DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Jeder andere würde hier in die Hose pinkeln, aber diese Frau verscheucht das Krokodil. Mit ihren Flip-Flops!



Wir sehen eine Frau im Kakadu National Park in Australien. Sie steht mit ihrem Hund an einem Fluss. Und sie wirkt sehr entspannt. Dabei hätte sie allen Grund, ziemlich nervös zu sein: Ein Krokodil schwimmt nämlich direkt auf sie zu. Und es sieht nicht unbedingt so aus, als würde das Krokodil bei der Frau und ihrem Hund Zuneigung suchen. Was aber macht die Frau? Sie zieht ihren Flip Flop aus und verscheucht das Tier mit dem Treter. 

«Ich glaube nicht, dass sich die Frau bewusst war, wie gefährlich das war», wird Krokodil-Experte Lundon Anlezark auf bbc.com zitiert. Er rät also nicht unbedingt zur Nachahmung dieser Abwehrtaktik. (meg/Reuters)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Ski-Erlebnis des Grauens – Bär hetzt Wintersportler die Piste runter 😳

In einem Skigebiet in den rumänischen Karpaten hat ein Bär einem Ski-Fahrer einen zünftigen Schrecken eingejagt. Amateuraufnahmen zeigen, wie der Bär einen Skifahrer verfolgt. (nfr)

Artikel lesen
Link zum Artikel