DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Voll entspannt: Sefolosha sitzt ins Publikum und macht jungen Fan glücklich

24.11.2016, 07:5324.11.2016, 08:39

In der NBA schlagen sich die Schweizer in der Nacht auf Donnerstag mit unterschiedlichem Erfolg: Thabo Sefolosha kommt mit Atlanta zu einem Sieg, Clint Capela verliert mit Houston dagegen daheim.

Atlantas Star Dwight Howard führte die Hawks zum Auswärtssieg über die Indiana Pacers. Mit 23 Punkten und 20 Rebounds überragte Howard alle. Die Zahlen von Thabo Sefolosha lesen sich im Vergleich dazu bescheiden: Ihm gelangen zwei erfolgreiche Würfe (4 Punkte), liess sich Assists gutschreiben und holte acht Rebounds. Dafür machte er einen jungen Fan glücklich. Kurz vor Schluss setzte sich Sefolosha zu einem jungen Pacers-Fans und plauderte ein wenig mit ihm.

Schöne Aktion von Thabo Sefolosha.Video: streamable

Die Houston Rockets lagen gegen die Toronto Raptors nur während 18 Sekunden im zweiten Viertel kurz in Führung (26:24). Danach erarbeiteten sich die Gäste aus Toronto bis zur Halbzeitpause ein beruhigendes Polster (54:39), welches sie bis zum Schluss problemlos verwalteten. Clint Capela spielte während 30 Minuten, verbuchte zwölf Punkte, eroberte sechs Rebounds und blockte fünf gegnerische Abschlussversuche. (pre/sda)

Die besten NBA-Punktesammler aller Zeiten

1 / 29
Die besten NBA-Punktesammler der Geschichte
quelle: keystone / jason szenes
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Haaland sieht den Fan-Mittelfinger und 8 weitere Kuriositäten des Fussball-Wochenendes

In einem Freundschaftsspiel gegen Indien verabschiedete sich die brasilianische Fussballlegende Formiga an diesem Wochenende von der internationalen Bühne. Die 42-jährige Mittelfeldspielerin blickt auf eine 26 Jahre dauernde Karriere zurück, in der sie 234 Länderspiele für Brasilien absolviert und zwei olympische Silbermedaillen gewonnen hat.

Zur Story