DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Der Belgier Bjorg Lambrecht ist im Krankenhaus an den Folgen eines Sturzes gestorben.
Der Belgier Bjorg Lambrecht ist im Krankenhaus an den Folgen eines Sturzes gestorben. Bild: EPA

Tödlicher Sturz an der Polen-Rundfahrt: Belgier Bjorg Lambrecht stirbt im Spital

05.08.2019, 19:4005.08.2019, 20:39

Die 3. Etappe der Polen-Rundfahrt wurde vom Tod des Belgiers Bjorg Lambrecht überschattet. Der 22-Jährige stürzte auf dem Teilstück von Chorzow nach Zabrze so schwer, dass er reanimiert werden musste und mit einem Helikopter ins Spital geflogen wurde. Doch das belgische Talent erlag seinen Verletzungen.

Wie die Tour-Veranstalter mitteilten, soll Lambrecht während einer Operation im Spital in Rybnik gestorben sein. Genauere Informationen lagen noch nicht vor. Insgesamt kam es aufgrund der widrigen Wetterbedingungen mit teils starkem Regen zu zahlreichen Stürzen. «Die grösste Tragödie, die der Familie, Freunden und Teamkollegen von Bjorg passieren könnte, ist passiert ... Ruhe in Frieden Bjorg», schrieb sein Team Lotto Soudal.

Lambrecht hatte an der WM 2018 in Innsbruck im U23-Rennen hinter dem Schweizer Marc Hirschi die Silbermedaille gewonnen. In diesem Jahr wurde das Talent Vierter bei der Flèche Wallonne, Sechster im Amstel Gold Race und gewann die Jungfahrer-Wertung beim Dauphiné. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

11 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
11
Expertenteam soll Stadion-Tragödie in Indonesien aufklären

Indonesien hat nach der tödlichen Massenpanik in einem Fussballstadion ein unabhängiges Expertenteam eingesetzt, das die Hintergründe klären soll. Dies wurde am Montag nach einer Sondersitzung der Regierung mit hochrangigen Sicherheitsbeamten bekannt.

Zur Story