Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wieder Matchwinner! Kevin Fiala schiesst Minnesota mit Doppelpack in Anaheim zum Sieg



Anaheim - Minnesota 4:5 n.V.

Kevin Fiala, 2 Tore, 5 Schüsse, 20:52 TOI

Die Minnesota Wild haben bei den Anaheim Ducks einen wichtigen Sieg im Kampf um die Playoffs feiern können. Einmal mehr überragend war dabei Kevin Fiala.

Der Ostschweizer erzielte beim 5:4 der Wild zwei Tore. Im ersten Drittel traf er im Powerplay zum 2:1, in der Verlängerung machte er sich dann mit einem erfolgreichen Handgelenkschuss endgültig zum Matchwinner.

abspielen

Der Treffer von Fiala zum 2:1. Video: streamable

Der Overtime-Treffer von Fiala.

Für Fiala waren es die Saisontore 22 und 23. Mit diesem Sieg übernehmen die Minnesota Wild den ersten Platz im Rennen um eine Wildcard im Westen.

Fiala war erst letzte Woche zum NHL-Spieler der Woche gewählt worden. Gegen Anaheim wurde er zum zweitbesten Spieler der Partie gewählt. Er hält nun bei 54 Skorerpunkten (23 Tore). Seit dem 1. Dezember hat Fiala 42 Punkte in 43 Spielen erzielt. Und seit Februar skort Fiala durchschnittlich rund 1,5 Punkte pro Partie, was zu den Liga-Spitzenwerten zählt.

Fiala nähert sich damit weiter der Schweizer Punktbestmarke aus der Qualifikation des Vorjahres, als Timo Meier für San Jose 66 Punkte (30 Tore) realisierte.

San Jose - Colorado 3:4

Timo Meier, 2 Assists, 4 Schüsse, 19:53 TOI

Ebenfalls doppelt punkten konnte Timo Meier. Dem Appenzeller gelangen gegen die Colorado Avalanche zwei Assists. Trotzdem mussten sich am Ende seine San Jose Sharks mit 3:4 geschlagen geben.

abspielen

Timo Meier bereitet das 1:0 durch Joe Thornton vor. Video: streamable

Die Kalifornier bleiben damit Vorletzter in der Pacific Division und sind im Gegensatz zu Minnesota im Westen ausserhalb der Playoff-Ränge klassiert.

abspielen

Meier passt, Noah Gregor verkürzt. Video: streamable

Pittsburgh - Carolina 2:6

Nino Niederreiter, 1 Assist, 1 Schuss, 11:51 TOI

Auch Carolina konnte in dieser Nacht einen wichtigen Sieg im Hinblick auf die Playoffs feiern. Die Wild gewannen bei den Pittsburgh Penguins gleich mit 6:2. Matchwinner waren dabei Morgan Geekie und Justin Williams, welche beide doppelt trafen. Dem Schweizer Nino Niederreiter gelang beim entscheidenden 3:2 ein Assist.

abspielen

Nino Niederreiter steht am Ursprung des 3:2 von Jake Gardiner. Video: streamable

Die Schweizer Skorer in der NHL

Bild

screenshot: NHL

(dab/sda)

watson Eishockey auf Instagram

Selfies an den schönsten Stränden von Lombok bis Honolulu, Fotos von Quinoa-Avocado-Salaten und vegane Randen-Lauch-Smoothies – das alles findest du bei uns garantiert nicht. Dafür haben wir die besten Videos, spannendsten News und witzigsten Sprüche rund ums Eishockey.

Folge uns hier auf Instagram.

So viel verdienen die Schweizer Eishockeystars in der NHL

NHL-Einsätze von Schweizer Eishockeyspielern

Play Icon

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • marcausbaar 09.03.2020 14:14
    Highlight Highlight Fiala hat inzwischen einen wirklichen harten und platzierten Schuss. Slapshot und Handgelenk sind von andere Qualität seit paar Wochen. Schlittschuhlaufen und das Spiel lenken konnte er schon immer.

    Auch sein devensives Verhalten zeigt, dass er bei seiner Entwicklung auf einem guten Weg ist. Macht schon Freude ihm beim spielen zuzuschauen.
  • Eidi 09.03.2020 07:15
    Highlight Highlight Echt krass, dass zur Zeit Josi, Fiala und Meier, Topskorer ihrer Teams sind!

Hersteller von Hockey-Ausrüstung produziert jetzt Schutzmaterial für Mediziner

Auch Kanada kämpft an allen Fronten gegen die Coronavirus-Pandemie. Der Nationalsport Eishockey ruht im ganzen Land und sorgt dennoch für Schlagzeilen. Denn «Bauer», eigentlich ein bekannter Hersteller von Hockey-Ausrüstung wie Schlittschuhen, Helmen oder Handschuhen, hat angekündigt, nun neuerdings Gesichtsschütze für Mediziner herzustellen.

«Schutzausrüstung, die es erlaubt, dass Menschen alles für ihr Team geben, ist unser Hintergrund. Im Moment sind wir alle im gleichen Team», schreibt …

Artikel lesen
Link zum Artikel