Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Calgary Flames goalie David Rittich (33) makes a stop on Minnesota Wild left wing Kevin Fiala in the third period during an NHL hockey game Sunday, Jan. 5, 2020, in St. Paul, Minn. The Flames defeated the Wild 5-4 in the shoot out. (AP Photo/Andy Clayton-King)

Calgarys Goalie kann gerade noch klären, Kevin Fiala wäre einschussbereit gewesen. Bild: AP

Fiala erzielt sein 9. Saisontor – Josi setzt beeindruckende Punkte-Serie fort



Es war ein komplizierter Abend für Kevin Fiala und die Minnesota Wild, der eigentlich ganz gut begann. Gegen die Calgary Flames brachte der Schweizer Stürmer sein Team mit seinem neunten Saisontor früh in Front. Doch die Wild waren nicht in der Lage, diese Führung zu behalten.

abspielen

Kevin Fiala bejubelt seinen 9. Saisontreffer. Video: streamable

Und genau das ist die Geschichte dieses Spiels. Vier Mal führte Minnesota, vier Mal mussten sie den Ausgleich wenig später wieder hinnehmen. Und im Penaltyschiessen sicherten sich dann die kanadischen Gäste den Zusatzpunkt.

Vergleichbares erlebte auch Roman Josi. Der Captain der Nashville Predators konnte zwar seine Serie fortführen – er steht jetzt bei 7 Toren und elf Assists in den letzten zehn Spielen, in denen er immer gepunktet hat. Am Ende verlor er mit Nashville gegen Anaheim aber ebenfalls im Penaltyschiessen.

abspielen

Josis Assist zum 4:4 Video: streamable

Josis Assist war jener zum wichtigen 4:4, das den Predators immerhin einen Punkt sicherte. Doch nachdem Josi und Co. mit einem starken Schlussdrittel einen 2:4-Rückstand aufholten, haben sie sicherlich auf mehr gehofft.

Keine Punkte gab es für Nino Niederreiter, der mit den Carolina Hurricanes gegen Tampa Bay mit 1:3 verlor.

Timo Meier verliert mit den San Jose Sharks im ersten NHL-Spiel vom Sonntag bei den Washington Capitals mit Verteidiger Jonas Siegenthaler mit 4:5 nach Verlängerung. Die Sharks gaben in der letzten Minute der regulären Spielzeit innerhalb von 32 Sekunden einen 4:2-Vorsprung preis. T.J. Oshie erzwang mit seinem Tor zum 4:4 15 Sekunden vor der Sirene das Nachsitzen. Das Siegtor erzielte dann der Däne Lars Eller.

abspielen

Video: YouTube/NHL

Timo Meier konnte sich bei zwei Powerplay-Toren des dreifachen Torschützen Evander Kane im Mitteldrittel (zum 1:0 und 3:1) jeweils einen Assist und damit zwei Punkte gutschreiben lassen. Der Appenzeller aus Herisau hält damit nach 44 Spielen bei 28 Skorerpunkten (14 Tore). (abu/sda)

Die Schweizer Skorerliste:

Bild

Bild: screenshot nhl.com

watson Eishockey auf Instagram

Selfies an den schönsten Stränden von Lombok bis Honolulu, Fotos von Quinoa-Avocado-Salaten und vegane Randen-Lauch-Smoothies – das alles findest du bei uns garantiert nicht. Dafür haben wir die besten Videos, spannendsten News und witzigsten Sprüche rund ums Eishockey.

Folge uns hier auf Instagram.

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

So viel verdienen die Schweizer Eishockeystars in der NHL

NHL-Einsätze von Schweizer Eishockeyspielern

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

9 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
9

«Traum wird wahr» – Josi erhält Norris Trophy als bester NHL-Verteidiger

Grosse Ehre für Roman Josi: Der Berner erhält die James Norris Memorial Trophy. Mit ihr wird der wertvollste Abwehrspieler der Saison geehrt. Der 30-jährige Captain der Nashville Predators tritt damit in die Fussstapfen von Rekordsieger Bobby Orr (8 Trophäen), Ray Bourque, P.K. Subban, Drew Doughty, Erik Karlsson oder Brent Burns. Er ist der erste Schweizer Eishockeyspieler, dessen Leistungen mit einer der wichtigsten Trophäen der NHL gewürdigt werden.

«Das bedeutet mir sehr viel», freute sich …

Artikel lesen
Link zum Artikel