Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Der Rücken: Federer sagt ATP-Turnier von Cincinnati ab – Nadal neue Nummer 1



Roger Federer muss im Kampf um die Weltnummer 1 einen herben Dämpfer einstecken. Der 36-Jährige muss seine Teilnahme am ATP-Turnier von Cincinnati absagen. Er leidet unter Rückenbeschwerden und wollte auch im Hinblick auf das in weniger als zwei Wochen beginnende US Open kein Risiko eingehen.

Damit übernimmt Rafael Nadal die Tenniskrone vorübergehend vom Schotten Andy Murray – zum ersten Mal seit Sommer 2014.

Federer hatte bereits nach dem am Sonntag verlorenen Final von Montreal gegen Alexander Zverev erklärt, seine Teilnahme am Turnier von Cincinnati sei offen. Der Rücken machte ihm bei der 3:6, 4:6-Niederlage ab Mitte des zweiten Satzes Sorgen.

(aeg)

Federers Erfolgsrezept – die wissenschaftliche Erklärung

abspielen

Video: srf

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

95
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

46
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

46
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

219
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

95
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

46
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

46
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

219
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

7
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Fountain Pen 15.08.2017 07:43
    Highlight Highlight Gute Besserung Roger! Gratulation an Rafa, auch nicht schlecht.
  • Dario98 14.08.2017 20:14
    Highlight Highlight Ich denke es ist die richtige Entscheidung von Federer... oder hat er sich in dieser Saison mal falsch entschieden? Klar verstehe ich auch alle, die Federer auch in Cincinnati sehen wollen, weil es in diesem Jahr regelrecht süchtig macht, ihm zuzuschauen.
    Auch werden wir es erst in ein paar Jahren realisieren, was er im 2017 geleistet hat (bei diesem Alter!). Das US Open wäre nur noch Zugabe, die wir noch so gerne sehen wollen!
  • Der müde Joe 14.08.2017 19:15
    Highlight Highlight Ich persönlich hatte kein gutes Gefühl als er für Montreal zusagte, und leider behielt ich recht.🙁 Hoffe das Fedi für das US-Open wieder fit wird! Gueti besserig Roger, mer gseht sich in NY!😎👍🏼
  • Hoschi 14.08.2017 19:05
    Highlight Highlight Ready for US open ;)
  • Captainlvs 14.08.2017 18:56
    Highlight Highlight Schade. Hoffentlich kann er bei den US-Open wieder gut erholt spielen und sich die nummer 1 hole .
  • Kunibert der fiese 14.08.2017 18:21
    Highlight Highlight Mal ein wenig pause. Dann beim U.S. open angreifen. Er hat schon alles gewonnen was es zu gewinnen gibt. Ob nummer 1 oder nicht, sch***egal 😆
  • Chääschueche 14.08.2017 17:53
    Highlight Highlight Na und?
    Feder bleibt trotzdem noch lange lange Zeit die Nummer 1 auch wenn er auf der List eben nur auf Platz XY ist.

«Love is in the air» – Tenniswelt feiert die «Bromance» zwischen Federer und Nadal

Das Team Europe gewinnt auch die dritte Austragung des Laver Cups. Das von Björn Borg gecoachte Team setzte sich in der Genfer Palexpo-Halle gegen das Team World dank Siegen in den letzten beiden Einzeln mit 13:11 durch.

Einmal mehr war das Augenmerk auf die beiden GOAT des Tennis gerichtet: Roger Federer und Rafael Nadal haben an diesem Wochenende das nächste Kapitel in ihrer «Bromance» geschrieben, aber seht selbst.

(zap)

Artikel lesen
Link zum Artikel