DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

So laaaaaaaaang war die Schlange am Openair St.Gallen

Mathieu Gilliand
Mathieu Gilliand

Redaktor



Endlich hatte das Warten für die Festivalbesucher ein Ende. Die Tore des Openair St.Gallen öffneten sich am Donnerstag kurz vor 17 Uhr. Da die guten Plätze in der Zeltstadt sehr knapp und begehrt sind, warteten einige schon seit Dienstag vor dem Haupteingang des Geländes. Genug Zeit, um gute Stimmung aufkommen zu lassen.

Video: watson.ch

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Sie ist das Pop-Wunder des Jahres – und ein TikTok-Phänomen

Olivia Rodrigo ist der nächste Pop-Superstar. Noch nie gehört von ihr? Dann bist du nicht auf TikTok unterwegs. Dort geht sie schon lange durch die Decke – nun stürmt sie auch die Charts. Wer ist diese nächste Billie Eilish?

Für die meisten Menschen ist Olivia Rodrigo noch kein Begriff. Dies wird sich diesen Sommer aber ändern. Die Pop-Newcomerin stellte schon anfangs Jahr den verblüffenden Rekord «die meisten Streams innerhalb eines Tages» auf Spotify auf. Das schaffte sie mit ihrer Debütsingle, die zugleich die erfolgreichste Debütsingle der US-Chartgeschichte ist. Heute dann die Krönung: Ihr neu veröffentlichtes Debütalbum «SOUR» belegt weltweit den ersten Platz auf Apple Music und den iTunes Charts. …

Artikel lesen
Link zum Artikel