Thurgau
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Vermummter Räuber im Thurgau

Bewaffneter überfällt Post in Eschlikon und haut mit Bargeld ab



Bewaffnet mit einer Faustfeuerwaffe hat ein Mann am Dienstagabend eine Post in Eschlikon TG überfallen. Er erbeutete Bargeld in unbekannter Menge und konnte fliehen.

Der vermummte Täter habe die Post an der Bahnhofstrasse etwa um 18.30 Uhr betreten, teilte die Kantonspolizei Thurgau mit. Er bedrohte die beiden Angestellten mit seiner Waffe und forderte die Herausgabe von Bargeld.

Danach flüchtete er zu Fuss in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Kantonspolizei verlief zunächst ergebnislos. Verletzt wurde beim Überfall niemand.

Der Täter ist nach Polizeiangaben zirka 30 Jahre alt und zwischen 170 und 175 Zentimeter gross. Bei der Tat trug er verwaschene Jeans, eine schwarze Jacke und dunkle Schuhe. Er sprach gebrochen deutsch. Die Polizei sucht Zeugen. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Wenn die Einwohnerzahl die Kantone definieren würde

Neuste Zahlen zeigen: In der Schweiz leben rund 8,54 Millionen Menschen verteilt auf 26 Kantone. Was, wenn in jedem Kanton gleich viele Menschen leben würden? Die Schweiz wäre eine andere.

Treue watson-Leser erinnern sich: Schon im letzten Jahr spielten wir mit den Schweizer Kantonen herum. Wir teilten sie nach Nähe zum Kantonshauptort auf (gemessen an der Luftlinie und Reisedauer) und definierten danach 20 Kantone mit den jeweils grössten Schweizer Städten.

Unser neuestes Experiment dreht sich um die Einwohnerzahl: Was, wenn jeder Kanton gleich viele Einwohner hat? Wir verteilen die 8,54 Millionen Menschen also gleichmässig auf die Kantone. Bei 26 Kantonen wären das 328'461 …

Artikel lesen
Link zum Artikel