Sport
WM 2022

WM 2022: Das sind Frankreichs WM-Stars neben Kylian Mbappé

France's Kylian Mbappe in action during the World Cup quarterfinal soccer match between England and France, at the Al Bayt Stadium in Al Khor, Qatar, Saturday, Dec. 10, 2022. (AP Photo/Hassan Amm ...
Kylian Mbappé erzielte bei dieser WM bereits fünf Treffer. Bild: keystone

Frankreich hat mehr zu bieten als nur Kylian Mbappé – das sind die weiteren WM-Stars

Kylian Mbappé ist der grosse Star im Team des amtierenden Weltmeisters, doch seinen letzten Treffer erzielte er im Achtelfinal gegen Polen. So dürften auch seine Mitspieler nicht allzu schlecht sein. Das sind die WM-Stars der Franzosen.
16.12.2022, 12:4716.12.2022, 13:14
Mehr «Sport»

Frankreich steht nach 1998, 2006 und 2018 in diesem Jahr zum vierten Mal im WM-Final. Die Hoffnungen der Franzosen liegen nach dem Ausfall von Karim Benzema kurz vor Beginn des Turniers in Katar vor allem auf Kylian Mbappé. Der 23-Jährige von Paris-Saint-Germain steht bei seiner zweiten WM-Teilnahme bereits zum zweiten Mal im Finale. Doch Fussball ist bekanntlich keine «One-Man-Show», deshalb brauchte er auch noch seine Mitspieler, um den Traum von der Titelverteidigung aufrechtzuerhalten.

Torhüter

Hugo Lloris

Lloris wird im WM-Final nicht nur sein 145. Länderspiel bestreiten, sondern mit seinem 20. Einsatz als Goalie bei einer WM auch zum Rekordtorhüter bei Weltmeisterschaften werden. Der 35-Jährige ist einer von zehn Spielern in Frankreichs Kader, welcher bereits beim Titelgewinn der Franzosen 2018 mit dabei war. Auf Vereinsebene ist Lloris weniger erfolgsverwöhnt, denn er steht bei den Tottenham Hotspurs in der englischen Premier League unter Vertrag, welche ihren letzten Titelgewinn 2008 feierten.

epa10366369 France's goalkeeper Hugo Lloris (C) and teammates celebrate after winning the FIFA World Cup 2022 semi final between France and Morocco at Al Bayt Stadium in Al Khor, Qatar, 14 Decemb ...
Ist seit seinem Einsatz gegen England auch Frankreichs Rekordnationalspieler: Hugo Lloris.Bild: keystone

Abwehr

Theo Hernandez

Er ist der kleine Bruder von Bayern Münchens Lucas Hernandez, welcher sich bei Frankreichs Auftaktspiel gegen Australien das Kreuzband riss. Gut, wenn es zwei Weltklasse-Linksverteidiger in einer Familie gibt. Denn Theo steht seinem Bruder in nichts nach. Er durchlief wie sein Bruder ebenfalls die Jugendabteilung von Atlético Madrid, entschied sich dann allerdings für einen Wechsel zum Stadtrivalen Real. Bei den «Königlichen» war der mittlerweile 25-Jährige allerdings nur Ersatz und so sicherte sich der AC Milan im Sommer 2019 seine Dienste. Mit den «Rossoneri» holte er in der vergangenen Saison, nach über zehn Jahren Abstinenz, wieder die italienische Meisterschaft. Im Halbfinal gegen Marokko erzielte er das wichtige 1:0 für den zweifachen Weltmeister.

Raphaël Varane

Bei der WM 2018 wurde er ins All-Star-Team gewählt; er ist der Spieler mit den meisten Titeln im Kader der Franzosen, alleine viermal hat er die Champions League mit Real Madrid gewonnen. Mittlerweile steht der Innenverteidiger bei Manchester United unter Vertrag. Bei den «Red Devils» konnte er auch aufgrund von zahlreichen Verletzungen bislang noch nicht an seine Leistungen aus Madrider Zeiten anknüpfen. Bei der WM zeigt der 1,91 Meter Hühne allerdings wieder, warum Didier Deschamps nicht auf ihn verzichten kann.

France's Raphael Varane, left, challenges for the ball with Denmark's Andreas Cornelius during the World Cup group D soccer match between France and Denmark, at the Stadium 974 in Doha, Qata ...
Die WM in Katar ist bereits die dritte von Raphaël Varane. Bild: keystone

Jules Koundé

Wechselte im Sommer für 50 Millionen Euro vom FC Sevilla zum FC Barcelona. Koundé kann trotz seiner nur 1,80 Meter sowohl als Innen- als auch Rechtsverteidiger spielen. Im Verlauf des Turniers verdrängte er Benjamin Pavard, welcher bei der WM 2018 diese Position in sechs Partien hervorragend bekleidete, aus der Startelf.

epa10365948 Jules Kounde of France reacts during the FIFA World Cup 2022 semi final between France and Morocco at Al Bayt Stadium in Al Khor, Qatar, 14 December 2022. EPA/Georgi Licovski
Jules Koundé erledigt seinen Job auf der rechten Defensivseite souverän.Bild: keystone

Dayot Upamecano

Der Innenverteidiger von Bayern München verpasste den Halbfinal gegen Marokko aufgrund von Fieber. Ansonsten stand er bislang in allen Spielen – bis auf das letzte Gruppenspiel gegen Tunesien – über die vollen 90 Minuten auf dem Platz. Für den 24-Jährigen wäre der WM-Final erst sein 12. Länderspiel.

France's Dayot Upamecano tries to control the ball during the World Cup group D soccer match between France and Denmark, at the Stadium 974 in Doha, Qatar, Saturday, Nov. 26, 2022. (AP Photo/Than ...
Dayot Upamecano überzeugte bisher mit guten Leistungen.Bild: keystone

Ibrahima Konaté

Ersetzt wurde Upamecano derweil durch seinen ehemaligen Mannschaftskollegen bei RB Leipzig: Ibrahima Konaté. Der Innenverteidiger spielt mittlerweile beim FC Liverpool und hat mit 95 % gewonnenen Zweikämpfen die beste Zweikampfquote aller Spieler bei dieser WM. Sein Länderspiel-Debüt gab Konaté erst im Juni dieses Jahres gegen Österreich in der Nations League.

Mittelfeld

Aurélien Tchouaméni

Der 22-Jährige wechselte im Sommer für 80 Millionen Euro von der AS Monaco zu Real Madrid. Er stand bei der WM bisher in jedem Spiel auf dem Platz und kommt auf die meisten Einsatzminuten im französischen Team. Im Viertelfinal gegen England erzielte er das wichtige 1:0. Durch die Verletzungen von Paul Pogba und N'Golo Kante rückte der junge Mittelfeldstratege überhaupt erst in die Startformation des Titelverteidigers auf. Bislang zahlt er das in ihn gelegte Vertrauen zurück.

Tchouaménis Treffer gegen England.Video: YouTube/SRF Sport

Adrien Rabiot

Der Mittelfeldspieler von Juventus Turin musste im Halbfinal wie Upamecano passen, Rabiot konnte aufgrund einer Erkältung nicht mit von der Partie sein. Ansonsten kam Rabiot bisher in jedem Spiel zum Einsatz. Im ersten Spiel gegen Australien glänzte der 27-Jährige mit einem Tor und einem Assist.

Die Highlights von Frankreich gegen Australien.Video: YouTube/SRF Sport

Antoine Griezmann

«Grizou» ist nach einem zweijährigen Abstecher zum FC Barcelona seit 2021 wieder zurück bei Atlético Madrid, dem Klub, mit dem er seine grössten Erfolge feierte. Bei dieser WM fällt der Weltmeister von 2018 vor allem als Vorbereiter auf, drei Assists sammelte er bereits. Auf einen eigenen Treffer muss er allerdings bislang noch warten, bei der WM 2018 in Russland traf er ganze vier Mal. Sein bestes Spiel hob sich der wuselige Dribbler damals allerdings auch für den Final auf, in welchem er ein Tor erzielte und zwei vorbereitete.

epa10330593 Antoine Griezmann of France in action during the FIFA World Cup 2022 group D soccer match between France and Denmark at Stadium 947 in Doha, Qatar, 26 November 2022. EPA/Abir Sultan
Antoine Griezmann wartet noch auf seinen ersten Treffer bei diesem WM-Turnier.Bild: keystone

Stürmer

Ousmane Dembelé

Der Rechtsaussen war beim Titelgewinn 2018 nur Rotationsspieler. Bei dieser WM ist er in der Offensive der Franzosen gesetzt und konnte schon 2 Assists sammeln. Dembelé steht beim FC Barcelona unter Vertrag.

France's Ousmane Dembele goes with the ball during the World Cup quarterfinal soccer match between England and France, at the Al Bayt Stadium in Al Khor, Qatar, Saturday, Dec. 10, 2022. (AP Photo ...
Ousmane Dembelé könnte bei seiner zweiten WM zum zweiten Mal Weltmeister werden.Bild: keystone

Olivier Giroud

Profitierte von der Verletzung Karim Benzemas kurz vor der WM und rückte dadurch wieder in die Startelf auf. Giroud zeigte aber wieder einmal, dass er es noch draufhat. Vier Treffer stehen für den Stürmer vom AC Milan schon zu Buche. Damit überholte er auch Thierry Henry als Rekordtorschützen der französischen Nationalelf. Bei der WM 2018 spielte er trotz seiner sieben Einsätze keine entscheidende Rolle. Nun ist der kopfballstarke Zielspieler für die Franzosen von grosser Bedeutung.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Fans aus aller Welt an der Fussball-WM 2022 in Katar
1 / 34
Fans aus aller Welt an der Fussball-WM 2022 in Katar
Portugal.
quelle: keystone / abir sultan
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Kylian Mbappé trifft einen Fan im Gesicht – und reagiert grossartig
Video: twitter
Das könnte dich auch noch interessieren:
8 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
8
England sucht den schnellsten Fussballer – und einer mit Hangover gewinnt
12. April 1992: Wer ist der schnellste Fussballer im Land? Heute schaut man wohl einfach im FIFA-Game nach dem «Speed»-Wert. Aber 1992 ist das noch anders: Da lässt man einen Spieler von jedem englischen Profiklub um 10'000 Pfund sprinten.

1992 ist ein bedeutsames Jahr in Englands Fussball. Nein, nicht weil im Sommer die Premier League ihren Betrieb aufnimmt. Sondern weil ein paar Monate vorher in einem offiziellen Wettkampf über mehrere Runden ermittelt wird, wer der schnellste Fussballer im ganzen Land ist.

Zur Story