Sport
Wintersport

Peier enttäuscht beim Tournee-Auftakt – Ammann schafft Olympia-Quali

Vierschanzentournee in Oberstdorf, 1. Durchgang
1. Ryoyu Kobayashi (JPN) 302.0
2. Halvor Egner Granerud (NOR) -2.8
3. Robert Johansson (NOR) -3.4
10. Gregor Deschwanden (SUI) -39.4
13. Simon Ammann (SUI) -43.6
14. Killian Peier (SUI) -45.2

28.12.2021, Bayern, Oberstdorf: Ski nordisch/Skispringen: Weltcup, Vierschanzentournee. Simon Ammann aus der Schweiz reagiert nach seinem Qualifikationssprung. Foto: Daniel Karmann/dpa +++ dpa-Bildfun ...
Simon Ammann wird in Peking 2022 definitiv dabei sein.Bild: keystone

Peier enttäuscht beim Tournee-Auftakt – Ammann schafft Olympia-Quali

29.12.2021, 18:35
Mehr «Sport»

Die Schweizer Skispringer überzeugen zum Auftakt der Vierschanzentournee in Oberstdorf als Team. Killian Peier, eigentlich die klare Nummer 1 im Team, war mit Platz 14 bloss drittbester Schweizer. Simon Amman, der sich mit Rang 13 die Olympia-Qualifikation sicherte, und Gregor Deschwanden als Zehnter waren um ein paar Punkte besser.

Das tolle Mannschafts-Resultat beinhaltet aber auch eine Enttäuschung. Peier, zuletzt zweimal Vierter in Engelberg und Top-10-Angehöriger im Gesamtweltcup, blieb unter den Erwartungen. Da ausgerechnet die Top-Springer im zweiten Durchgang die besten Bedingungen erwischten, ist der Rückstand des Waadtländers im Gesamtklassement schon sehr gross. Der Rückstand auf das Tour-Podest beträgt umgerechnet 23 m.

Den Sieg sicherte sich der Japaner Ryoyu Kobayashi vor dem Norweger Halvor Egner Granerud und dessen Landsmann Robert Johansson. (pre/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Alle Sieger der Vierschanzentournee seit 2000/01
1 / 22
Alle Sieger der Vierschanzentournee seit 2000/01
2019/20: Dawid Kubacki (POL).
quelle: www.imago-images.de / sammy minkoff
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Nico schickt Marco zum Cheerleading – mit Eleganz hat das wenig zu tun
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
«Unbeschreiblich!» – Xhaka und Co. über Leverkusens Triumph
«Ich kann noch nicht richtig realisieren, was wir erreicht haben», sagt Granit Xhaka gegenüber DAZN kurz nach dem 5:0-Heimsieg gegen Bremen, der Leverkusen den ersten Meistertitel sichert. «Es ist unbeschreiblich!»

«Wir haben bereits mit den Fans auf dem Feld gefeiert und danach in der Kabine mit der Mannschaft», erzählte Xhaka am TV-Mikrofon. Der Schweizer Nati-Captain gab zu, dass er nicht vom Saisonstart an an den Meistertitel geglaubt habe. «Man konnte sich das ja nicht vorstellen, wenn man die letzten Saisons anschaut.»

Zur Story