wechselnd bewölkt
DE | FR
13
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Videos
Schweiz

Sergio erlebt, wie es im Bundeslager der Pfadi im Goms wirklich ist

Video: watson/Sina Alpiger, Aya Baalbaki, Nico Bernasconi, Sergio Minnig, Lucas Zollinger

Sergio erlebt, wie es im Bundeslager wirklich ist

28.07.2022, 16:4730.07.2022, 06:41
Folge mir
Folge mir
Sergio Minnig
Folge mir

Im Goms steigt aktuell das grösste Pfadilager der Schweizer Geschichte. Zwei Wochen lang bewohnen 30’000 Pfadfinderinnen und Pfadfinder das Walliser Tal. Damit auch alle Daheimgebliebenen einen Einblick ins Lager erhalten, war Sergio freiwillig einen Tag und eine Nacht bei der Pfadi St. Sebastian Brig im Lager. Wie unsanft er am Morgen geweckt wurde, siehst du im Video.

Video: watson/Sina Alpiger, Aya Baalbaki, Nico Bernasconi, Sergio Minnig, Lucas Zollinger
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das Pfadi-Bundeslager in der Schweiz, 2008

1 / 9
Das Pfadi-Bundeslager in der Schweiz, 2008
quelle: keystone
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

30'000 Pfadis im Wallis – und kaum jemand versteht Sergio

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

13 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Sili120614
28.07.2022 19:20registriert März 2015
Ich finds super, dass Sergio so ehrlich bleibt und einfach sein Erleben und Eindruck schildert. Soweit ich es verstehe, ist genau das auch die Absicht des Beitrags. Mir gefällts.
342
Melden
Zum Kommentar
avatar
dodo, dodo?
28.07.2022 17:56registriert Mai 2020
leider wenig fleisch am knochen.
als nicht pfadi-mensch hätte mich interessiert , was dieser anlass für die teilnehmenden bedeutet.
aber sergio schaut man einfach gerne zu😍
und muss mal gesagt werden: watson berichte finde ich immer wieder schön gefilmt. merci, kamera und regie👍🏽
201
Melden
Zum Kommentar
13
Weihnachten mal ohne Familientürk und Gefresse – das wär's! Bloss ... wie?
Eine Frage an die Userinnen und User: Wie kann man gemütlich im mittelgrossen Familienkreis Weihnachten feiern, ohne zuhause bleiben und einen Aufwand betreiben zu müssen?

Weihnachten ... Ginge das nicht mal anders?

Zur Story