Wirtschaft
Amazon

Amazon kündigt Aktiensplit und Rückkaufprogramm an – Kurs legt zu

Amazon kündigt Aktiensplit und Rückkaufprogramm an – Kurs legt zu

10.03.2022, 04:04
Mehr «Wirtschaft»

Der weltgrösste Einzelhändler Amazon will seine Aktien für Kleinanleger erschwinglicher machen. Der Verwaltungsrat habe einen 20-für-1-Aktiensplit beschlossen, teilte das Unternehmen am Mittwoch nach US-Börsenschluss mit.

FILE - The logo for Amazon.com Inc. is displayed on a screen at the Nasdaq MarketSite, July 27, 2018. House lawmakers have made good on their threat to seek a criminal investigation of Amazon, asking  ...
Amazon will seine Aktien erschwinglicher machen.Bild: keystone

Diesem Schritt muss noch die für den 25. Mai geplante Jahresversammlung der Aktionäre zustimmen. Bei Erfolg bekäme dann jeder Amazon-Aktionär für einen am 27. Mai nach Geschäftsschluss gehaltenen Anteilschein am oder um den 3. Juni 19 weitere Papiere in sein Depot gebucht. Der Handel mit splitbereinigten Kursen soll drei Tage später starten.

Am Mittwoch schloss die Amazon-Aktie bei knapp 2800 Dollar. Insbesondere Kleinanleger, die ihr überschaubares Anlagevermögen auf verschiedene Papiere aufteilen wollen, haben bei solch hohen Kursen Probleme. Daher haben in der Vergangenheit auch schon andere Unternehmen nicht nur in den USA bei hohen Aktienkursen Splits durchgeführt.

Neben der Ausweitung der Aktienzahl kündigte Amazon auch den Rückkauf eigener Papiere für bis zu zehn Milliarden US-Dollar an. Das damit ersetzte Programm über fünf Milliarden Dollar hatte der Konzern nur knapp zur Hälfte ausgefüllt.

Anleger zeigten sich hocherfreut angesichts der bevorstehenden Veränderungen. Der Aktienkurs von Amazon sprang im nachbörslichen Handel in einer ersten Reaktion um zehn Prozent nach oben. (saw/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
9 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
9
Es kündigt sich ein Tourismus-Rekord in Europa an – die Hotspots und die Gründe
Gleich mehrere Grossevents ziehen Massen an Touristen in die europäischen Metropolen und Reisehotspots. Was uns diesen Sommer erwartet, erfährst du hier.

«Viel Glück in Europa, diesen Sommer»: So titelte CNN vor Kurzem einen Artikel und warnte damit Ferien-hungrige Amerikanerinnen und Amerikaner vor einer Reise auf den Alten Kontinent. Es werde sehr teuer und sehr voll, so das US-Medium.

Zur Story