Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wimbledon, 2. Runde

Männer:
Federer (2) – Clarke 6:1,7:6,6:2
Nadal (3) – Kyrgios 6:3,3:6,7:6,7:6
Nishikori (8) – Norrie 6:4,6:4,6:0
Kukuschkin – Isner 6:3,6:7,4:6,6:1,6:4
Fognini – Fucsovics 6:7,6:4,7:6,2:6,6:3
Sousa – Cilic 6:4,6:4,6:4
Berrettini (17) – Baghdatis 6:1,7:6,6:3
Sandgren – Simon (20) 6:2,6:3,4:6,3:6, 8:6
Tsonga – Berankis 7:6,6:3,6:3
Querrey – Rublew 6:3,6:2,6:3

Frauen:
Barty (1) – Van Uytvanck 6:1,6:3
Bertens (4) – Townsend 3:6,7:6,6:2
Davis – Kerber (5) 2:6,6:2,6:1
Kvitova (6) – Mladenovic 7:5,6:2
Stephens (9) – Wang 6:0,6:2
S. Williams (11) – Juvan 2:6,6:2,6:4
Bencic (13) – Kontaveit 6:3,6:1

epa07695639 Rafael Nadal of Spain celebrates his win over Nick Kyrgios of Australia in their second round match during the Wimbledon Championships at the All England Lawn Tennis Club, in London, Britain, 04 July 2019. EPA/FACUNDO ARRIZABALAGA AUSTRALIA AND NEW ZEALAND OUT

Nadal zeigt sich nach dem Sieg gegen Kyrgios erleichtert. Bild: EPA

Nadal gewinnt packenden Fight gegen Kyrgios +++ Bencic überzeugend in Runde 3



Rafael Nadal besteht am Grand-Slam-Turnier in Wimbledon seinen ersten Härtetest. Der Spanier schlägt in der 2. Runde den unberechenbaren Australier Nick Kyrgios 6:3, 3:6, 7:6 (7:5), 7:6 (7:3).

Zwei Tiebreaks brachten die Entscheidung zugunsten Nadals, der sich in den Sätzen 3 und 4 keinen einzigen Breakball erspielt hatte. Während der Spanier sehr solid spielte und insgesamt nur 16 einfache Fehler produzierte, unterliefen dem Aussenseiter aus Canberra in den entscheidenden Phasen zu viele «Unforced Errors».

abspielen

Die besten Punkte von Nadal und Kyrgios. Video: YouTube/Wimbledon

«Es war ein sehr wichtiger Sieg für mich», sagte Nadal, der seinen 50. Einzelsieg in Wimbledon feierte. «Aber es war eine Partie der 2. Runde und nicht ein Halbfinal oder Final.» Für den zweifachen Wimbledon-Champion geht das Turnier am Samstag gegen den zweifachen Halbfinalisten Jo-Wilfried Tsonga weiter.

Auch Bencic souverän in der 3. Runde

Der Platz Nummer 18 brachte Belinda Bencic erneut Glück. Die 22-Jährige aus Wollerau schlägt die Estin Kaia Kanepi 6:3, 6:1. Auch in ihrem ersten Duell mit Kanepi (WTA 76), die in der Startrunde Stefanie Vögele ausgeschaltet hatte, setzte die 22-Jährige aus Wollerau ihre Siegesserie auf dem kleinen Court fort, auf dem sich 2010 John Isner und Nicolas Mahut im Rekordspiel in Wimbledon über drei Tage und mehr als elf Stunden Spielzeit duelliert hatten.

«Kanepi ist keine einfache Gegnerin, denn sie hat immer wieder mal eine Favoritin ausgeschaltet», sagte Bencic, die sich mit ihrer Leistung sehr zufrieden zeigte. «Die Partie war enger, als es das Resultat aussagt.» Nach einem umkämpften siebten Game, in dem Bencic bei eigenem Service trotz einer 40:0-Führung einen Breakball abzuwehren hatte, übernahm sie das Kommando und gewann acht der letzten neun Games.

Schicke uns deinen Input
Sportredaktion
Marcos Baghdatis sagt Goodbye
Für Marcos Baghdatis bedeutet die heutige Niederlage gegen Matteo Berrettini das Ende der Karriere. Der Zypriot verabschiedet sich im Alter von 34 Jahren von der Tour.
6:3 Nadal
Nadal sichert sich drei Matchbälle und hat jetzt zwei Aufschläge.
5:2 Nadal
Nach exakt 3 Stunden Spielzeit erhöht Nadal abermals.
4:2 Nadal
Der Spanier spielt jetzt sehr stark. Der Aufschlag sitzt, dann pfeffert er die Vorhand in die Ecke. Keine Chance für sein Gegenüber.
3:2 Nadal
Mit einem Ass durch die Mitte schliesst Kyrgios auf.
3:1 Nadal
Kyrgios verkürzt.
2:0 Nadal
Nadal legt bei eigenem Aufschlag nach. Diese Backhand von Kyrgios landet im Aus.
1:0 Nadal
Kyrgios haut einen Smash ins Netz. Was für ein Fehler!
So, das Tiebreak ist Tatsache
Nadal holt sich das Game zum 6:6. Es kommt also zum Tiebreak im vierten Satz. Kyrgios muss es gewinnen, sonst ist er raus.
Kyrgios steht schon mal im Tiebreak
Der Australier legt im vierten Durchgang mit 6:5 vor. Nadal muss jetzt bei eigenem Aufschlag nachziehen, sonst geht es in den Entscheidungssatz.
epa07695485 Nick Kyrgios of Australia returns to Rafael Nadal of Spain in their second round match during the Wimbledon Championships at the All England Lawn Tennis Club, in London, Britain, 04 July 2019. EPA/FACUNDO ARRIZABALAGA EDITORIAL USE ONLY/NO COMMERCIAL SALES
Kyrgios bleibt hartnäckig
Ein Spaziergang wird auch der vierte Satz für Nadal nicht. Kyrgios bringt seinen Aufschlag bisher durch und führt mit 3:2.
Nadal legt wieder vor
Im Tiebreak (7:5) holt sich Rafael Nadal den dritten Satz gegen Nick Kyrgios. Der Spanier damit mit 2:1 Durchgängen in Führung – aber entschieden ist diese Partie noch nicht. Das australische Enfant Terrible ist mit Nadal auf Augenhöhe.
Williams korrigiert Fehlstart
Serena Williams steht dann doch in der 3. Runde. Die erfahrene Amerikanerin schlägt Kaja Juvan nach verlorenem Startsatz 2:6, 6:2, 6:4.
epa07695213 Serena Williams of the US returns to Kaja Juvan of Slovenia in their second round match during the Wimbledon Championships at the All England Lawn Tennis Club, in London, Britain, 04 July 2019. EPA/WILL OLIVER EDITORIAL USE ONLY/NO COMMERCIAL SALES
Nadal mit viel Emotionen
Nachdem er abgeschossen wurde, holt Nadal trotzdem das Game zur 5:4-Führung im dritten Satz. Und danach zeigt er sich von einer Seite, die man von ihm so nicht unbedingt kennt:
Bencic ist in Runde 3
Starker Auftritt von Belinda Bencic. Die Ostschweizerin schlägt Kaia Kanepi aus Estland in 69 Minuten mit 6:3 und 6:1.

In der 3. Runde trifft Bencic nun auf die Amerikanerin Alison Riske. Gegen die Nummer 55 der Welt führt Bencic im Direktvergleich mit 2:1.
epa07695293 Belinda Bencic of Switzerland in action against Kaia Kanepi of Estland during their second round match at the Wimbledon Championships at the All England Lawn Tennis Club, in London, Britain, 04 July 2019. EPA/NIC BOTHMA EDITORIAL USE ONLY/NO COMMERCIAL SALES
Bencic wieder mit Break voraus
Es sieht gut aus für Belinda Bencic. Sie führt gegen Kaia Kanepi auch im zweiten Satz mit Break, mit 6:3, 3:1.
Ausgeglichener dritter Satz bei Nadal – Kyrgios
Im Knüller des Tages steht es im dritten Satz 2:2.
Bencic gewinnt den Startsatz
Nach 41 Minuten setzt sich Belinda Bencic mit 6:3 durch. Weiter so!
Belinda Bencic of Switzerland reacts during her first round match against Anastasia Pavlyuchenkova of Russia, at the All England Lawn Tennis Championships in Wimbledon, London, on Tuesday, July 2, 2019.(KEYSTONE/Peter Klaunzer) .
Kyrgios gleicht aus
Das könnte heute noch lange dauern. Nick Kyrgios holt sich gegen Rafael Nadal den zweiten Durchgang mit 6:3 und gleicht auf 1:1 Sätze aus. Die Fans haben sich nichts dagegen, denn hier wird einiges geboten.
epa07695169 Nick Kyrgios of Australia scores against Rafael Nadal of Spain in their second round match during the Wimbledon Championships at the All England Lawn Tennis Club, in London, Britain, 04 July 2019. EPA/FACUNDO ARRIZABALAGA EDITORIAL USE ONLY/NO COMMERCIAL SALES
Nadal fightet sich zurück
Alles wieder in der Reihe im zweiten Satz: Nadal gelingt ein Rebreak, er verkürzt gegen Kyrgios auf 3:4 und hat nun selber Aufschlag.
epa07695154 Rafael Nadal of Spain returns to Nick Kyrgios of Australia in their second round match during the Wimbledon Championships at the All England Lawn Tennis Club, in London, Britain, 04 July 2019. EPA/FACUNDO ARRIZABALAGA EDITORIAL USE ONLY/NO COMMERCIAL SALES
Bencic wendet den Spiess
Nach 1:2-Rückstand führt die Ostschweizerin nun gegen Kaia Kanepi 3:2.
Belinda Bencic of Switzerland reacts during her first round match against Anastasia Pavlyuchenkova of Russia, at the All England Lawn Tennis Championships in Wimbledon, London, on Tuesday, July 2, 2019.(KEYSTONE/Peter Klaunzer) .
Kyrgios mit einem Break
Nick Kyrgios eröffnet den zweiten Satz optimal: Der Australier legt gegen Rafael Nadal 2:0 vor. Den Startsatz gewann der Mallorquiner mit 6:3.
Simon vor dem Aus?
Der an Nummer 20 gesetzte Gilles Simon befindet sich in Rücklage. Der Amerikaner Tennys Sandgren hat die ersten beiden Sätze 6:2, 6:3 gewonnen und im dritten führt er mit Break 2:0.
Serena Williams unter Druck
Die amerikanische Favoritin Serena Williams verliert den ersten Satz gegen Kaja Juvan aus der Slowakei mit 2:6. Da muss mehr kommen von der langjährigen Dominatorin.
Golubic morgen ab ca. 14.30 Uhr
Viktorija Golubic bestreitet ihre Partie der 3. Runde am Freitag auf Court 12. Die Zürcherin trifft nach dem Duell zwischen Reilly Opelka und Milos Raonic ab ca. 14.30 Uhr auf die Ukrainerin Dajana Jastremska.
Viktorija Golubic of Switzerland celebrates after winning her first round match against Iga Swiatek of Poland, at the All England Lawn Tennis Championships in Wimbledon, London, on Monday, July 1, 2019.(KEYSTONE/Peter Klaunzer) .
Belinda Bencic wird gleich gebreakt
Die Schweizerin ist mittlerweile auf dem Court und muss gegen Kaia Kanepi das Break zum 1:2 hinnehmen.
Nadal – Kyrgios 2:0
Der Spanier erwischt einen Traumstart in die Parte und nimmt Kyrgios sofort den Aufschlag ab.
Isner scheitert an Kukuschkin

Mitfavoritin Petra Kvitova steht in der dritten Runde
In eigener Sache
Wer kennt den besten Spruch von Günthardt und/oder Bürer?

Querrey beim Comeback weiter auf Kurs
Sam Querrey macht mit dem Russen Andrei Rublew kurzen Prozess und siegt mit 6:3, 6:2, 6:3. Der Wimbledon-Halbfinalist von 2017 und Bezwinger von Dominic Thiem bestreitet sein erstes Turnier nach überstandener Verletzungspause.
Die Nummer 1 macht kurzen Prozess
Die Weltnummer 1 Ashleigh Barty zieht im Eilzugtempo in die 3. Runde von Wimbledon ein. Die 23-Jährige aus der Nähe von Brisbane siegt in 55 Minuten gegen die Belgierin Alison Van Uytvanck 6:1, 6:3. Für Barty war es der 14. Sieg in Folge, nachdem sie nach ihrem ersten Major-Titel am French Open in Paris auch das Turnier von Birmingham für sich entschieden hatte. Die Australierin ist eine potenzielle Achtelfinal-Gegnerin von Belinda Bencic, in der 3. Runde spielt sie gegen die Britin Harriet Dart .

Bacsinszky-Bezwingerin braucht keine Stunde
Auch heute ist Sloane Stephens, die US-Open-Siegerin von 2017, wieder im Eiltempo unterwegs.

Die heutigen Partien
Roger Federer bestreitet am Grand-Slam-Turnier in Wimbledon seine Partie der 2. Runde heute Donnerstag gegen den Briten Jay Clarke ab ca. 15.30 Uhr auf Court Nummer 1, dem zweitgrössten Stadion der Anlage. Belinda Bencic spielt gegen die Estin Kaia Kanepi wie bereits in der Startrunde auf Court 18. Die Partie, die als dritte des Tages angesetzt ist, beginnt um ca. 16.00 Uhr.





DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Hier will sich Federer niederlassen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Unvergessen

Im Interview mit CNN hat Roger Federer seinen legendären Lachanfall

24. November 2009: Roger Federer müsste im Interview mit Pedro Pinto eigentlich nur ruhig da sitzen, doch der Journalist bringt ihn komplett aus der Fassung. Die Fragen auf spanisch scheinen Federers Lachmuskeln total an ihre Grenzen zu bringen.

Wer kennt es nicht: Dieses Gefühl, wenn man eigentlich nur ruhig da sitzen und zuhören müsste. Doch aus irgendeinem Grund findet man alles unglaublich witzig und muss auf einmal loslachen. Und je mehr man mit dem Lachen eigentlich aufhören müsste, desto schlimmer wird es. Genau so geht es an diesem Tag auch Roger Federer.

Im Rahmen eines Sponsoring-Termins darf der amerikanische Fernsehsender CNN mit Roger Federer ein Interview machen. Zunächst läuft das Gespräch auch ganz gut. Obschon die …

Artikel lesen
Link zum Artikel