Videos
Astronomie

Weltgrösstes Teleskop in der Atacama-Wüste: Erster Bewegungstest geglückt

Video: watson/nico bernasconi

Gigantische Drehung: Erster Test des weltgrössten Teleskops

02.02.2024, 19:56
Mehr «Videos»

Die Europäische Südsternwarte (ESO) vermeldet beeindruckende Fortschritte beim Bau des Extremely Large Telescope (ELT), welches als das grösste Teleskop der Welt in der Atacama-Wüste in Chile entsteht. Ein kürzlich von der ESO veröffentlichtes Video gewährt Einblicke in einen erfolgreichen Testlauf, bei dem das Grundgerüst der Teleskop-Kuppel erstmals bewegt wird.

Grundgerüst des Extremely Large Telescope (ELT).
Bild: YouTube/gerhard huedepohl

Mit einer Geschwindigkeit von einem Meter pro Sekunde wird das 2500 Tonnen schwere Kuppelskelett jeweils zehn Meter in beide Richtungen bewegt. Die Zielgeschwindigkeit der Kuppelbewegung soll letztendlich fünf Kilometer pro Stunde erreichen, vergleichbar mit dem Tempo eines entspannten Spaziergangs.

«Like a flower following the Sun»
Die ESO über die Bewegung des Teleskops in einer Mitteilung.ESO/Cimolai/E. Tech

(Deutsch: Wie eine Blume, die der Sonne folgt.)

Das Manövrieren der gigantischen Kuppel ist keine Kleinigkeit, denn nach ihrer Fertigstellung soll sie rund 6100 Tonnen auf die Waage bringen. Dies entspricht etwa dem kombinierten Gewicht 40 ausgewachsener Blauwale oder elf vollbeladener A380 (das grösste Passagierflugzeug der Welt). Dieser erste Testlauf wurde «manuell» mit einer speziellen, hydraulischen Vorrichtung durchgeführt, um die Bewegungsmechanik zu prüfen. Nach der Fertigstellung wird sich das Gehäuse mithilfe motorisierter Drehgestelle drehen.

Die Bauarbeiten am Extremely Large Telescope starteten Anfang 2017. Es wird erwartet, dass das ELT bis 2028 vollendet sein wird und dann sein erstes Licht einfängt, ein bedeutsamer Moment, der als 'First Light' bezeichnet wird. Der Abschluss dieses ambitionierten Projekts wird einen bedeutenden Meilenstein in der Geschichte der Astronomie darstellen und verspricht revolutionäre Einblicke in die Geheimnisse des Universums. (nbe)

Schau dir den Testlauf hier an:

Video: watson/nico bernasconi

Das könnte dich auch interessieren:

Dieses Modul soll die Raumfahrt revolutionieren – warum es dafür explodieren musste

Video: watson/Lucas Zollinger

Mega-Kugel in Las Vegas: Rate mal, wie viel sie gekostet hat

Video: watson/Aya Baalbaki

Chinas Raumfahrt startet durch

Video: watson/Michael Shepherd
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Du bist verkatert? Diesen 15 Skulpturen geht es mieser
1 / 17
Du bist verkatert? Diesen 15 Skulpturen geht es mieser
Wenn du daran denkst, was du alles in dich reingestopft hast:

bild: twitter
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Malediven: Heftige Prügelei im Parlament
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
22 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
ursus3000
02.02.2024 20:36registriert Juni 2015
"Dies entspricht etwa dem kombinierten Gewicht 40 ausgewachsener Blauwale oder elf vollbeladener A380 (das grösste Passagierflugzeug der Welt)."
Und wie viele Fussballfelder sind das?
215
Melden
Zum Kommentar
22
Am Wochenende wütete «Kathleen» in Schottland – und sorgte für diese Landung 😱

Am Wochenende brachte der Sturm «Kathleen» starke Winde über Grossbritannien und Irland – manche Böen sollen mit bis zu 145 Kilometer pro Stunde über die Inseln gefegt sein. Das führte dazu, dass allein am Samstag rund 140 Flüge in Grossbritannien gecancelt wurden.

Zur Story