DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Video: watson

114 Tage auf der Intensivstation: Corona-Patient im Krankenbett ans Meer gefahren



Vier Monate wurde der 63-jährige Joan Soler Sendra künstlich beatmet. Nun kann er wieder selbständig atmen. Nach dem langen Leidensweg haben die Ärzte Sendra einen besonderen Ausflug ermöglicht. Mit dem Krankenbett ans Meer.

Die kurze Fahrt ans nahe gelegene Meer in Barcelona soll die emotionale Genesung fördern. Der Ausflug war auch für die die Familie des Patienten ein bewegender Moment. Nach Monaten konnten sie Sendra endlich wiedersehen.

Mehr Videos:

Junge treibt auf einer Eisscholle mitten im Fluss – dann wird er spektakulär gerettet

Video: watson

Corona-Schnelltest nimmt plötzlich unangenehme Wendung

Video: watson

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

21 Bilder, die dir vor Augen führen, wie schön die Natur ist

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Niederreiters Carolina revanchiert sich +++ Clint Capela glänzt erneut

Die wichtigsten Kurznews aus der weiten Welt des Sports.

24 Stunden nach der 2:3-Niederlage gegen die Dallas Stars gelingt den Carolina Hurricanes mit Nino Niederreiter die Revanche. Sie schlagen den letztjärhigen Stanley-Cup-Finalist dank einem Tor von Jordan Martinook 1:0.

Zum Mann des Spiels avancierte Hurricanes-Goalie Petr Mrazek. Der Tscheche feierte im ersten Spiel nach einer zweimonatigen Verletzungspause mit 28 Paraden sogleich einen Shutout. (sda)

Clint Capela befindet sich weiterhin in beneidenswerter Form. Beim 117:111-Heimsieg seiner …

Artikel lesen
Link zum Artikel