DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wir lernen: Wenn CR7 seinen Arm lupft und entsetzt blickt, dann schenkt ihm der Schiri einen Penalty



Was für ein haarsträubender Entscheid: In dieser Szene gibt der Schiedsrichter einen Handspenalty für Real Madrid. Weiss der Teufel, was den Kroaten Ivan Bebek geritten hat. Vielleicht ist's Cristiano Ronaldo, der seinen rechten Arm in die Höhe schnellen lässt, als wüsste er die Antwort auf eine knifflige Aufgabe seiner Geometrie-Lehrerin. Der Portugiese verwertet das Geschenk zur zwischenzeitlichen 2:0-Führung, schlussendlich gewinnt Real Madrid gegen Schachtjor Donezk mit 4:0. Ach, und übrigens: Videobeweis her! (ram)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

YB-Fans zünden Feuerwerk in Bern – so schön (und coronakonform) kann Meisterfeier sein

Mit einem 3:0-Heimsieg gegen Lugano war offiziell, was längst nur noch Formsache war: Die Young Boys gewinnen zum 15. Mal den Schweizer Meistertitel – zum vierten Mal in Serie. Da coronabedingt keine grosse Feier möglich ist, haben sich die YB-Fans etwas Spezielles einfallen lassen.

Pünktlich um 22 Uhr wurde in der ganzen Stadt Bern Feuerwerk gezündet. Die koordinierte Aktion wurde von der Fangruppierung «Ostkurve Bern» in einem eindrücklichen Video festgehalten.

(zap)

Artikel lesen
Link zum Artikel