Videos
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Video: watson/lea bloch

Wenn sich ein 16-Jähriger (!) Musikvideos der 80er und 90er anschaut

Lea Bloch, Noah Rocha


Noah (16) hilft uns immer wieder dabei, in Nostalgie zu schwelgen. Letztes Mal versuchte sich unser jüngster Praktikant an alten Gadgets. Dieses Mal durfte Noah die von euch gewählten «Besten Hits der 80er und 90er» über sich ergehen lassen ...

Zur Erinnerung: Wie Noah (nicht) mit alten Gadgets umgehen kann

Video: watson/lea bloch

Und hier: Wie Noah (16) einen alten iPod (nicht) bedienen kann

Video: watson/leb

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Noah ruft an

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen
91
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
91Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Lululuichmagäpfelmehralsdu 20.07.2020 18:48
    Highlight Highlight Mein Lied aus den 90er, London Beat I've been thinking about you.. Bin immer voll abgegangen als Kind
  • herrkern (1) 20.07.2020 14:28
    Highlight Highlight Warum sollte er wissen, was eine Gitarre ist und wie man ihre Bestandteile nennt? Das ist ja heutzutage alles nicht mehr nötig, es gibt keine Instrumente mehr in der neuen Musik, nur noch digitale Sounds und Autotune.
  • AfterEightZuHauseUmViertelVorAchtEsser____________ 20.07.2020 01:26
    Highlight Highlight Ich glaube mit "Qualität" meint er nicht musikalische oder künstlerische Qualität, sondern die UHD-Auflösung der Videoformate.
  • -thomi- 19.07.2020 21:37
    Highlight Highlight Wäre spannend, wenn Noah mal Klassik vorgesetzt bekäme. Als jemand, der alles, ausser Bach, Haydn, Mozart, Händel etc. und ev. gerade mal noch Stravinski als Krach empfindet, würde mich interessieren, was so eine Generation jünger davon hält. Bevor Ihr losblitzt: Es gibt auch "guten Krach" in meiner Wahrnehmung 😂 und ich höre selbstverständlich auch gerne Rammstein. Aber der "gute Krach" ist bei mir mehrheitlich so Stairway to Heaven oder The Who, oder so. Eine System of a Down und Souls of Faith Anhängerin hat bei mir mal die Arie auf der G-Saite gehört. Ihr Verdikt: Huere schön 😉
  • Waldorf 19.07.2020 15:36
    Highlight Highlight Man muss tatsächlich feststellen, dass die visuellen Möglichkeiten der Musik von damals massiv hinterhergehinkt haben.
  • Tom Scherrer (1) 19.07.2020 14:56
    Highlight Highlight OK - ich nehme mal an, dass du mit Qualität die Videoqualität meinst...

    aber als ich las, dass CRO deine Wahl war, wusst ich: Das wird nicht mehr gut :)) Du hattest freie Wahl aus allem der letzten 17 Jahren und zwar von überall.

    Lamar/Scott... oder etwas aus DE POP/RAP oder etwas aus der Schweiz - seit ca. 6 Jahren produziert die Schweiz um Welten / nein Galaxien besseren Sound als CRO. um Galaxien besser. Über Musik lässt sich schlecht steiten, gelle :-))

    und während ich das komme läuft Airwaves... und dann Pronto mit Princeless und Scott mit highest in the room...


    ernsthaft - CRO?
    • Grubinski 20.07.2020 11:35
      Highlight Highlight Ja mann, CRO gehört in die Tonne.
  • Primus 19.07.2020 13:14
    Highlight Highlight 80er und Video? Da fehlte aber ein Video:
    https://en.wikipedia.org/wiki/Sledgehammer_(Peter_Gabriel_song)
    Play Icon
  • Barracuda 19.07.2020 13:04
    Highlight Highlight Die 80er und 90er waren eigentlich DIE Jahre der Musikvideos. Teilweise war das eine Art Kunstform und hatte eine Ästhetik, gegen die heutige Videos einfaltslos und wirklich billig erscheinen.
  • Zwiebeln haben Schichten 19.07.2020 12:39
    Highlight Highlight Noah ist seit einer gefühlten Ewigkeit 16 Jahre alt.😂
  • dmark 19.07.2020 11:59
    Highlight Highlight Musikvideos... Ich konnte es damals nicht verstehen, warum es zur Musik überhaupt ein Video braucht?
    Und ehrlich gesagt sehe ich auch heute noch keinen Sinn darin.
    Ich will Musik hören und nicht irgend welche Leute herum zucken sehen, oder?
    • Roelli 19.07.2020 12:53
      Highlight Highlight Ich finde Musikvideos interessant, weil ich sehe wie der Künstler dieses Lied interpretiert. Ich liege oftmals daneben was der Künstler sagen möchte. Ich achte aber auch immer gerne auf den Text.
    • dmark 19.07.2020 13:54
      Highlight Highlight @Roelli:
      Das mag für eine Handvoll Videos ja noch zutreffen, aber die Mehrheit ist doch nur wildes Herungehüpfe oder Posen usw...
    • Roelli 19.07.2020 14:20
      Highlight Highlight @ dmark
      Ja da hast du wohl recht.
      Die Zurschaustellung von Geld und Frauen mag ich auch nicht.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Streuner 19.07.2020 10:59
    Highlight Highlight Oh wow was für eine Gefühlsachterbahn. Zu Beginn Empörung.... wie kann man Bands wie z. B. QUEEN nicht kennen? Welche sich aber schnell in selbstreflektiertes Mitleid wandelte... "Er ist ja erst 16!" Mit 16 habe ich auch erst begonnen das weite Universum der Musik zu entdecken neben den bis dato vergötterten Bands wie Iron Maiden und Co. Aber der Tiefschlag im Video folgte stante pede. Cro. No no no. Und der Bursche sagte irgendwas von Qualität. Sorry... Ich bin unfähig einen objektiven Kommentar zu hinterlassen....
    • Waldorf 19.07.2020 15:39
      Highlight Highlight Objektiv gesehen war die Bildqualität der Videos tatsächlich verdammt schlecht verglichen mit heute. Das hat er wohl gemeint.
  • Sarkasmusdetektor 19.07.2020 10:40
    Highlight Highlight Irgendwie klingt das genau so wie unsere Kommentare über die 60er/70er Musik, die unsere Eltern gut fanden. Und da waren die „Videos“ noch viel schlechter. 😉
    • Barracuda 19.07.2020 12:13
      Highlight Highlight Wohl kaum. Viele hören Musik ihrer Eltern. Wenn man sich nur auf die Musik der eigenen Generation beschränkt, hat man schlicht und einfach Null Musikkompetenz und vor allem verpasst man so hunderte von Perlen. Und wer von uns (älteren) würde auf die Idee kommen, z. B. Zeitdokumente oder Musik von Woodstock oberflächlich auf Bildqualität oder Frisuren zu beschränken. Ich höre da grossartige Musik, kann eine Atmosphäre sehen oder erahnen, etc.
  • Bruno Wüthrich 19.07.2020 09:06
    Highlight Highlight Es ist ein 16-jähriger. Als ich 16 war, fand ich die Musik, die meine Eltern und Grosseltern hörten, auch nicht toll. Und wenn ich ganz ehrlich bin, tue ich es heute noch nicht. Vor allem mochte ich mich aber damals nicht damit befassen. Weshalb also sollte dies dieser junge Praktikant tun?

    Es könnte aber bereits etwas anders sein, wenn er 20 oder 25 ist. Der Horizont erweitert sich ja laufend, denn er scheint ein aufgeweckter Bursche zu sein.

    Gerade wir Älteren sollten nicht vergessen, was es bedeutet, einen Erfahrungsschatz zu haben. Dieser sollte uns sagen, wie es war, als wir jung waren.
    • Statler 20.07.2020 09:20
      Highlight Highlight Gefühlt nach 30 vergessen (verdrängen?) die meisten, dass sie auch mal Teenager waren.
      Ist nicht nur bei der Musik so.
      Anders kann ich es mir nicht erklären, wenn mal wieder über «die Jugend» abgelästert wird. Selbst war man ja immer brav, hat keinen wie auch immer gearteten Scheiss angestellt, etc. pp. ;)
  • soulcrates 19.07.2020 07:31
    Highlight Highlight Britney? 90er? Knapp daneben
    • Hirngespinst 19.07.2020 08:09
      Highlight Highlight War doch 96/97? War da jedenfalls in der 7.klasse, als 'Baby one more time' rauskam. 😉
    • Sarkasmusdetektor 19.07.2020 10:56
      Highlight Highlight Wohl eher noch knapp drin. Baby one more time ist von 1999. Aber insgesamt gehört Britney eher in die Nullerjahre, das stimmt schon.
    • soulcrates 19.07.2020 16:50
      Highlight Highlight Oooops, my bad. Hab's hier mit "Oops, I did it again verwecselt". Ihr habt ja recht :)
  • Emado 19.07.2020 06:58
    Highlight Highlight Fredy Mercury ..... Queen

    "We are the Champions"

    Ist sogar heute noch ein riesen Hit !!!
    • Der P 19.07.2020 09:35
      Highlight Highlight Ja, das ist wohl der berühmteste Sing von Queen, aber da gibt es einige viel bessere... Aber das sind nicht die ewig gleichen drei, die ständig im Radio gespielen werden... Inuendo finde ich persönlich den besten Song und das beste Album... Songwriting vom Feinsten...
    • Emado 19.07.2020 15:31
      Highlight Highlight Und....nicht zu vergessen...
      Bohaimian Rhapsody
  • Peter Miese 19.07.2020 01:30
    Highlight Highlight Hey Noah!
    Du möchtest bisschen Effekte? Und Coolness noch dazu? Dann schau mal hier rein:
    Play Icon
    • dodo, dodo? 19.07.2020 17:05
      Highlight Highlight waren ja fast schon fitness-videos...
      haben uns als früh-pubertierende kaputt gelacht, über die „wackel-hosen“ die die männer im video trugen😂
      merci für die erinnerung, mag den song noch heute, macht bei mir gute laune.
      „dididi dum, bu-ahhh, can‘t touch this“🎶🥳
    • Peter Miese 19.07.2020 18:33
      Highlight Highlight hehe ja, ich mag den Song auch eher retrospektiv, dafür umso mehr 😏 natürlich haben wir uns damals über die Elefantenhosen beömmelt – und sind danach in Jeans, die uns mindestens zwölf Nummern zu gross waren, skaten gegangen 😂🤷‍♂️
    • dodo, dodo? 19.07.2020 19:03
      Highlight Highlight 🥰 hähähä! elefanten hosen! 😂auch gute bez.!
      die aladdin hosen sind ja wieder in! ein lüftchen im schritt 😉
  • gupa 19.07.2020 00:23
    Highlight Highlight Wenigstens seine Mum hat Geschmack 😉
  • Toerpe Zwerg 18.07.2020 23:40
    Highlight Highlight Es wird Zeit, dass ihr Noah eine vernünftige Grundbildung in Sachen Musik zukommen lasst.

  • Leber zubereiten - braten - Rezept 18.07.2020 23:22
    Highlight Highlight *hust
    Play Icon
  • onkel charlie 18.07.2020 23:08
    Highlight Highlight Dieser Beitrag wurde gelöscht. Bitte formuliere deine Kritik sachlich und beachte die Kommentarregeln.
  • Randalf 18.07.2020 22:56
    Highlight Highlight
    Ist das überhaupt erlaubt was watson mit dem Jungen macht? Alte Telefone bedienen, Bravo lesen und solche Videos anschauen lassen?
    Aber richtig schaden wird es ihm nicht. Er kennt es ja von seiner Mutter, wie er selbst sagt, und die hat einen sympathischen Kerl grossgezogen.😎
  • 6030ebikon 18.07.2020 22:39
    Highlight Highlight Mal schauen ob in 30/40 jahren lieder von heute genau so gecovert werden, wie die hits aus den 80's/90's... wohl eher nicht...😎
    • loquito 19.07.2020 08:45
      Highlight Highlight Doch, die covern den cover und es heisst dann cocover...
    • Lululuichmagäpfelmehralsdu 19.07.2020 10:54
      Highlight Highlight Doch doch.. das wird so immer weitergehn..
    • 6030ebikon 19.07.2020 14:37
      Highlight Highlight Aber von heutigen ''Hits'', die nicht Coverversionen von früherer Hits sind, wird es kaum so viele Coverversionen geben...
    Weitere Antworten anzeigen
  • Valentino aus Bahia 18.07.2020 22:31
    Highlight Highlight Wann komme die Tophits der 60er Jahren. Die 70er sollte es eine Tophits der Lps sein, weil Hitparade, mit viel Disco nicht so sãs ware
  • TanookiStormtrooper 18.07.2020 22:16
    Highlight Highlight Dieser Beitrag wurde gelöscht. Bitte formuliere deine Kritik sachlich und beachte die Kommentarregeln.
  • Wanheda 18.07.2020 22:03
    Highlight Highlight Also ich bin da vielleicht nicht objektiv, aber die Musik von damals ist einfach um Welten besser als das, was es heute so neues gibt 🙈Trotz schlimmer Outfits und Frisuren. Und so alt bin ich noch nicht einmal. 😅
    • Heb dä Latz! 18.07.2020 22:16
      Highlight Highlight Alter ist so eine Sache. Es gibt Alte die sind jünger als sie alt sind und es gibt junge die sind älter als sie jung sind, verzwickte Sache.
    • dodo, dodo? 19.07.2020 01:26
      Highlight Highlight ich bin auch nicht sooo alt🙇🏽‍♀️
      ja, früher war musik besser. da wurden noch synthesizer eingesetzt 😁
      persönlich mag ich noch ältere musik (zb r. charles) . aber höre soviel! man sollte, glaube ich einfach offen bleiben...
    • Tobias W. 19.07.2020 09:40
      Highlight Highlight Da bin ich nur bedingt einverstanden. Es war nämlich schon damals das meiste Schrott. Zum Glück hört man aber heute im Radio (..eben auch leider nur fast) nur noch die guten Sachen. Und gute Musik gibt es auch heute noch.
      So finde ich Adele um Welten beeindruckender als Céline Dion und Whitney Houston, die nichtmal ihre Songs selber schrieben. Es gäbe auch noch mehr Beispiele..
    Weitere Antworten anzeigen
  • Barracuda 18.07.2020 22:01
    Highlight Highlight Naja, wenn man Qualität nur auf Bildauflösung und Effekte reduziert...
  • Gummibärenbande 18.07.2020 21:53
    Highlight Highlight Nun ja, ich kann den Generationen Konflikt schon nachvollziehen. Wer in den Achtzigern aufgewachsen ist hat das ganze von den Anfängen an mit erlebt, MTV, Musikvideos und alles wurde immer aufwendiger. Waren zu Anfang die Videos zu Sledgehammer von Peter Gabriel oder zu True Faith von New Order Meisterwerke, wurde es in den Neunzigern immer schlimmer, es wurde geklozt und nicht geklekkert Michael Jackson lässt Grüssen. Die Musik war meiner Meinung nach aber einiges besser als heute, nur die Qualität der Bilder wurde besser. Ist aber eine Subjektive Meinung, jede Generation hat ihre Musik.
  • Roro Hobbyrocker 18.07.2020 21:53
    Highlight Highlight Also es gibt auch gute 80ger Musikvideos. Ich denke da an z.B an aha - take on me (wow 1mia clicks) oder vieles von Michael Jackson oder Queen. Jedoch muss man bedenken die Technik war teuer und es brauchte viel Wissen ein gutes Video zu machen. Heute kann jeder mit Handy und Dronen ein vernünftiges Video drehen.
    Play Icon
    • Ian Cognito 20.07.2020 14:14
      Highlight Highlight Das gibts jetzt auch als Meme ;)
      Play Icon
  • Statler 18.07.2020 21:16
    Highlight Highlight Er ist 16 - es sei ihm verziehen, dass er Van Halen und Queen nicht kennt.
    Aber «e Gitarre mit zwöi Stiele» - wüki? 😂😂😂
    • Fip 19.07.2020 06:23
      Highlight Highlight Immerhin hat er richtig geraten, dass es eine Gitarre ist!
    • Felix Meyer 19.07.2020 11:06
      Highlight Highlight Zumindest Queen sollte man auch heute noch kennen...
    • Acacia 19.07.2020 21:50
      Highlight Highlight Ja und auf dem oberen Stiel hat es zwölf Schnüre😂
  • salamikoenig 18.07.2020 21:12
    Highlight Highlight Zeigt ihm doch bitte mal 500 miles von den Proclaimers
  • dodo, dodo? 18.07.2020 20:31
    Highlight Highlight @watson
    ihr habt mit noah so einen coolen praktikant (sagt man noch cool?😝)
    gebt ihm mal eine minidisc mit player in die hand & soll mix-disc machen...
    • Mia_san_mia 19.07.2020 05:34
      Highlight Highlight Wieso cool?
    • Mikey Duck 19.07.2020 07:20
      Highlight Highlight Ich glaube, man sagt „nice“, was früher ja nicht wirklich als positiv galt (i.S. von: nett ist die kleine Schwester von Schei...). Aber bin vielleicht auch nicht auf dem neuesten Stand.
    • Majoras Maske 19.07.2020 12:04
      Highlight Highlight Man findet die Dinge heutzutage easy wenn man sie gut findet.
    Weitere Antworten anzeigen
  • lilie 18.07.2020 20:24
    Highlight Highlight Miese Qualität, fragwürdige Kleider, noch fragwürdigere Frisuren und "es nervt" - fasst die 80er und 90er eigentlich ganz gut zusammen. 🤣
    • dodo, dodo? 18.07.2020 20:38
      Highlight Highlight kleidertechnisch sind ja die 80er und 90er schon wieder da...
      „hochwasserhosen“, röhrli- jeans, jeans bis zum bauchnabel, neonfarben...
      zum glück hat “vokuhila“ kein revival😆
    • Nurmalso 18.07.2020 21:19
      Highlight Highlight Alle die in den 80ern hängengeblieben sind einmal auf Blitz drücken...


    • Statler 18.07.2020 21:20
      Highlight Highlight Ich sag nur «Schulterpolster» 😂

      Es hat ja zumindest einen gewissen Unterhaltungswert. Und gewisse Songs aus dieser Zeit waren schon grossartig. Aber ich bin trotzdem froh, dass es vorbei ist.

      Tröstlich ist, es wird den heute 16-jährigen in 30/40 Jahren nicht anders gehen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • 6030ebikon 18.07.2020 20:12
    Highlight Highlight Es grenzt schon fast an ein Wunder, dass wir bei der Bildqualität von früher nicht an ''Augenkrebs'' litten...📺📽📼🤪
    • Mia_san_mia 19.07.2020 09:40
      Highlight Highlight Ja echt krass wie sich das verändert hat in dieser kurzen Zeit....
    • Sarkasmusdetektor 19.07.2020 10:48
      Highlight Highlight Unsere Eltern haben uns auch konstant davor gewarnt, wenn wir zu viel in die Flimmerkiste geschaut haben. Die hatte allerdings auch eine Diagonale in cm, die heute in Zoll schon als klein gilt.
    • Mia_san_mia 19.07.2020 16:59
      Highlight Highlight @Sambeat: Hör bitte nicht auf die Ausreden.
  • DerHans 18.07.2020 20:05
    Highlight Highlight Darf man mit Noah ein bisschen Mitleid haben?
    Kann es sein, dass der Schrott welcher heute so produziert wird, die Jungen so abstumpft, dass sie nicht mehr wissen wie gut Musik eigentlich sein könnte?
    • Nekomana 19.07.2020 09:23
      Highlight Highlight Nee, das auf keinen Fall :) Ich bin 21 und höre so gut wie nur Rock/Metal - dies aber aus aller Welt, da die Mittel (Streaming, YT, ect) heutzutage da sind - egal ob USA, Japan, Deutschland, Schweden, Australien, mag Bands aus sehr vielen Ländern. Ab und an gibt es auch gute Pop Songs - dies ist selten geworden, leider. Aber ich höre trotzdem gerne ab und zu Abba oder Yruma (Ich mag Piano Songs). Hier noch einer meiner Lieblingssongs - ohne viel Scream, aber mit coolen Lyrics.
      Play Icon
    • Ian Cognito 20.07.2020 14:17
      Highlight Highlight Finde den Kulturpessimisten :)
  • Pacha Mama 18.07.2020 19:55
    Highlight Highlight Guns ‚n‘ Roses vs. Cro. In der Tat ein riesiger Qualitätsunterschied😄

Anonymous zerlegt Schweizer Sektenführer nach Strich und Faden

In der Nacht auf Donnerstag haben Anonymous-Aktivisten den Instagram-Account des Fake-News-Senders kla.tv gehackt. Die Aktion ist Teil einer umfassenden Aktion von Netzaktivisten gegen die Schweizer OCG-Sekte, die zum Sammelbecken für Verschwörungsideologen in Europa wurde.

Das Hacker-Kollektiv Anonymous hat vor knapp zwei Wochen Aktionen gegen Ivo Saseks Sekte «Organische Christus-Generation» (OCG) angekündigt. In den letzten Tagen haben Aktivisten mehrere Webseiten bzw. Server der Schweizer Sekte, die auch in Deutschland zahlreiche Mitglieder hat, gehackt. Dabei wurden laut den Hackern über 30'000 E-Mails und über 20 GB interne Dokumente der Sekte heruntergeladen. Diese werden nun von den Anti-Verschwörungs-Aktivisten ausgewertet und Auszüge werden Schritt …

Artikel lesen
Link zum Artikel