USA
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Täter begeht Selbstmord

Amoklauf im US-Bundesstaat Missouri: Neun Menschen tot



In der US-Stadt Tyrone im Bundesstaat Missouri sind mindestens acht Menschen durch Schüsse getötet worden. Laut Polizei soll ein 36-Jähriger in der Nacht (Ortszeit) an verschiedenen Orten der Stadt um sich gefeuert haben. Er nahm sich danach das Leben.

Eine weitere Person wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. 

Der «Houston Herald» berichtet, dass es mindestens vier Tatorte gibt, eventuell sogar fünf oder sechs. Es soll sich um Wohnhäuser handeln. Die Hintergründe zur Tat sind vollkommen unklar. Eine junge Frau hatte die Polizei alarmiert, nachdem sie Schüsse gehört hatte. (gam/AP)

Mehr Informationen in Kürze.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Analyse

Warum der verwundete Löwe Donald Trump an Napoleon erinnert

Donald Trump liegt am Boden, aber er ist noch nicht erledigt. Braucht auch er ein Waterloo?

Natürlich ist Donald Trump kein brillanter Militärstratege, wie Napoleon Bonaparte dies war. Natürlich besitzt er niemals die Intelligenz, halb Europa eine neue Verfassung zu verpassen. Doch es gibt Gemeinsamkeiten zwischen den beiden: Trump und Napoleon waren vom Establishment verachtete Aussenseiter; der Korse, weil er bis zu seinem Lebensende nie richtig Französisch sprechen konnte. Trump, weil er als Hochstapler und Möchtegern-Playboy belächelt wurde.

Beide besitzen zudem eine unglaubliche …

Artikel lesen
Link zum Artikel