UserInput
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

14,6 Millionen können nicht irren – dieser Hund versagt echt mal episch



Jeder kennt diese Typen aus der Schulzeit. Sie sind konzentriert, stossen unbeirrbar in die erste Reihe vor, glänzen durch Leistung. Und dann gibt es die anderen, die Lümmel von der letzten Bank, die immer abgelenkt sind, sobald der Banknachbar auch nur den kleinsten Furz von sich gibt.

Warum sollte das bei Hunden anders sein? Nehmen wir nur Schäferhund Esme, der bei einer Hunde-Show in Finnland zackig einen Parcours überquert, wenn Frauchen ihn ruft – und keine der dargebotenen Köder schluckt, die ihn von seinem Ziel abbringen sollen. Weder den Ball, noch das Fressen, noch das Stofftier.

Und dann gibt es diesen Golden Retriever, über den schon 14,6 Millionen Zuschauer herzhaft gelacht haben ...

Unser Dank gilt unserem Leser Caspar, der uns auf die richtige Fährte gebracht hat.

(phi)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Cute News

15 lustige Bilder von Tieren, die auf frischer Tat ertappt wurden 

Cute news, everyone! Man kennt das: Da wird man auf frischer Tat ertappt und muss dann irgendwie mit der Situation klarkommen. Bei Tieren ist das nicht anders:

Artikel lesen
Link zum Artikel