Tier
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Auf einem Feld in Grossbritannien

Seehund strandet 30 Kilometer vom Meer entfernt



abspielen

Video: youtube/Antporter2601

Britische Rettungskräfte haben einen auf einem matschigen Feld in Nordengland gestrandeten Seehund geborgen – rund 30 Kilometer vom Meer entfernt. Eine Frau entdeckte beim Hundespaziergang den ungewöhnlichen Gast, fotografierte ihn und stellte das Foto ins Internet.

Die Rettungskräfte gehen davon aus, dass die junge Kegelrobbe von der Irischen See den Fluss Mersey hochgeschwommen war, bis sie schliesslich auf einem Feld des Dorfs Newton-le-Willows nicht mehr weiterkam.

abspielen

Die Rettungsaktion. Video: Youtube/BBC

Unter Anteilnahme zahlreicher Schaulustiger und angelockt von einem Fisch robbte das verschreckte Tier über das Gras bis in einen Anhänger und wurde zu einer Tierklinik gebracht, wo es untersucht wurde. Nach Angaben der Polizei war die kleine Robbe völlig erschöpft. Sie werde nun wieder aufgepäppelt und dann ins Meer zurückgebracht. (rey/sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

8 Dinge, die Katzen von uns Menschen erwarten

Hast du dich schon mal gefragt, was Katzen eigentlich von uns Menschen erwarten? Nein? Egal. Wir beantworten diese Frage trotzdem!

Nein, ein einfaches «Hallo!» reicht nicht. Es ist eine Katze – da musst dir schon etwas Besseres einfallen lassen.

Die Katze steht immer an erster Stelle. IMMER.

Katzen brauchen keine Worte – denn ihre Körpersprache spricht bereits für sich.

Eine Katze zu verstehen ist nicht schwer. Du musst bloss in ihre Augen blicken – und du wirst die Wahrheit erkennen.

Schliesslich …

Artikel lesen
Link zum Artikel