DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Nico Hischier (13), Center der New Jersey Devils, fängt einen Pass von Brayden Point (21), Center der Tampa Bay Lightning, vor Torwart Mackenzie Blackwood (29) im ersten Drittel eines NHL-Spiels ab.
Nico Hischier (13), Center der New Jersey Devils, fängt einen Pass von Brayden Point (21), Center der Tampa Bay Lightning, vor Torwart Mackenzie Blackwood (29) im ersten Drittel eines NHL-Spiels ab.Bild: keystone

Siegenthaler und Hischier schlagen den Stanley-Cup-Sieger

21.11.2021, 10:52

New Yersey Devils – Tampa Bay Lightning 5:3

Die New Jersey Devils gewinnen bei den Tampa Bay Lightning dank vier Toren im Schlussdrittel 5:3. Jonas Siegenthaler und Nico Hischier haben Anteil an dieser spektakulären Wende.

Nach zwei Dritteln lagen die Devils gegen den Stanley-Cup-Sieger der letzten zwei Jahre 1:3 zurück. Doch nach gut fünf Minuten und Toren durch Dawson Mercer und Jimmy Vesey hatte New Jersey das Skore ausgeglichen. Jonas Siegenthaler lieferte zu beiden Treffern eine Vorlage. Der Zürcher Verteidiger verdoppelte damit in 16. Saisoneinsatz seine bisherige Punkteausbeute. Beim entscheidenden Tor kurz vor Mitte des Schlussabschnitts hatte dann der zweite Schweizer in den Reihen der Devils seinen Stock im Spiel. Nico Hischier wurde beim zweiten persönlichen Treffer von Igor Scharangowitsch ein Assist gutgeschrieben, sein achter in dieser Saison.

Carolina Hurricanes – Los Angeles Kings 5:4

Nino Niederreiter trug sich derweil erstmals seit seiner Rückkehr wieder in die Skorerliste ein. Der Bündner legte beim 5:4-Erfolg der Carolina Hurricanes gegen die LA Kings auf für Martin Necas, der mit einem unwiderstehlichen Sololauf zum Ende des zweiten Drittels den Siegtreffer erzielte.

Canadiens de Montréal – Nashville Predators 6:3

Edmonton Oilers – Chicago Blackhawks 5:2

Ebenfalls einen Assist verbuchen konnten in der Nacht auf Sonntag Roman Josi, der mit Nashville 3:6 in Montreal verlor, sowie Philipp Kuraschew, der mit den Chicago Blackhawks beim 2:5 in Edmonton nach zuletzt vier Siegen in Serie erstmals wieder als Verlierer vom Eis musste. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Rekordsieger Montreal und wer noch? Diese Teams haben den Stanley Cup gewonnen

1 / 24
Rekordsieger Montreal und wer noch? Diese Teams haben den Stanley Cup gewonnen
quelle: ap
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Wird Hischier die Nummer 1 im Draft?

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Fragezeichen um Gut-Behrami und Suter – die Frauen starten in Kanada in die Speed-Saison

Corinne Suter gibt beim Speed-Auftakt der Frauen in Lake Louise ihren Saison-Einstand, Lara Gut-Behrami kann im Kampf um den Gesamtweltcup punkten, ist aber angeschlagen.

Zur Story