Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Die neue Münze, die Roger Federer zeigt. bild: keystone/swissmint

Was an der Schweizer Gedenkmünze für Roger Federer so besonders ist

Die Eidgenössische Münzstätte Swissmint widmet erstmals in ihrer Geschichte einer noch lebenden Persönlichkeit eine Schweizer Gedenkmünze: Roger Federer. Der wohl bedeutendste Schweizer Einzelsportler sei auch der perfekte Botschafter der Schweiz, hiess es dazu.



Roger Federer wird mit einer 20-Franken-Silbermünze geehrt. Im Mai 2020 folgt eine Roger-Federer-50-Franken-Goldmünze mit einem anderen Sujet. Kein anderer Schweizer habe weltweit einen ähnlichen Bekanntheitsgrad wie der Tennisspieler, heisst es in einer Medienmitteilung von Swissmint.

Auch neben dem Tennisplatz engagiere sich Federer: Mit seiner 2003 gegründeten Stiftung unterstütze er Hilfsprojekte für Kinder. 2006 wurde er zudem als erster Schweizer zum internationalen Unicef-Botschafter ernannt. Seine sportlichen Erfolge, sein soziales Engagement, seine Natürlichkeit und Bodenständigkeit, sowie seine Art im Umgang mit seinen Fans hätten Swissmint bewogen, ihn zu ehren.

Erstauflage 55'000 Stück

Swissmint erwartet weltweit grosses Interesse an den Roger-Federer-Silbermünzen. Deshalb führt die Eidgenössische Münzstätte für eine 20-Franken-Silber-Gedenkmünze in der Qualität «unzirkuliert» erstmals einen Vorverkauf durch. Die Münzen können ab heute in limitierter Auflage gekauft werden. Der Vorverkauf dauert spätestens bis zum 19. Dezember 2019, sofern die Erstprägemenge von 55'000 Stück nicht vorher ausverkauft ist.

Versandt werden die Roger-Federer-Silbermünzen ab dem Ausgabetag 23. Januar 2020. Sollte die Nachfrage die Erstprägemenge übersteigen, so behält sich Swissmint vor, maximal weitere 40'000 Münzen zu produzieren und im Mai 2020 zur Ausgabe zu bringen. Die Roger-Federer-Silbermünzen in den Qualitäten «polierte Platte» und «Folder» können erst ab dem Ausgabetag 23. Januar 2020 bestellt werden. (ram/sda)

Wen der schon alles traf … Roger Federer und die Stars

Nico tanzt mit Ballett-Stars und geht durch die Hölle

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

Link zum Artikel

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

6
Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

31
Link zum Artikel

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

102
Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

22
Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

57
Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

0
Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

31
Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

8
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

6
Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

31
Link zum Artikel

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

102
Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

22
Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

57
Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

0
Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

31
Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

8
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

36
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
36Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Influenzer 03.12.2019 11:36
    Highlight Highlight Das Sujet ist einfach grauenhaft umgesetzt. Swissmint sollte vielleicht mal einen Künstler beiziehen. Was wir hier sehen ist leider Dilettantismus pur. Der Faltenwurf des T-Shirts prominenter als das Gesicht? Neee

    Man stelle sich eine richtige Federer-Pose auf der Münze vor, vielleicht wenn er eine Rückhand durchziet. Jeder erkennt ihn an der Bewegung, einzigartig und elegant.
  • Jojoeffekt 03.12.2019 08:39
    Highlight Highlight Ist das ein Teppichklopfer?
  • Schneider Alex 03.12.2019 05:57
    Highlight Highlight Federer auf einer Gedenkmünze: Sportlerleistungen werden überschätzt.

    Die masslose Überschätzung von Sportlerleistungen im Vergleich zu Leistungen anderer Berufstätiger drückt sich nicht nur beim Einkommen, sondern jetzt auch noch offiziell auf einer Gedenkmünze aus. Das wirkt etwas dekadent.
  • Grötzu 02.12.2019 20:56
    Highlight Highlight Das ist keine Gedenkmünze. Erstens lebt er noch, zweitens ist er noch aktiv. Das ist eine Profitgiermünze.
  • Grötzu 02.12.2019 20:48
    Highlight Highlight Gibt es da nicht noch ein Simon Amann
  • Alastor Nefas 02.12.2019 20:24
    Highlight Highlight roger der pizzaiolo zieht in einer toga eine pizza aus dem ofen 👍🏼
  • Pana 02.12.2019 16:00
    Highlight Highlight Haben die nen Walking Dead Filter benutzt? :D
    • Blitzableiter 02.12.2019 21:18
      Highlight Highlight Haha made my day 👍😄
  • Grave 02.12.2019 14:03
    Highlight Highlight Ich habe da eine frage zu diesen sammler münzen: ist eine 20-franken-silbermünze wirklich so viel wert ? Oder anders gefragt könnte ich, theoretisch, mit dieser im laden einkaufen gehen oder ist das wirklich nur so ein "hübsches bildchen auf metal für 20.- "
    • CoMi9799 02.12.2019 14:37
      Highlight Highlight Die Schweizer Gedenkmünzen sind in der Schweiz gesetzliches Zahlungsmittel und man kann zum Nennwert damit einkaufen. Jedoch kennt diese nicht jeder, daher müssen diese zur Zahlung nicht unbedingt angenommen werden. Ihr Wert ist durch den Staat gedenkt und sie werden bspw. von der Post, der SBB und der SNB zur Zahlung angenommen.
  • L.G. 02.12.2019 14:02
    Highlight Highlight Die Münze sieht schrecklich aus, wer hat sich dieses Prägung ausgesucht?! Wenigsten steht der Name drauf, dann muss man nicht lange überlegen.
    Es gib Tausende und aber tausende Bild material, die sicher besser geeignet wären.
  • Wendy Testaburger 02.12.2019 13:59
    Highlight Highlight Hübsch.
    Schade, dass es nicht drauf ankommt was man macht, sondern wie bekannt man damit wird. Roger Federers sportlicher Erfolg in allen Ehren, und dass er noch so ein "Gmögiger" zu sein scheint ist für viele unbestritten.
    Dennoch würde ich gerne sehen, dass Menschen gewürdigt werden die in aller Stille wirklich Gutes tun. Allerdings würden diese wohl abwinken, da sie für die gute Sache chrampfen, und nicht um sich in der Öffentlichkeit zu profilieren.
    Ein grosses Danke von mir an diese Menschen❤
    • lilie 02.12.2019 15:33
      Highlight Highlight @Wendy: Federers soziales Engagement tut er in ziemlicher Stille, jedenfalls ist es wohl kaum bekannt, und lesen tut man auch nur wenig darüber.

      Von dem her finde ich, dass er die Gedenkmünze mehr als verdient.
    • Pasionaria 02.12.2019 16:27
      Highlight Highlight Wendy
      In's Schwarze getroffen. Denke man an all die Ärzte, die.tagtäglich Menschenleben retten, oder solche, die ihr Leben opfern, um den Allerärmsten zu überleben helfen.
      Diese jetten nicht in der Welt umher oder lassen sich ausschliesslich in 5-Sterne Hotels nieder etc. etc.
      Nichts gegen Roger's sportl. Genialität, auch sympathisch und (über) angepasst ist er zweifellos. Aber das soll reichen, um ein weltweites Vorbild zu sein?
      Arme Menschheit!
    • Pasionaria 02.12.2019 16:43
      Highlight Highlight lilie
      wieder einmal Quatsch mit...Tennis, diesmal.
      "Federers soziales Engagement tut er in ziemlicher Stille, jedenfalls ist es wohl kaum bekannt, und lesen tut man auch nur wenig darüber." > Kunststück liest man sehr wenig..... da auch kaum vorhanden! Dies aus Insiderkreisen, wohl bemerkt!
      Er gibt kaum etwas aus seinen Privatmillionen aus, die CS, einer seiner grossen Sponsoren übernimmt das gesamte Sponsoring, mit Organisation (> Arbeitsaufwand) für seinen Afrikaeinsatz. Was natürlich auch löblich ist.
      Es ist ein offenes Geheimnis, dass die Federers das Gegenteil von grosszügig sind!
    Weitere Antworten anzeigen
  • HuC94 02.12.2019 13:49
    Highlight Highlight Mir stellt sich noch die Frage ob der Tennisplatz wirklich korrekt dargestellt ist?
    Die Linie auf Höhe des Handgelenks dürfte meines Erachtens nicht bis nach aussen geführt werden. Oder liege ich hiermit falsch?
    • Stargoli 02.12.2019 14:01
      Highlight Highlight Ich denke das ist die Mittellinie, auf der das Netz steht und wird darum schon bis nach aussen gezogen.
      Es ist allerdings schon etwas unvorteilhaft verzogen.
    • HuC94 02.12.2019 15:00
      Highlight Highlight Ah stimmt, das ist wirklich die Mittellinie. Da habe ich mich wohl von der komischen Perspektive verwirren lassen. :)
  • Petrum 02.12.2019 13:41
    Highlight Highlight Sieht eher aus wie Björn Höcke
    • JonathanFrakes 02.12.2019 16:22
      Highlight Highlight @Petrum: Er heisst immer noch Bernd Höcke😉
    • Petrum 02.12.2019 17:26
      Highlight Highlight Björn, Bernd, Gustav, Gasthof... ;)
  • Walter Sahli 02.12.2019 13:31
    Highlight Highlight Sieht so aus, als ob die Münzstätte den Designer der Ronaldo-Statue engagiert hat.
  • Saerd neute 02.12.2019 13:27
    Highlight Highlight Die Frage ist erlaubt; was hat Federer für die Schweiz oder für die Menschheit geleistet?
    Federer ist ja sympathisch und doch, was macht er mehr als auf Bälle schlagen. Das ist nicht mehr als Unterhaltungswert.
    • Bene86 02.12.2019 13:52
      Highlight Highlight Da spricht ein ganz tiefsitzender Neid aus dir, auch wenn du diesen zu tarnen versuchst...
    • kaderschaufel 02.12.2019 13:55
      Highlight Highlight Das ist eine berechtigte Frage, aber es gibt gute Antworten:

      Wie im Artikel steht, hat Federer schon viel materielles geleistet mit seinem Kinderhilfswerk.

      Dann trägt er massiv dazu bei, dass die Schweiz international auf positive Art bekannt wird. Für viele ist die Schweiz einfach das Land wo Roger Federer herkommt.

      Und schliesslich ist er einfach ein inspirierendes Vorbild. Er arbeitet hart dafür, damit er von dem leben kann, was ihm Spass macht.
    • Mia_san_mia 02.12.2019 14:26
      Highlight Highlight @Bene86: Genau so ist es 👍🏻
    Weitere Antworten anzeigen
  • TheNormalGuy 02.12.2019 13:16
    Highlight Highlight *Nimmt Foto aus dem Internet*
    *öffnet Photoshop*
    *einfügen*
    *Filter > Emboss*
    *speichern*

    "Cheeeef, bi fertig."
  • Jack Venture 02.12.2019 13:14
    Highlight Highlight Mein erster Gedanke :D
    Benutzer Bild
    • Mia_san_mia 02.12.2019 14:25
      Highlight Highlight Geanau das ist mir auch in den Sinn gekommen 😂
  • Mia_san_mia 02.12.2019 12:29
    Highlight Highlight Die Münze hätte man aber auch ein bisschen schöner machen können.
    • Team Insomnia 02.12.2019 12:59
      Highlight Highlight Warum?
      Ein Hübscher ist er ja bei Gott auch nicht. Passt so👍😉.
  • seesicht 02.12.2019 11:14
    Highlight Highlight Oh mei Gott - wieder einmal ein Porträt, das (gelinde gesagt) nicht sehr vorteilhaft aussieht. Lieber Graveur: man kann nicht einfach ein Portätfoto nehmen und auf schwarzweiss stellen und dann los ...

    Nein - dieses Porträt ist nur für Lacher gut.
    Schade, ich hätte ihm etwas besseres gewünscht!

Der reichste Schweizer besitzt 55 Milliarden: Versuche mal, so viel Geld auszugeben

Die reichsten Schweizer sind die Mitglieder der Ikea-Familie. Sie besitzen laut «Bilanz» insgesamt ein Vermögen von 55 Milliarden Franken. Angenommen, du hättest so viel Geld – was würdest du damit kaufen?

Die Reichen in der Schweiz werden immer noch reicher. Jedes Jahr gibt das Wirtschaftsmagazin Bilanz die 300 reichsten Schweizer und Schweizerinnen bekannt. Unangefochten an der Spitze stehen nach wie vor die Nachkommen des verstorbenen Ikea-Gründers Ingvar Kamprad. Sie haben ein Vermögen von 55 Milliarden Franken.

Angenommen, du wärst im Besitz dieser 55 Milliarden. Wie würdest du sie ausgeben? Wir haben dir einige Vorschläge zusammengestellt.

Eine weitere Idee von meinem Chef einem anonymen …

Artikel lesen
Link zum Artikel