Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Depay schiebt Gegner drei Tunnel und dieser sagt danach: «Ich war den Tränen noch nie so nahe»



Beim 5:1-Sieg von Manchester United gegen Midtjylland von gestern drehte sich viel um den 18-jährigen Wunderknaben Marcus Rashford. Der eigentliche Star der Partie war jedoch Memphis Depay, der seinem Gegenspieler Andre Romer gleich drei Tunnel schob und kurz vor Schluss nach einem Dribbling noch ein Traumtor erzielte.

Midtjyllands bemitleidenswerter Verteidiger Andre Romer äusserte sich nach dem Spiel im Interview. Die besten Quotes gibt es direkt unter den Videos. (zap)

Der Hackentunnel

«Ich war nach einem Spiel den Tränen noch nie so nahe.»

Midtjylland-Verteidiger Andre Romer

«Er ist der beste Spieler, gegen den ich je gespielt habe.»

Midtjylland-Verteidiger Andre Romer

Der Rabonatunnel

«Ich bin am Boden zerstört, ich werde schlecht schlafen.»

Midtjylland-Verteidiger Andre Romer

Das Penaltytunnel

«Ich hätte gerne mehr Unterstützung von meinen Teamkollegen gehabt.»

Midtjylland-Verteidiger Andre Romer

Das Dribblingtor

«Er kann alles. Geht nach innen, aussen, dreht sich und nützt seine unglaubliche Geschwindigkeit um an mir vorbeizuziehen.»

Midtjylland-Verteidiger Andre Romer

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Die Nati spendet fürs Pflegepersonal und singt für die Schweiz – ja, auch Petkovic!

Das Schweizer Nationalteam hat ein Zeichen der Solidarität gesetzt. Mit einer Spende an den Schweizer Berufsverband der Pflegefachpersonen unterstützen die Fussballer den Kampf gegen des Coronavirus.

In einem in den sozialen Medien kursierenden Video macht die Schweizer Nationalmannschaft auf ihr Engagement aufmerksam. Die Spende soll «für die Anschaffung von dringend benötigtem Schutzmaterial» für Pflegende eingesetzt werden, wie der Schweizerische Fussballverband (SFV) auf Facebook schrieb.

Um …

Artikel lesen
Link zum Artikel