Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Roger Federer, of Switzerland, celebrates his victory over Roberto Bautista Agut, of Spain, during quarterfinal play at the Rogers Cup tennis tournament, Friday Aug. 11, 2017, in Montreal. (Paul Chiasson/The Canadian Press via AP)

Roger Federer steht nach einem Zweisatzsieg gegen den Spanier Roberto Bautista Agut im Halbfinal von Montreal. Bild: AP/The Canadian Press

Federer: «Dass Rafa und ich nächste Woche um die Nummer 1 spielen, macht Spass»

Beim Masters-1000-Turnier in Montreal läuft alles auf einen Final zwischen Roger Federer und Alexander Zverev hinaus. Erst wartet auf Federer aber Aussenseiter Robin Haase.



Zwei Favoriten und zwei Aussenseiter, zwei Vertreter der starken Ü30-Fraktion und zwei der vielversprechendsten Nachwuchsleute – die Halbfinals in Montreal stehen im Zeichen der Gegensätze. Zuerst treffen um 21 Uhr Schweizer Zeit die beiden Oldies Federer und Haase aufeinander. Der Niederländer ist eigentlich ein Sandspezialist und stand 2013 und 2016 zweimal als Verlierer in einem Gstaad-Final.

In Kanada erreichte die Nummer 52 der Welt erstmals den Halbfinal eines Masters-1000-Events. Und obwohl der 30-Jährige aus Den Haag erst einmal gegen Federer gespielt – und vor fünf Jahren im Davis Cup klar verloren – hat, kennen sich die beiden gut. Einerseits trainierten die beiden schon oft zusammen, in der Saisonvorbereitung in Dubai oder auch diese Woche in Montreal wieder. Anderseits engagierten sich beide im Spielerrat der ATP.

«Wir diskutieren viel zusammen, über die Politik im Tennis, aber auch über unsere Knieverletzung», verrät Federer. Auch Haase musste sich nämlich einer Operation am Knie unterziehen und ist seither stärker denn je. «Ich freue mich sehr für ihn. Und durch die vielen gemeinsamen Trainings sollte ich gut vorbereitet sein.» Selbstredend ist der 36-jährige Schweizer, der in diesem Jahr 34 von 36 Partien gewonnen hat, auch in diesem Halbfinal klarer Favorit.

Robin Haase, of the Netherlands, returns to Diego Schwartzman, of Argentina, during quarterfinal match at the Rogers Cup tennis tournament in Montreal, Friday, Aug. 11, 2017. (Paul Chiasson/The Canadian Press via AP)

Robin Haase: Der Niederländer ist gegen Roger Federer klarer Underdog. Bild: AP/The Canadian Press

Teenager Shapovalov bestätigt Sieg gegen Nadal

Das gilt auf der anderen Seite des Tableaus auch für Alexander Zverev, den einzigen anderen Top-Ten-Spieler, der die Viertelfinals erreichte. Die Nummer 8 der Welt musste nach einem Freilos in der 2. Runde gegen Richard Gasquet drei Matchbälle abwehren, erfreut sich aber einer glänzenden Form. Zum Auftakt der nordamerikanischen Hartplatz-Saison hatte der 20-jährige Deutsche letzte Woche das Turnier in Washington für sich entschieden.

Alexander Zverev, of Germany, returns to Kevin Anderson, of South Africa, during quarterfinal play at the Rogers Cup tennis tournament Friday, Aug.11, 2017, in Montreal. (Paul Chiasson/The Canadian Press via AP)

Der Deutsche Alexander Zverev zeigt sich in Nordamerika in bestechender Form. Bild: AP/The Canadian Press

Sein Halbfinalgegner ist noch zwei Jahre jünger. Der Kanadier Denis Shapovalov (ATP 143) bestätigte seinen sensationellen Sieg über Rafael Nadal, der dem Spanier den Sprung zur Nummer 1 vermieste, mit einem weiteren Erfolg im Viertelfinal gegen den Franzosen Adrian Mannarino. Der in Israel geborene Shapovalov triumphierte vor einem Jahr im Juniorenturnier in Wimbledon und gehört zu den talentiertesten Nachwuchsleuten. Gegen Zverev müsste er aber ein weiteres Mal über sich hinauswachsen. Der Hamburger ist im Jahresranking die Nummer 4 und holte sich in Rom mit einem Finalsieg gegen Novak Djokovic seinen ersten Titel auf Masters-1000-Stufe.

Federer beeindruckt von Shapovalov

Federer zeigte sich von Shapovalov sehr beeindruckt: «Es war ein fantastisches Spiel.» Er habe von A bis Z alles am Fernseher geschaut. «Rafa war wie üblich grosse Klasse, aber Denis hat einfach einen grossartigen Job gemacht.» Für das Tennis, speziell in Kanada, sei eine solche Überraschung natürlich eine gute Sache. Dass Shapovalov ihm einen Gefallen tat, wollte Federer so direkt nicht sagen. «Die Nummer 1 ist diese Woche für mich noch kein Thema», meinte er. «Aber dass Rafa und ich jetzt nächste Woche darum spielen, macht Spass

Dem 18-jährigen Shapovalov prophezeit Federer eine grosse Zukunft. Er habe ihn bereits letztes Jahr in Wimbledon beim Juniorenturnier spielen gesehen. «Er ist ein wunderbarer Spieler, scheint die richtige Einstellung zu haben und es macht Spass, ihm zuzuschauen.» (sda)

Wawrinka beisst sich im Quiz über sich selbst die Zähne aus

abspielen

Video: watson

Roger Federer auf Briefmarken in aller Welt

Das könnte dich auch interessieren:

Darum führen selbstfahrende Autos ohne staatliche Lenkung zu mehr Verkehr

Link zum Artikel

16 Bilder, die zeigen, wie die Welt gegen das Coronavirus kämpft

Link zum Artikel

«Bombenstimmung», schwierige Entscheidungen und leise Hoffnung in Mitholz

Link zum Artikel

Gottéron, Zug und ein grosser Abend für… Patrick Fischer

Link zum Artikel

Trevor Noah erzählt, wie er sich auf Roger Federer vorbereitete – es ist köstlich

Link zum Artikel

Musk kam, sah und wurde fast von Ameisen gebodigt – das steckt hinter der Wut auf Tesla

Link zum Artikel

Instagram-Star Morena Diaz hat einen ehemaligen Freund wegen Vergewaltigung angezeigt

Link zum Artikel

Covid-19 zertrümmert den Mythos von der Effizienz des chinesischen Systems

Link zum Artikel

Attentat von Hanau: «Rechtsextreme Influencer radikalisieren die ‹einsamen Wölfe›»

Link zum Artikel

6 Schweizer Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Das Verkehrsregel-Quiz: Wer hier versagt, muss den Bus nehmen

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Waadtländer wird von falscher Geliebter abgezockt – und zwar so richtig

Link zum Artikel

Schweizer Zahnärzte haben ein Hygiene-Problem – und niemand tut etwas dagegen

Link zum Artikel

Bill Gates hat sein erstes Elektroauto gekauft – jetzt rate, was für eins! 🙈

Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Darum führen selbstfahrende Autos ohne staatliche Lenkung zu mehr Verkehr

68
Link zum Artikel

16 Bilder, die zeigen, wie die Welt gegen das Coronavirus kämpft

13
Link zum Artikel

«Bombenstimmung», schwierige Entscheidungen und leise Hoffnung in Mitholz

8
Link zum Artikel

Gottéron, Zug und ein grosser Abend für… Patrick Fischer

34
Link zum Artikel

Trevor Noah erzählt, wie er sich auf Roger Federer vorbereitete – es ist köstlich

7
Link zum Artikel

Musk kam, sah und wurde fast von Ameisen gebodigt – das steckt hinter der Wut auf Tesla

184
Link zum Artikel

Instagram-Star Morena Diaz hat einen ehemaligen Freund wegen Vergewaltigung angezeigt

257
Link zum Artikel

Covid-19 zertrümmert den Mythos von der Effizienz des chinesischen Systems

101
Link zum Artikel

Attentat von Hanau: «Rechtsextreme Influencer radikalisieren die ‹einsamen Wölfe›»

91
Link zum Artikel

6 Schweizer Mythen im Faktencheck

32
Link zum Artikel

Das Verkehrsregel-Quiz: Wer hier versagt, muss den Bus nehmen

194
Link zum Artikel

Waadtländer wird von falscher Geliebter abgezockt – und zwar so richtig

10
Link zum Artikel

Schweizer Zahnärzte haben ein Hygiene-Problem – und niemand tut etwas dagegen

27
Link zum Artikel

Bill Gates hat sein erstes Elektroauto gekauft – jetzt rate, was für eins! 🙈

84
Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

41
Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

115
Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

129
Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

223
Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

10
Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

118
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Darum führen selbstfahrende Autos ohne staatliche Lenkung zu mehr Verkehr

68
Link zum Artikel

16 Bilder, die zeigen, wie die Welt gegen das Coronavirus kämpft

13
Link zum Artikel

«Bombenstimmung», schwierige Entscheidungen und leise Hoffnung in Mitholz

8
Link zum Artikel

Gottéron, Zug und ein grosser Abend für… Patrick Fischer

34
Link zum Artikel

Trevor Noah erzählt, wie er sich auf Roger Federer vorbereitete – es ist köstlich

7
Link zum Artikel

Musk kam, sah und wurde fast von Ameisen gebodigt – das steckt hinter der Wut auf Tesla

184
Link zum Artikel

Instagram-Star Morena Diaz hat einen ehemaligen Freund wegen Vergewaltigung angezeigt

257
Link zum Artikel

Covid-19 zertrümmert den Mythos von der Effizienz des chinesischen Systems

101
Link zum Artikel

Attentat von Hanau: «Rechtsextreme Influencer radikalisieren die ‹einsamen Wölfe›»

91
Link zum Artikel

6 Schweizer Mythen im Faktencheck

32
Link zum Artikel

Das Verkehrsregel-Quiz: Wer hier versagt, muss den Bus nehmen

194
Link zum Artikel

Waadtländer wird von falscher Geliebter abgezockt – und zwar so richtig

10
Link zum Artikel

Schweizer Zahnärzte haben ein Hygiene-Problem – und niemand tut etwas dagegen

27
Link zum Artikel

Bill Gates hat sein erstes Elektroauto gekauft – jetzt rate, was für eins! 🙈

84
Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

41
Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

115
Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

129
Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

223
Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

10
Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

118
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Djokovic stellt seinen perfekten Spieler zusammen – rate mal, wen er komplett weglässt

Es sind beliebte Fragen bei Sportler-Interviews: Welche in seinem Sport wichtigen Attribute und Fähigkeiten würde man gerne von Konkurrenten übernehmen, um DEN perfekten Spieler zusammenzustellen? Auch Novak Djokovic und Rafael Nadal haben sich innert wenigen Tagen in unterschiedlichen Formaten dieser Aufgabe gestellt.

Bei Djokovics Auswahl überraschen gewisse Punkte überhaupt nicht – so wählt er das Kämpferherz von Nadal oder den Aufschlag von Nick Kyrgios. Etwas seltsam mutet an, dass die …

Artikel lesen
Link zum Artikel