots ringen die Dallas Cowboys in einer Defensivschlacht bei strömendem Regen und Temperaturen um den Gefrierpunkt mit 13:9 nieder. Der Titelverteidiger profitierte dabei von zahlreichen Fehlern der Cowboys – von einem vergebenen Field Goal und einem geblockten Punt, der zum einzigen Patriots-Touchdown führte.

abspielen

Der entscheidende Spielzug: Ein geblockter Punt führt zum einzigen Touchdown der Partie. Video: streamable

Doch auch die Schiedsrichter halfen beim 21. Heimspiel-Sieg in Serie kräftig mit. Zwei Minuten vor dem Ende kassierten die Cowboys beim Stand von 9:13 und 3rd&1 zu Unrecht eine Strafe für ein Beinstellen. Statt einem neuen First Down hiess es 3rd&11, wenig später war die letzte Cowboys-Hoffnung nach einem Incomplete Pass von Quarterback Dak Prescott vorbei.

abspielen

Dieses Knie-gegen-Knie wurde als Beinstellen gewertet. Video: streamable

Schon zuvor in der Partie erhielten die Cowboys eine Strafe für Beinstellen, auch diese Sanktion war wohl ein Fehlentscheid. Insgesamt war es der vierte «Tripping»-Call der Saison, nur in 0,02 Prozent aller Spiele wird ein Beinstellen geahndet. Kein Wunder, witterten die zahlreichen Patriots-Hater in den sozialen Medien mal wieder eine Verschwörung.

Niners-Defense entzaubert Rodgers

Die San Francisco 49ers setzen ihren Siegeszug unbeirrt fort, gleich mit 39:8 wurden die Green Bay Packers um Superstar Aaron Rodgers aus dem Levi's Stadium gefegt. Der Packers-Quarterback und seine Offense bissen sich an der Niners-Defense die Zähne aus und erlebten einen extrem bitteren Abend: Rodgers kam nur auf 104 Passing Yards und das bei 20 erfolgreichen Pässen – das gab es in der NFL seit 1950 nicht mehr. Mit fünf Sacks und zehn Quarterback-Hits musste er aber auch viel einstecken.

Auf der Gegenseite machten Quarterback Jimmy Garoppolo mit 253 Passing Yards und zwei Touchdown-Pässen sowie Tight End George Kittle mit 129 Receiving Yards und einem Touchdown bei seiner Rückkehr nach zweiwöchiger Verletzungspause ein starkes Spiel.

abspielen

Die 49ers-Defense hat alles im Griff. Video: streamable

Der dickste Touchdown aller Zeiten

Beim 35:22-Sieg der Tampa Bay Buccaneers gegen die Atlanta Falcons ereignete sich Historisches: Tampas Defensive Tackle Vita Vea fing einen Ein-Yard-Pass in der Endzone der Falcons und wurde so zum schwersten Spieler der NFL-Geschichte, der je einen Receiving-Touchdown gefangen hat.

Der 24-jährige 157-Kilogramm-Koloss wurde ausnahmsweise als Fullback in der Offense eingesetzt und verwirrte mit seinem nicht wirklich eleganten Lauf in die Endzone alle Gegenspieler. «Der Pass war perfekt», freute sich das Schwergewicht, das eigentlich Tevita Tuli'aki'ono Tuipulotu Mosese Va'hae Fehoko Faletau Vea heisst. «Ich musste nicht springen oder mich strecken, der Ball kam einfach zu mir. Ich musste ihn nur fangen.»

abspielen

157-Kilo-Brocken Vita Vea fängt einen Touchdown-Pass. Video: streamable

abspielen

Der Touchdown in Zeitlupe. Video: streamable

Erst das Trickplay, dann der Rekord

Weiter unbeirrt in Richtung Playoffs marschieren die Seattle Seahawks. Bei den Philadelphia Eagles feierte der Super-Bowl-Sieger von 2014 einen verdienten 17:9-Sieg. Fast wäre zum Schluss noch einmal Spannung aufgekommen, doch die Eagles patzten bei einer Two-Point-Conversion und auch der folgende Onside Kick ging in die Hose. Auch sonst lief wenig rund: Quarterback Carson Wentz war allein für vier Ballverluste (zwei Fumbles und zwei Interceptions) verantwortlich.

abspielen

So lief der schwache Wentz-Abend. Video: streamable

abspielen

Shaquem Griffin erst mit dem QB-Sack, dann mit der Fumble-Recovery. Video: streamable

Russell Wilson genügte mit 200 Passing Yards, einem Touchdown-Pass, einem Fumble und einer Interception eine eher durchschnittliche Leistung für einen neuen Rekord: Der Seahawks-Spielmacher ist nach dem neunten Sieg der erste Quarterback der NFL-Geschichte, der in seinen ersten acht Saisons eine positive Bilanz vorweisen kann.

Aber: Wilsons einziger Touchdown-Pass nach einem Trick Play hatte es in sich. Nach einem «Doppelpass» mit Running Back Chris Carson warf er den Ball weit in die Endzone auf Malik Turner.

abspielen

Das fantastische Trickplay der Seahawks. Video: streamable

Henry mit zwei Touchdowns in 20 Sekunden

Er ist 1,91 Meter gross, 108 Kilogramm schwer und blitzschnell. Derrick Henry ist Running Back bei den Tennessee Titans und führte sein Team mit zwei Touchdowns und 159 Rushing Yards beim 42:20 gegen die Jacksonville Jaguars fast im Alleingang zum Sieg. Kurios: Seine beiden Touchdowns ereigneten sich innerhalb von 20 Sekunden, weil die Jaguars sich in der Zwischenzeit beim Kickoff-Return einen Fumble leisteten.

abspielen

Die zwei Touchdowns von Henry innert 20 Sekunden. Video: streamable

Beckham fängt ersten Touchdown-Pass seit Week 2

Die Cleveland Browns kommen langsam aber sicher auf Touren. Mit einem 41:24 gegen die Miami Dolphins feierte der schwach in die Saison gestartete Geheimfavorit bereits den dritten Sieg in Folge, mit einer 5:6-Bilanz keimt gar wieder etwas Playoff-Hoffnung auf.

Quarterback Baker Mayfield lieferte mit 327 Passing-Yards, drei Touchdown-Pässen und lediglich einer Interception ein starkes Spiel ab. Auch Superstar Odell Beckham Jr. darf aufatmen: Der Receiver fing erstmals seit dem 2. Spieltag wieder einen Touchdown-Pass.

abspielen

Der Touchdown von Beckham Jr. Video: streamable

«OBJ» musste es schon vorher gewusst haben, dass es endlich wieder klappen könnte. Zum Spiel tauchte der Superstar nämlich in einem eigens für ihn angefertigten Rolls-Royce auf – als Kühlerfigur liess er seinen berühmten One-Handed-Catch aus dem Jahr 2014 gegen die Dallas Cowboys verewigen.

Irres Finish der Saints

Was für ein Thriller in New Orleans! Drew Brees und seine Saints rangen die Carolina Panthers in einem Offensiv-Spektakel mit 34:31 nieder. Besonders dramatisch waren die letzten beiden Minuten der Partie: Mit exakt 2:00 Minuten auf der Uhr verballerte Panthers-Kicker Joey Slye beim Stand von 31:31 einen Field-Goal-Versuch aus 28 Yards.

Danach führte Brees, der am Ende auf 311 Passing Yards kam, seine Offense in unnachahmlicher Manier über das Feld. Schliesslich behielt Saints-Kicker Wil Lutz drei Sekunden vor Schluss aus 33 Yards die Nerven und sicherte New Orleans den Sieg.

abspielen

Die letzten Minuten des Shootouts. Video: streamable

Ball verloren? Egal ... Touchdown!

Ein Kickoff-Return-Touchdown ist zwar keine Seltenheit; einen wie Steven Sims ihn beim 19:16 seiner Washington Redskins gegen die Detroits Lions zeigte, sieht man aber nicht alle Tage. Der wieselflinke Wide Receiver liess den Ball an der eigenen 5-Yard-Linie zunächst fallen, hatte aber Glück im Unglück. Sims nahm das Spielgerät wieder auf, entging einem ersten Tackle und marschierte dann durch Freund und Feind hindurch über 91 Yards zum Touchdown.

abspielen

Steven Sims läuft über 91 Yards zum Touchdown. Video: streamable

Matchwinner für die Redskins beim zweiten Saisonsieg war der junge Quarterback Dwayne Haskins. Das Supertalent, das im Frühjahr in der ersten Draftrunde ausgewählt worden war, sorgte aber auch für etwas Aufregung neben dem Spielfeld, als er seinen ersten NFL-Sieg etwas gar überschwänglich feierte.

Weil Haskins noch ein Selfie mit einem Fan knipste, musste Backup-Veteran Case Keenum aufs Spielfeld, um in der sogenannten «Victory Formation» einmal abzuknien. Interimscoach Bill Callahan fand die ganze Szene nicht so belanglos, wie sie klingt: «Wir werden das mit ihm besprechen», erklärte er mit finsterer Miene.

abspielen

Das Selfie-Gate um Haskins. Video: streamable

Bonus Die besten Catches von Week 12

abspielen

Fast sechs Minuten pures Spektakel. Video: streamable

Die meistverkauften NFL-Trikots 2019

NFL-Kultfigur Icke Dommisch erklärt dir Football

Play Icon

Die NFL-Saison 2019

Ein kleiner Schritt für einen Menschen, eine grosse Show der Marching Band von Ohio State

Link zum Artikel

Einäugiger Touchdown-Pass von Watson (!) – und 7 weitere Highlights des NFL-Weekends

Link zum Artikel

Kaepernick sagt NFL-Probetraining ab – und weiss beim eigenen Workout zu überzeugen

Link zum Artikel

Päpstlicher Tweet, grosse Diggs-Show und 7 weitere Highlights des NFL-Weekends

Link zum Artikel

Malik Hookers One-handed Interception und 10 weitere Highlights des NFL-Weekends

Link zum Artikel

Depp. Held. Truthahn. In dieser Reihenfolge – die NFL-Highlights an Thanksgiving

Link zum Artikel

OBJs Gesicht sagt alles – und 8 weitere Highlights des NFL-Weekends

Link zum Artikel

Fliegender Full Back, schwebender Cornerback und 8 weitere Highlights des NFL-Wochenendes

Link zum Artikel

Der böse Verdacht – verlieren die Miami Dolphins etwa absichtlich?

Link zum Artikel

NFL-Fan knackt Heimspiel-Rekord und darf deshalb zum Super Bowl

Link zum Artikel

Kaepernick kriegt von der NFL eine zweite Chance – oder ist alles nur eine Farce?

Link zum Artikel

Minshew-Magic, schlechte Schiris und 7 weitere Highlights des NFL-Sundays

Link zum Artikel

Die grosse Show des Lamar Jackson – und 9 weitere Highlights des NFL-Weekends

Link zum Artikel

Der dickste Touchdown aller Zeiten – und 7 weitere Highlights des NFL-Weekends

Link zum Artikel

Der «Copy-Paste-Fumble» von Derek Carr – und 7 weitere Highlights des NFL-Weekends

Link zum Artikel

Nach 11 Tagen und nur einem Spiel: Patriots entlassen Antonio Brown bereits wieder

Link zum Artikel

Nach Skandal-Sommer – NFL-«Bad Boy» Antonio Brown wegen Vergewaltigung angeklagt

Link zum Artikel

Steelers-Quarterback wird brutal ausgeknockt – und 6 echte Highlights des NFL-Weekends

Link zum Artikel

Passmaschine Mahomes, Brees' Verletzung und 9 weitere wichtige Momente des NFL-Weekends

Link zum Artikel

Lamar-Show, 49ers-Comeback und 6 weitere Highlights des NFL-Sonntags

Link zum Artikel

Football is back! Alles, was du zum NFL-Start wissen musst

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Die NFL-Saison 2019

Ein kleiner Schritt für einen Menschen, eine grosse Show der Marching Band von Ohio State

4
Link zum Artikel

Einäugiger Touchdown-Pass von Watson (!) – und 7 weitere Highlights des NFL-Weekends

10
Link zum Artikel

Kaepernick sagt NFL-Probetraining ab – und weiss beim eigenen Workout zu überzeugen

13
Link zum Artikel

Päpstlicher Tweet, grosse Diggs-Show und 7 weitere Highlights des NFL-Weekends

35
Link zum Artikel

Malik Hookers One-handed Interception und 10 weitere Highlights des NFL-Weekends

18
Link zum Artikel

Depp. Held. Truthahn. In dieser Reihenfolge – die NFL-Highlights an Thanksgiving

3
Link zum Artikel

OBJs Gesicht sagt alles – und 8 weitere Highlights des NFL-Weekends

18
Link zum Artikel

Fliegender Full Back, schwebender Cornerback und 8 weitere Highlights des NFL-Wochenendes

25
Link zum Artikel

Der böse Verdacht – verlieren die Miami Dolphins etwa absichtlich?

12
Link zum Artikel

NFL-Fan knackt Heimspiel-Rekord und darf deshalb zum Super Bowl

20
Link zum Artikel

Kaepernick kriegt von der NFL eine zweite Chance – oder ist alles nur eine Farce?

27
Link zum Artikel

Minshew-Magic, schlechte Schiris und 7 weitere Highlights des NFL-Sundays

25
Link zum Artikel

Die grosse Show des Lamar Jackson – und 9 weitere Highlights des NFL-Weekends

12
Link zum Artikel

Der dickste Touchdown aller Zeiten – und 7 weitere Highlights des NFL-Weekends

10
Link zum Artikel

Der «Copy-Paste-Fumble» von Derek Carr – und 7 weitere Highlights des NFL-Weekends

13
Link zum Artikel

Nach 11 Tagen und nur einem Spiel: Patriots entlassen Antonio Brown bereits wieder

5
Link zum Artikel

Nach Skandal-Sommer – NFL-«Bad Boy» Antonio Brown wegen Vergewaltigung angeklagt

10
Link zum Artikel

Steelers-Quarterback wird brutal ausgeknockt – und 6 echte Highlights des NFL-Weekends

12
Link zum Artikel

Passmaschine Mahomes, Brees' Verletzung und 9 weitere wichtige Momente des NFL-Weekends

20
Link zum Artikel

Lamar-Show, 49ers-Comeback und 6 weitere Highlights des NFL-Sonntags

8
Link zum Artikel

Football is back! Alles, was du zum NFL-Start wissen musst

45
Link zum Artikel

Die NFL-Saison 2019

Ein kleiner Schritt für einen Menschen, eine grosse Show der Marching Band von Ohio State

4
Link zum Artikel

Einäugiger Touchdown-Pass von Watson (!) – und 7 weitere Highlights des NFL-Weekends

10
Link zum Artikel

Kaepernick sagt NFL-Probetraining ab – und weiss beim eigenen Workout zu überzeugen

13
Link zum Artikel

Päpstlicher Tweet, grosse Diggs-Show und 7 weitere Highlights des NFL-Weekends

35
Link zum Artikel

Malik Hookers One-handed Interception und 10 weitere Highlights des NFL-Weekends

18
Link zum Artikel

Depp. Held. Truthahn. In dieser Reihenfolge – die NFL-Highlights an Thanksgiving

3
Link zum Artikel

OBJs Gesicht sagt alles – und 8 weitere Highlights des NFL-Weekends

18
Link zum Artikel

Fliegender Full Back, schwebender Cornerback und 8 weitere Highlights des NFL-Wochenendes

25
Link zum Artikel

Der böse Verdacht – verlieren die Miami Dolphins etwa absichtlich?

12
Link zum Artikel

NFL-Fan knackt Heimspiel-Rekord und darf deshalb zum Super Bowl

20
Link zum Artikel

Kaepernick kriegt von der NFL eine zweite Chance – oder ist alles nur eine Farce?

27
Link zum Artikel

Minshew-Magic, schlechte Schiris und 7 weitere Highlights des NFL-Sundays

25
Link zum Artikel

Die grosse Show des Lamar Jackson – und 9 weitere Highlights des NFL-Weekends

12
Link zum Artikel

Der dickste Touchdown aller Zeiten – und 7 weitere Highlights des NFL-Weekends

10
Link zum Artikel

Der «Copy-Paste-Fumble» von Derek Carr – und 7 weitere Highlights des NFL-Weekends

13
Link zum Artikel

Nach 11 Tagen und nur einem Spiel: Patriots entlassen Antonio Brown bereits wieder

5
Link zum Artikel

Nach Skandal-Sommer – NFL-«Bad Boy» Antonio Brown wegen Vergewaltigung angeklagt

10
Link zum Artikel

Steelers-Quarterback wird brutal ausgeknockt – und 6 echte Highlights des NFL-Weekends

12
Link zum Artikel

Passmaschine Mahomes, Brees' Verletzung und 9 weitere wichtige Momente des NFL-Weekends

20
Link zum Artikel

Lamar-Show, 49ers-Comeback und 6 weitere Highlights des NFL-Sonntags

8
Link zum Artikel

Football is back! Alles, was du zum NFL-Start wissen musst

45
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

10
Bubble Diese Diskussion wurde geschlossen.
10Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • w'ever 25.11.2019 16:52
    Highlight Highlight wenn ihr so eine schlagzeile in einer frauensportart bringen würdet... :)
  • Lil'Ecko 25.11.2019 16:02
    Highlight Highlight @ Watson Football-Team

    Einfach mal ein herzliches Dankeschön für die tollen Zusammenfassungen jede Woche! Top Job :) :)
  • Noulen 25.11.2019 15:13
    Highlight Highlight Gute Entscheidung der Steelers Rudolph zu benchen und Hodges spielen zu lassen erscheint mir die bessere Wahl hat auch schon "abgeliefert" als Rudolph verletzt war.
  • Zat 25.11.2019 14:37
    Highlight Highlight Ich freue mich so für den D-Liner VV. Der erste Touchdown ist und bleibt etwas besonderes, und dann noch so überraschend für alle anderen.
    Kompliment auch an den Coach, oder wer auch immer diesen Spielzug so designt hat. Muss man sich auch erst mal einfallen lassen. Bin gespannt, wie lange es dauert, bis dieser Trickspielzug irgendwo kopiert wird. Jedenfalls wird VV damit in Erinnerung bleiben.
  • R10 25.11.2019 13:43
    Highlight Highlight Die Eagles sind auch nur noch im Playoff-Rennen, weil Dallas, respektive Garrett, auch nicht vom Fleck kommen. Langsam muss man Pederson hinterfragen, seit Reich weg ist, läuft in der Offense nichts zusammen.

    Die 49ers sind nun definitiv der Top NFC Contender. Würde mich nicht überraschen, wenn wir am Ende eine Defense-Schlacht gegen die Pats in Miami sehen.


    Rudolph wurde endlich gebencht, also doch eher Blindfisch, als Franchise QB.
    Auch Winston scheint seine Gunslinger-Mentalität nicht loszuwerden. Mittlerweile steht er bei 20 Interceptions in 11 Spielen. Die Bucs müssen ihn loswerden.
    • Baron Swagham IV 25.11.2019 14:32
      Highlight Highlight Jäääh, warte auf die Saints. Mich überzeugt diese Unaufgeregtheit der Offensive um Brees und der Defensive um Jordan wenns knapp wird.
      Hat einen leichten Pats Touch.
      Die 49ers erinnern mich momentan noch eher an die Rams.

      Zu den Cowboys: der Coach muss weg.
    • Auti Aare 25.11.2019 15:27
      Highlight Highlight @R10:
      Die 49ers sind sackstark diese Saison. Aber sie müssen noch zu den Seahawks, und gegen genau die haben sie ja im eigenen Stadion verloren. Der Division-Title ist noch nicht sicher. Seattle überzeugt zwar nicht wie San Franciso, ist aber nur 1 Game behind und gewinnt irgendwie seine Spiele. Wir spannend!
    • R10 25.11.2019 15:30
      Highlight Highlight Ja, die Saints muss man immer auf der Rechnung haben. Mir macht es jedoch etwas Sorgen, dass Brees relativ wenig tiefe Pässe wirft. Thomas ist zwar momentan unglaublich in Form, aber er ist kein Deep Threat. Ich weiss nicht, ob du zB die Vikings und die 49ers Defenses nur mit Pässen auf die Running backs und Slant-Routen von Thomas schlägst...
      Aber klar, mit Brees, Thomas und dieser Defense kannst du theoretisch jedes Spiel gewinnen.

      Zumal Jimmy G sicher stetig steigert, aber vlt doch noch zu einem Fragezeichen werden kann. Deinen Vergleich mit den Rams finde ich ziemlich passend.
    Weitere Antworten anzeigen

NFL-Fan knackt Heimspiel-Rekord und darf deshalb zum Super Bowl

Der Engländer Jacob Barnor hat in knapp drei Monaten mehr als 50'000 Flugkilometer gesammelt, um jedes NFL-Team in einem Heimspiel zu sehen. Er schaffte es in neuer Rekordzeit.

Eigentlich träumte er bloss davon, einmal eine Football-Reise durch die USA zu unternehmen, auf der er vielleicht fünf Spiele besucht. Doch dann ging Jacob Barnor mal eben 27 Schritte weiter. Als er in der Nacht auf heute (Schweizer Zeit) die 18:26-Niederlage der Atlanta Falcons im Thanksgiving-Spiel gegen die New Orleans Saints sah, hatte Barnor einen neuen Guinness-Weltrekord aufgestellt. Er besuchte Heimspiele aller 32 NFL-Teams in nur 84 Tagen.

«Ich dachte ursprünglich daran, wie cool es …

Artikel lesen
Link zum Artikel