Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Fans cheer as players of the team Japan wave after the Rugby World Cup Pool A game at International Stadium between Japan and Scotland in Yokohama, Japan, Sunday, Oct. 13, 2019. Japan won 28-21. (AP Photo/Jae Hong)

Wo ist Walter? Wie es aussieht, in Japan. Bild: AP

Beim Kampf ums Ei geht's um die Wurst – die Viertelfinals der Rugby-WM

Einen Monat nach dem Eröffnungsspiel geht die Rugby-WM in Japan in die heisse Phase. Am Wochenende stehen die Viertelfinals auf dem Programm – mit sieben Teams, die man dort erwarten konnte, und mit dem überraschenden Gastgeber.



England – Australien

Samstag, 9.15 Uhr in Oita

Den Auftakt macht ein Duell zweier Weltmeister: Australien holte den Titel 1991 (in England gegen England) und 1999, England gewann 2003 (in Australien gegen Australien). Die beiden Nationen sind im Sport grosse Rivalen, entsprechend wird auf den zwei Inseln dem Spiel entgegengefiebert.

Sechs WM-Duelle – immer Drama.

England ist der Favorit und hat den nicht zu unterschätzenden Vorteil, ausgeruhter zu sein. Ihr letztes Gruppenspiel musste wegen eines Taifuns abgesagt werden, Englands letzte Partie ist daher zwei Wochen her. Australien hatte das Gruppenspiel gegen Wales verloren und setzt nun im Zentrum auf einen 19-Jährigen. Jordan Petaia, der erst zwei Länderspiele auf dem Buckel hat, soll die «Wallabies» zum Triumph führen.

Neuseeland – Irland

Samstag, 12.15 Uhr in Tokio

Wenn Neuseeland antritt, ist es prinzipiell immer der Favorit. Die «All Blacks» sind dreifacher Weltmeister, sie gewannen bei den letzten beiden Turnieren 2011 und 2015 den Titel. Die Iren gingen als Nummer 1 der Weltrangliste ins WM-Turnier und hinterliessen einen zwiespältigen Eindruck. Zwar schlugen sie Schottland, Russland und Samoa hoch, dazwischen kassierten sie aber eine 12:19-Niederlage gegen Japan.

Die Neuseeländer haben den Vorteil, wegen des abgesagten Spiels gegen Italien (Taifun Hagibis war schuld) eine Woche länger pausiert zu haben. Es wäre auch deshalb eine Sensation, wenn Irland erstmals überhaupt in die Halbfinals vorstossen würde.

Wales – Frankreich

Sonntag, 9.15 Uhr in Oita

Die Ausgangslage scheint offen zu sein – vielleicht so offen wie kein anderer Viertelfinal. Die Franzosen konnten Argentinien und Tonga jeweils nur knapp mit 23:21 schlagen und das mit Spannung erwartete Duell mit England fiel ins Wasser. Daher ist hinter dem Formstand der «Tricolores» ein Fragezeichen zu setzen. Deshalb ist wohl doch Wales der Favorit. Besonders der 29:25-Sieg über Australien war eine Warnung an die Konkurrenz.

Japan – Südafrika

Sonntag, 12.15 Uhr in Tokio

WM-Gastgeber Japan war mit grossen Hoffnungen ins Turnier gestartet – und darf weiterhin von einem ganz grossen Coup träumen. Denn die Japaner gewannen nicht nur gegen Russland und Samoa, sondern auch gegen zwei «home nations». Erst schlugen die «Brave Blossoms» Irland 19:12, zum Abschluss setzten sie sich 28:21 gegen Schottland durch.

abspielen

Die Höhepunkte des Siegs über Schottland. Video: YouTube/World Rugby

Die Japaner haben sich dank Technik und Tempo auch in viele Herzen neutraler Fans gespielt, Südafrika wird mit Kraft und Härte dagegenhalten. Die «Springboks» gehen als haushoher Favorit in die Partie, aber wer weiss, wie die einheimischen Fans das japanische Team beflügeln können.

Bemerkenswert ist die Tatsache, dass die einheimischen Fans ein Multikulti-Team feiern. Denn in weiten Teilen des Landes herrscht eine Fremdenfeindlichkeit, 98 Prozent der Bevölkerung sind ethnische Japaner. Beim Sieg über Schottland waren jedoch acht der 15 Spieler im Ausland geboren: drei in Neuseeland, zwei in Südafrika, je einer in Samoa, Australien und Südkorea.

Players of the team Japan pose for photo after the Rugby World Cup Pool A game at International Stadium between Japan and Scotland in Yokohama, Japan, Sunday, Oct. 13, 2019. Japan won 28-21. (AP Photo/Jae Hong)

Erstmals im WM-Viertelfinal: Japans Multikulti-Truppe beim Erinnerungsfoto für diesen denkwürdigen Moment. Bild: AP

Gerade bei der jüngeren Generation sind Mischehen und Einwanderer kein Tabu mehr. Für einmal scheint aber Sport tatsächlich in der Lage, die Welt zu verändern. Japan kam dabei zugute, dass die Regularien des Rugbys locker sind. Wer drei Jahre in einem Land gelebt hat, ist für dessen Nationalteam spielberechtigt – er benötigt nicht einmal den Pass.

Die Halbfinals

26. Oktober in Yokohama:
England/Australien – Neuseeland/Irland

27. Oktober in Yokohama:
Wales/Frankreich – Japan/Südafrika

Kampf um die Rugby-Krone: Die 20 Teams und ihre Spitznamen

Schweiz Tourismus vermarktet diese weniger bekannten Orte

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

Trevor Noah erzählt, wie er sich auf Roger Federer vorbereitete – es ist köstlich

Link zum Artikel

Das Verkehrsregel-Quiz: Wer hier versagt, muss den Bus nehmen

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

Link zum Artikel

Waadtländer wird von falscher Geliebter abgezockt – und zwar so richtig

Link zum Artikel

6 Schweizer Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Darum führen selbstfahrende Autos ohne staatliche Lenkung zu mehr Verkehr

Link zum Artikel

Bill Gates hat sein erstes Elektroauto gekauft – jetzt rate, was für eins! 🙈

Link zum Artikel

16 Bilder, die zeigen, wie die Welt gegen das Coronavirus kämpft

Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

Link zum Artikel

Schweizer Zahnärzte haben ein Hygiene-Problem – und niemand tut etwas dagegen

Link zum Artikel

Musk kam, sah und wurde fast von Ameisen gebodigt – das steckt hinter der Wut auf Tesla

Link zum Artikel

Attentat von Hanau: «Rechtsextreme Influencer radikalisieren die ‹einsamen Wölfe›»

Link zum Artikel

Gottéron, Zug und ein grosser Abend für… Patrick Fischer

Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

Link zum Artikel

«Bombenstimmung», schwierige Entscheidungen und leise Hoffnung in Mitholz

Link zum Artikel

Covid-19 zertrümmert den Mythos von der Effizienz des chinesischen Systems

Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

Link zum Artikel

Instagram-Star Morena Diaz hat einen ehemaligen Freund wegen Vergewaltigung angezeigt

Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Trevor Noah erzählt, wie er sich auf Roger Federer vorbereitete – es ist köstlich

7
Link zum Artikel

Das Verkehrsregel-Quiz: Wer hier versagt, muss den Bus nehmen

194
Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

41
Link zum Artikel

Waadtländer wird von falscher Geliebter abgezockt – und zwar so richtig

10
Link zum Artikel

6 Schweizer Mythen im Faktencheck

32
Link zum Artikel

Darum führen selbstfahrende Autos ohne staatliche Lenkung zu mehr Verkehr

68
Link zum Artikel

Bill Gates hat sein erstes Elektroauto gekauft – jetzt rate, was für eins! 🙈

84
Link zum Artikel

16 Bilder, die zeigen, wie die Welt gegen das Coronavirus kämpft

13
Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

118
Link zum Artikel

Schweizer Zahnärzte haben ein Hygiene-Problem – und niemand tut etwas dagegen

27
Link zum Artikel

Musk kam, sah und wurde fast von Ameisen gebodigt – das steckt hinter der Wut auf Tesla

184
Link zum Artikel

Attentat von Hanau: «Rechtsextreme Influencer radikalisieren die ‹einsamen Wölfe›»

91
Link zum Artikel

Gottéron, Zug und ein grosser Abend für… Patrick Fischer

34
Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

129
Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

9
Link zum Artikel

«Bombenstimmung», schwierige Entscheidungen und leise Hoffnung in Mitholz

9
Link zum Artikel

Covid-19 zertrümmert den Mythos von der Effizienz des chinesischen Systems

101
Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

115
Link zum Artikel

Instagram-Star Morena Diaz hat einen ehemaligen Freund wegen Vergewaltigung angezeigt

257
Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

223
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Trevor Noah erzählt, wie er sich auf Roger Federer vorbereitete – es ist köstlich

7
Link zum Artikel

Das Verkehrsregel-Quiz: Wer hier versagt, muss den Bus nehmen

194
Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

41
Link zum Artikel

Waadtländer wird von falscher Geliebter abgezockt – und zwar so richtig

10
Link zum Artikel

6 Schweizer Mythen im Faktencheck

32
Link zum Artikel

Darum führen selbstfahrende Autos ohne staatliche Lenkung zu mehr Verkehr

68
Link zum Artikel

Bill Gates hat sein erstes Elektroauto gekauft – jetzt rate, was für eins! 🙈

84
Link zum Artikel

16 Bilder, die zeigen, wie die Welt gegen das Coronavirus kämpft

13
Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

118
Link zum Artikel

Schweizer Zahnärzte haben ein Hygiene-Problem – und niemand tut etwas dagegen

27
Link zum Artikel

Musk kam, sah und wurde fast von Ameisen gebodigt – das steckt hinter der Wut auf Tesla

184
Link zum Artikel

Attentat von Hanau: «Rechtsextreme Influencer radikalisieren die ‹einsamen Wölfe›»

91
Link zum Artikel

Gottéron, Zug und ein grosser Abend für… Patrick Fischer

34
Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

129
Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

9
Link zum Artikel

«Bombenstimmung», schwierige Entscheidungen und leise Hoffnung in Mitholz

9
Link zum Artikel

Covid-19 zertrümmert den Mythos von der Effizienz des chinesischen Systems

101
Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

115
Link zum Artikel

Instagram-Star Morena Diaz hat einen ehemaligen Freund wegen Vergewaltigung angezeigt

257
Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

223
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

Themen
21
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
21Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Nelson Muntz 19.10.2019 09:53
    Highlight Highlight 🌹Swing low, sweet chariot🌹
  • Schmarotz 19.10.2019 03:10
    Highlight Highlight Ob Südafrika gegen Japan, die in beeindruckender Weise Irland und Schottland geschlagen haben, haushoher Favorit ist, würde ich bezweifeln. Einerseits sind sie noch unbesiegt, haben die Gruppe als Erste abgeschlossen und bisher enorm attraktiv gespielt. Andererseits geniessen sie als Gastgeber Heimvorteil, und haben nach dem Durchleben von Taifun Hagibis, der die Nation erschüttert hat, hoffentlich zusätzlichen Rückenwind. 💨
    Sind alles vielversprechende Spiele, aber auf dieses freue ich mich auf jeden Fall am meisten.
  • Clank 18.10.2019 23:29
    Highlight Highlight Ist doch immer so. Ausländer hat man nicht gern, bis sie einen Vorteil bringen. Und nirgends lässt sich die individuelle Leistung besser messen als im Sport. Darum fangt Akzeptanz meistens auch dort an.
  • LarsBoom 18.10.2019 22:43
    Highlight Highlight Mir eigentlich egal wer spielt. Hauptsache mein Lieblings Pub öffnet schon um 9 Uhr seine Pforten 😍
  • Pat the Rat aka Grapefruitsaft 18.10.2019 22:23
    Highlight Highlight Eire, Eire, Eire!!!
    • Gismo71 19.10.2019 12:53
      Highlight Highlight All Blacks 😉
  • glointhegreat 18.10.2019 22:13
    Highlight Highlight Geil 😊🤗👍
  • IfyouNeverNevergoyouwillNeverNeverknow 18.10.2019 21:23
    Highlight Highlight Wannabe a Wallaby 🦘 Go OZ
  • hallerph 18.10.2019 21:05
    Highlight Highlight Gruess us Tokyo.
    NZL-IRE here we come!
    To brave blossoms!
  • Pana 18.10.2019 20:39
    Highlight Highlight "Wer drei Jahre in einem Land gelebt hat, ist für dessen Nationalteam spielberechtigt – er benötigt nicht einmal den Pass."

    Wäre im Fussball ja mal ganz witzig.
  • ChrigeL_95 18.10.2019 20:15
    Highlight Highlight Hat nicht Wales dieses Jahr die SixNations gewonnen? Da müsste doch die Favoritenrolle klar sein 🤔
    • Glenn Quagmire 18.10.2019 22:57
      Highlight Highlight Frankreich wird untergehen
    • MARC AUREL 19.10.2019 08:53
      Highlight Highlight Ja haben sie lieber Chrigel! Die Springbocks, Aussies und die All BLACKS machen aber bei die Six Nations nicht mit! Die Favoritenrolle hat Neuseeland wie immer wenn auch nicht mehr so klar wie sonst! Die goldene Generation hat aufgehört... und trotzdem kommen sie langsam richtig in Fahrt! Ich sehe sogar die Springbocks vor Wales wenn es um den Titel geht!
    • MARC AUREL 19.10.2019 17:40
      Highlight Highlight Liebe Blitzer wenn ihr Ahnung habt von Rugby dann schreibt wieso ihr blitzt?
  • Elpampa 18.10.2019 20:06
    Highlight Highlight Kurze Nachfrage:

    Wenn ich 3 Jahre in Japan gelebt habe, dann kann ich für Japan spielen. Wenn ich dann aber noch 3 Jahre in Frankreich lebe, kann ich die Nation nochmals wechseln?
    • danster 18.10.2019 20:22
      Highlight Highlight Leider schon, dass ist eines der Hauptprobleme aktuell im Rugby.

      Darunter leiden vor allem Fiji, Tonga und Samoa.

      Viele profitieren davon, aber gerade wenn man die Teams der Kiwis und Aussies anschaut müsste dies so schnell wie möglich endlich unterbunden werden.
    • Hallwilerseecruiser 18.10.2019 21:36
      Highlight Highlight Nein, das geht nicht. Wer schon mal für eine Nationalmannschaft gespielt hat, kann nicht mehr wechseln.
    • MrBlack 18.10.2019 22:05
      Highlight Highlight Solange du nicht für Japan gespielt hast, ja. Ansonsten nicht.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Pinkerton 18.10.2019 19:44
    Highlight Highlight Go Springboks! 🇿🇦 👍

Die Bayern führen Chelsea im Hinspiel vor – Barça nur mit Remis in Neapel

>>> Hier gibt's den Liveticker zum Nachlesen.

Ein hoch überlegenes Bayern München hat mit einem 3:0-Sieg im Hinspiel bei Chelsea einen mehr als soliden Grundstein für den Vorstoss in die Viertelfinals der Champions League gelegt.

Zwei Tore an der Stamford Bridge glückten Serge Gnabry. Bayerns 24-jähriger Internationaler hatte im Herbst beim 7:2-Sieg bei Tottenham Hotspur viermal getroffen. Mithin hat Gnabry seine sechs Champions-League-Tore der Saison allesamt in London erzielt.

Nur eine …

Artikel lesen
Link zum Artikel