bedeckt, wenig Regen
DE | FR
Videos
Spass

Video: Wenn ein Date kommentiert würde wie ein Sport-Event

World of watson

Wenn ein Date kommentiert würde wie ein Sport-Event 😂

30.10.2020, 10:58
Präsentiert von
Branding Box
Präsentiert von
Branding Box
 Knackeboul
Knackeboul
Folge mir
Emily Engkent
Folge mir
Ralf Meile
Folge mir

Dates sind eigentlich schon aufreibend genug. Das ewige Herzklopfen, die Endorphine ... Besser könnte es eigentlich nur sein, wenn ein Sportkommentator die ganze Szene unter die Lupe nimmt.

Video: watson/Knackeboul, Madeleine Sigrist, Emily Engkent
Mehr top Sport geht nicht!
Das UPC Giganetz lässt dich mit MySports und blue Sport die top Fussball- & Eishockeyligen live in deinem Wohnzimmer erleben. Hol dir jetzt 2 Monate blue Sport gratis*.
Jetzt mehr erfahren
Promo Bild

Mehr Dates? Hier:

Wenn «Die Bachelorette» in Zeiten von Corona gedreht werden würde

Video: watson/Emily Engkent

Oder ...

10 Blinddate-Typen, die besser «blind» geblieben wären

Video: lya
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
9 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
maddoxxx
30.10.2020 11:31registriert Februar 2017
Bitte davon eine Fortsetzung 😂👍
1139
Melden
Zum Kommentar
avatar
Züri80
30.10.2020 13:35registriert August 2017
Der Moment wo sich die Brüste im Fenster spiegeln 🙈😂. Video-Screenshot für euch: https://is.gd/WVZvnI
1088
Melden
Zum Kommentar
avatar
Hank Scorpio
30.10.2020 12:25registriert Mai 2016
Wieso trägt Madeleine die Handtasch unter dem Mantel? Ist das nicht unbequem?
270
Melden
Zum Kommentar
9
Tracy Chapmans «Fast Car» geniesst Renaissance an den Grammys

36 Jahre ist es her, seit der Hit «Fast Car» von Tracy Chapman die Charts eroberte. Am Sonntag erlebte das Lied an den Grammy Awards in London eine Renaissance. Der Sänger Luke Combs performte eine Coverversion des Songs, worauf plötzlich auch Tracy Chapman mit ihm auf der Bühne stand. In einem Video vor dem Auftritt erklärt Combs, dass der Song «Fast Car» für ihn ein Lieblingslied gewesen sei, bevor er überhaupt wusste, was ein Lieblingslied ist. Sein Vater habe ihm den Song immer vorgespielt. Dass wenige Minuten später Tracy Chapman auf der Bühne stehen würde, davon wird im Video nichts erwähnt. Ausschnitte des Auftritts gibt es hier:

Zur Story