DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Nach dem Baby-Delfin stirbt ein Schwan: Wenn Selfie-Geilheit Tiere tötet

10.03.2016, 15:0210.03.2016, 16:56

Sie wollte das perfekte Selfie machen. Und dafür musste der Schwan zuerst aus dem mazedonischen Ohridsee gezogen werden. Die Frau – offenbar eine bulgarische Touristin – zerrte den armen Vogel an einem Flügel aus dem Wasser, damit sie mit ihm posieren konnte. Danach liess sie ihn einfach liegen. Der Schwan erlag seinen Verletzungen. 

Das ist nicht der erste Fall, bei dem die Selfie-Versessenheit der Menschen ein Tier das Leben kostet. Mitte Februar wurde ein Baby-Delfin an den Strand des Badeorts Santa Teresita in Argentinien gespült.

Doch anstatt den kleinen Meeressäuger zurück ins Meer zu bringen, machten die Touristen Fotos mit ihm. Sie reichten ihn so lange herum, bis er unter den Sonnenstrahlen im Sand allmählich austrocknete und verendete. (rof)

Statt das Tier zurück ins Wasser zu befördern, reichten es Touristen herum. Der Baby-Delfin starb im Sand.<br data-editable="remove">
Statt das Tier zurück ins Wasser zu befördern, reichten es Touristen herum. Der Baby-Delfin starb im Sand.
bild: screenhsot youtube/bbc news

Mit Bären wird das zum Glück schwierig. Gegen die hat selbst der Selfie-versessenste Mensch keine Chance: 

1 / 12
Wollt ihr was richtig Krasses sehen? Na, dann guckt euch mal diese Bilder von kämpfenden Bären an!
quelle: catersnews / / 1069335
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

35 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
joe
10.03.2016 15:13registriert Januar 2014
Sprachlos....!
Nach dem Baby-Delfin stirbt ein Schwan: Wenn Selfie-Geilheit Tiere tötet
Sprachlos....!
631
Melden
Zum Kommentar
avatar
Qui-Gon
10.03.2016 15:17registriert April 2015
Der shitstorm wird dieses dumme Mensch wegfegen.
452
Melden
Zum Kommentar
avatar
Kibar Feyzo
10.03.2016 16:30registriert Februar 2016
"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
453
Melden
Zum Kommentar
35
31 herzige und lustige Tierbilder, die dir den Freitag versüssen

Cute News, everyone!

Zur Story