freundlich-3°
DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Sport
NHL

Devils verlieren trotz Tor von Hischier und 2 Assists von Siegenthaler

NHL, Eishockey Herren, USA New York Islanders at New Jersey Devils Dec 9, 2022 Newark, New Jersey, USA New Jersey Devils center Jack Hughes 86 celebrates his goal against the New York Islanders during ...
Bild: IMAGO/USA TODAY Network

Devils verlieren trotz Tor von Hischier und 2 Assists von Siegenthaler – auch Meier trifft

10.12.2022, 08:05

New Jersey – New York Islanders 4:6

Nico Hischier, 1 Tor, 4 Schüsse, 23:36 TOI
Jonas Siegenthaler, 2 Assists,1 Strafe, 18:53 TOI
Akira Schmid, 13 Saves, 86,7% Fangquote, 28:22 TOI

Die New Jersey Devils haben eine der in dieser Saison selten gewordenen Niederlagen kassiert. Die erste, bei der auch Akira Schmid im Tor steht. Der junge Berner erlöste im zweiten Drittel den nach vier Gegentoren ausgewechselten Vitek Vanecek und liess bei 15 Schüssen auch noch zwei Tore zu.

Dabei hatte die Partie für New Jersey gut begonnen. Nico Hischier traf nach etwas mehr als fünf Minuten aus spitzem Winkel zur 1:0-Führung. In der Folge gaben die Devils das Spiel aber aus der Hand. Der Schlussspurt mit zwei Assists von Verteidiger Jonas Siegenthaler konnte an der Niederlage nichts mehr ändern.

Die Highlights des Spiels.Video: YouTube/NHL

Chicago – Winnipeg 1:3

Philipp Kurashev, 1 Assist, 2 Schüsse, 17:52 TOI

Der Sinkflug der Chicago Blackhawks geht weiter. Zuhause gegen die Winnipeg Jets setzt es eine 1:3-Neiderlage ab. Das einzige Tor Chicagos wird vom Berner Stürmer Philipp Kurashev vorbereitet.

Die Highlights des Spiels.Video: YouTube/NHL

Columbus – Calgary 3:1

Tim Berni, 2 Schüsse, 3 Checks, 3 Blocks, 15:35 TOI

Nach zwei Niederlagen zum Auftakt seiner NHL-Karriere darf Tim Berni seinen ersten Sieg mit Columbus feiern. Der Zürcher Verteidiger ist ein wichtiger Teil des 3:1-Erfolgs gegen die Calgary Flames. Er blockt drei Schüsse, teilt ebenso viele Checks aus und lässt bei etwas mehr als 15 Minuten Eiszeit Chancen für 0,26 Gegentore zu.

Die Highlights des Spiels.Video: YouTube/SPORTSNET
Tim Berni gibt nach dem ersten Sieg mit Columbus Auskunft.Video: YouTube/Bally Sports Ohio & Great Lakes

Arizona – Boston 4:3

Janis Moser, 1 Check, 2 Puckverluste, 20:35 TOI

Die Arizona Coyotes feiern einen überraschenden 4:3-Erfolg gegen die Boston Bruins, das beste Team der laufenden Saison. Der Siegtreffer erzielt Lawson Crouse 14 Sekunden vor dem Ende. Der Berner Verteidiger Janis Moser bleibt für einmal sehr unauffällig.

Die Highlights des Spiels.Video: YouTube/NHL

Anaheim – San Jose 1:6

Timo Meier, 1 Tor, 1 Assist, 1 Schuss, 20:29 TOI

Timo Meier feiert mit San Jose einen 6:1-Auswärtssieg gegen die Anaheim Ducks. Der Appenzeller eröffnet das Skore Mitte des ersten Drittels im Powerplay und ist später auch am 2:0 beteiligt.

Meier steht nach 30 Partien bei 27 Skorerpunkten. Sein Team hingegen hat bei neun Siegen erst 23 Punkte.

Die Highlights des Spiels.Video: YouTube/NHL

Schweizer Skorerliste:

NHL: Schweizer Skorerliste am 10.12.2022
Bild: screenshot nhl.com
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

So viel verdienen die Schweizer Eishockeystars in der NHL

1 / 14
So viel verdienen die Schweizer Eishockeystars in der NHL
quelle: ap/fr170793 ap / mark zaleski
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

NHL-Einsätze von Schweizer Eishockeyspielern

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
«Dummi huere Ruederer» und «Schiiss-Ponys» machten Hans Jucker zur TV-Legende
30. Januar 2011: Nach mehr als 40 Jahren beim Staatssender geht Sportreporter Hans Jucker in Pension. Er hat der TV-Nation unvergessene Momente beschert und lebt dank YouTube ewig weiter.


Ein Mann, viele Worte. Als Hans Jucker am 30. Januar 2011 seinen letzten Arbeitstag beim Schweizer Fernsehen hat, geht eine Ära zu Ende. Der rotblonde Säuliämtler war die Allzweckwaffe der Sportabteilung, stets zu Diensten, wenn es wieder einmal über eine Sportart zu berichten galt, die in der Redaktion keiner kannte oder niemand mochte.

Zur Story